Fragen zum Zoe kauf

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Fragen zum Zoe kauf

Beitragvon maier1234 » Mi 26. Apr 2017, 14:28

Hallo,

ich fahre jetzt schon eine weile City-EL und mache mir so langsam gedanken um ein richtiges Auto für meine Ausbildung.
Hab für den 8 Mai auch gleich eine Probefahrt vereinbart bei einem Renault Händler in unsere nähe. Hab trotzdem noch 2 Fragen.

Fragen:
Ist dieses Angebot gut? https://www.autoscout24.de/angebote/ren ... ?cldtidx=2

Außerdem hab ich gehört das der Motor bei den 2013nern gern mal probleme macht. Wird das auf unbegrenzte Zeit kostenlos getauscht ? Hab ich in einem Link gelesen.

Und gibt es sonst noch was zu beachten von dem ich noch nichts weiß? Im City el kenn ich mich gut aus mit dem Auto eher weniger. :D


Mfg

Maier1234/ Julian
Zuletzt geändert von maier1234 am Mi 26. Apr 2017, 14:35, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
maier1234
 
Beiträge: 2
Registriert: Di 31. Jan 2017, 18:14

Anzeige

Re: Fragen zum Zoe kauf

Beitragvon Tho » Mi 26. Apr 2017, 14:32

Ich denke der Preis ist gut.
Die Garantie für den Motor gilt 5 Jahre ab Kauf (Erstzulassung).
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5625
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Fragen zum Zoe kauf

Beitragvon E-Pinger » Mi 26. Apr 2017, 20:08

Hallo Julian,
denke dran, dass du für eine französische Zoe noch ein deutsches Ladekabel besorgen musst.
Selber kaufen, kostet knapp 300€, oder beim Händler als "Rabatt" heraus schlagen.
Frankreich hat an der Ladebox einen Typ3 Stecker, für Deutschland brauchst du Typ 2.
Kabel umbauen (lassen) geht natürlich auch.
Zoe Intens 2014 / 22kw Ladebox B3200 incl. Doepke FI-TypA/EV
E-Pinger
 
Beiträge: 133
Registriert: Do 19. Feb 2015, 22:32
Wohnort: Eppingen

Re: Fragen zum Zoe kauf

Beitragvon leonidos » Do 27. Apr 2017, 00:00

oder franz. Stecker abschneiden und Kabel als festes Ladekabel an der Eigenbau-Ladesäule verwenden ;)
--
Grüße
Leo

ZOE Intens Q210 blau (F-Import) seit 11.2013, 62Tkm, an SmartEVSE

Bemängelt man das Haar in der Suppe, dann ist es hoffentlich nicht das eigene Nasenhaar, welches dort schwimmt, weil man seine Nase zu tief in selbige gesteckt hat.
leonidos
 
Beiträge: 485
Registriert: Do 17. Okt 2013, 12:53
Wohnort:


Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste