Frontschaden

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: Frontschaden

Beitragvon Hachtl » Do 2. Feb 2017, 14:42

Puuuh - hab gerade im Autohaus angerufen (mein Gefühl sagte mir tu es). Und siehe da: Die Motorhaube ist auf Rückstand - ich könnte kotzen ...
Renault Zoe Intens R240 Arktis Weiß Bild MeineZoe auf YouTube
Benutzeravatar
Hachtl
 
Beiträge: 1842
Registriert: Sa 19. Sep 2015, 21:02
Wohnort: Eggolsheim

Anzeige

Re: Frontschaden

Beitragvon Dachakku » Do 2. Feb 2017, 16:01

Also lt. Foto hat die nix oder kaum was ab bekommen. Während der Lieferzeit die alte montieren lassen.
Zur Not bisschen Tape :oops: , ich wäre da pragmatisch.

Bevor ich im Worst Case 4 Wochen ohne Wagen da stände ....

Mach es Selbst und mach es Gleich. Mein Leitspruch . Und vertraue niemandem ....
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2323
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59

Re: Frontschaden

Beitragvon Sams » Do 2. Feb 2017, 16:37

Danke für die Liste mit den Preisen!

In der Summe ist es zwar egal, aber dass ein Tagfahrlicht im Endeffekt das gleiche kostet wie ein kompletter Scheinwerfer stach mir sofort ins Auge. Da wird ja nur vom Feinsten verbaut. Zugegebenermaßen finde ich den Scheinwerfer hingegen angenehm preiswert.

Und auch wenn bekannt ist, dass ein in Einzelersatzteilen zusammengekauftes Auto am Ende immer teurer wäre als ein im Werk produziertes Fahrzeug... Teilekosten von 4.700 Euro Brutto finde ich dennoch eine Hausnummer.
Teure Teile wie der eMotor und andere EV speziellen Vodoo-Teile sind ja nicht betroffen (mit Ausnahme der Ladebuchse), auch Antrieb, Lenkung, Bremsen, Türen, Elektronik, Rahmen etc. sind nicht betroffen.
Dennoch mal eben 20% des Neuwagenpreis kaputt, mit Lack und Leder äh Arbeitszeit sogar 30% des Neupreis.
Soviel zum Thema ob man nach 5 Jahren von Vollkasko auf Teilkasko umstellen kann um etwas Kosten zu sparen. Eher nein.
Wobei der Schaden in dieser Höhe an einer 5jährigen Zoe rechnerisch vermutlich zum wirtschaftlichen Totalschaden geführt hätte. Auch schwer nachvollziehbar.

Ich könnte mir vermutlich nicht verkneifen in der Werkstatt zu erwähnen, dass eine Tochter von Renault für die Schadenssumme ein komplettes Neufahrzeug verkauft.
Sams
 
Beiträge: 38
Registriert: So 29. Jan 2017, 13:07

Re: Frontschaden

Beitragvon Dachakku » Do 2. Feb 2017, 17:10

jaja, das ist schon hart. Eben wie du schreibst, 20% vom Neupreis und das bei einem satten "Parkrempler" - für mich fallen darunter alle Unfälle bei denen die Bags geschlossen bleiben.

Wenn dir erst der Lenkradsack entgegenkommt, das Armaturenbrett platzt und die Gurtstraffer auslösen, dann ist die Karre eh ein "Totaler" . Bei obiger ZOE haben da ggf. nur 3-4 km/h gefehlt, ein Furz ...

Ich habe mal auf Glätte meinen EX-Cuore Bj. 99 mit ca. 20 km/h in den Knick gesetzt, vorne alles Pipifax, war schnell gemacht aber da der Aufprall voll in die Holme ging flogen mir die Säcke um die Ohren und ich wurde vom Gurtstraffer im Sitz angenagelt. War ne Heidenarbeit das zu richten, 2 Bags, 2 Straffer, Steuergerät. Gott sei dank bekam ich alle Teile preiswert bei Ebay.
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2323
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59

Re: Frontschaden

Beitragvon TeeKay » Do 2. Feb 2017, 17:35

Im Teslaforum hat jemand eine schöne Feststellung gemacht. Was nach 500 Euro aussieht, kostet 2.000 Euro. Was nach 2.000 Euro aussieht, kostet 10.000. Was nach 10.000 Euro aussieht, kostet 30.000 Euro.

Der letzte Satz ist von mir. Das SeC meinte nach einem Blick aufs Auto, dass es wohl 12.000 bis 15.000 koste. Der Gutachter kam auf 23.000 und die Rechnung war am Ende fast 30.000 Euro hoch.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10833
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Frontschaden

Beitragvon Hachtl » Do 2. Feb 2017, 17:59

Dachakku hat geschrieben:
Also lt. Foto hat die nix oder kaum was ab bekommen. Während der Lieferzeit die alte montieren lassen.
Zur Not bisschen Tape :oops: , ich wäre da pragmatisch.

Bevor ich im Worst Case 4 Wochen ohne Wagen da stände ....

Mach es Selbst und mach es Gleich. Mein Leitspruch . Und vertraue niemandem ....

Ja da ist nur ein Kleiner knick vorne. Gute Idee. Aber dann muß sie 2x zum lackieren - obwohl. Die Motorhaube kann man ja auch extra lackieren.
Renault Zoe Intens R240 Arktis Weiß Bild MeineZoe auf YouTube
Benutzeravatar
Hachtl
 
Beiträge: 1842
Registriert: Sa 19. Sep 2015, 21:02
Wohnort: Eggolsheim

Re: Frontschaden

Beitragvon Dachakku » Do 2. Feb 2017, 18:04

Nix lacken, Alte Haube montieren, ggf. Tapen und Fahren. Neue kommt - geht zum Lacker, danach Montage.
Wenn das Ganze 4 Wochen dauert, cest la vie, Karre fährt doch.

Du willst doch ZOE fahren und nicht Bus ? ;)
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2323
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59

Re: Frontschaden

Beitragvon Hachtl » Do 2. Feb 2017, 19:54

So schauts aus.
Renault Zoe Intens R240 Arktis Weiß Bild MeineZoe auf YouTube
Benutzeravatar
Hachtl
 
Beiträge: 1842
Registriert: Sa 19. Sep 2015, 21:02
Wohnort: Eggolsheim

Re: Frontschaden

Beitragvon Hachtl » Fr 3. Feb 2017, 09:15

Bild

So Motorhaube trifft heute ein. Dann geht es sofort zum Lackierer. Na also. Geht doch.
Renault Zoe Intens R240 Arktis Weiß Bild MeineZoe auf YouTube
Benutzeravatar
Hachtl
 
Beiträge: 1842
Registriert: Sa 19. Sep 2015, 21:02
Wohnort: Eggolsheim

Re: Frontschaden

Beitragvon Hachtl » Mo 6. Feb 2017, 17:14

So Lackierung ist fertig. Morgen wird zusammen gebaut.

Ein Scheinwerfer ist noch auf Rückstand, aber die bauen erstmal den alten wieder ein ...
Renault Zoe Intens R240 Arktis Weiß Bild MeineZoe auf YouTube
Benutzeravatar
Hachtl
 
Beiträge: 1842
Registriert: Sa 19. Sep 2015, 21:02
Wohnort: Eggolsheim

Anzeige

Vorherige

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: plexi32 und 7 Gäste