Fragen zu Heizung und Timersteuerung

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Fragen zu Heizung und Timersteuerung

Beitragvon joa » Do 23. Okt 2014, 12:40

Hallo liebe Leute,

ich bin seit gut 2 Wochen auch in den Kreis der Zoe-Besitzer getreten und muss sagen, dass ich noch nie ein tolles Auto hatte. Auch in Sachen Komfort und Reichweite kein Vergleich zum i-MiEV, den ich vorher hatte.

Zwei Dinge habe ich aber noch nicht so ganz herausgefunden, da gibt es sicher jemanden hier, der darüber Bescheid weiß:

1. Die Steuerung der Heizung. Mir ist nicht klar, ob durch Betätigung des AC off-Knopfes nur die Klimaanlage, oder auch die Heizung ausgeschaltet wird, das ist ja u.U. bei der Zoe dasselbe.

Konkretes Beispiel: Evtl. möchte ich mal besonders sparsam fahren und auf Klima/Heizung verzichten. Wenn ich jetzt AC off drücke, ist dann komplett alles aus oder wird geheizt, wenn ich z.B. den Temperaturregler auf 21°C stehen habe und es eben kälter ist? (Die Lüftung soll ja nicht ganz aus sein wegen evtl. zu wenig Frischluftzufuhr, also sollte man das Gebläse wohl dann auf Stufe 1 stellen?) Müsste ich also immer den Temperaturregler ganz nach links drehen, wenn ich nicht will, dass geheizt wird, oder ist das egal?

Gestern bin ich zum ersten Mal mit Heizung gefahren und da hatte ich dann plötzlich statt der bisherigen knapp 13 kWh/100 km deren 16 (allerdings war's ja auch ziemlich kalt).

Also, schreibt gerne alles, was Euch so zum Thema Heizung einfällt.

2. Ladetimer bzw. Komforttimer. Hier habe ich noch nicht herausgefunden, wie die richtige Reihenfolge ist. Wenn ich die Zoe ans Ladekabel anschließe und dann den Ladetimer programmiere, geht ja die Ladung los, sobald das Ladekabel steckt und muss dann manuell beendet werden. Stelle ich aber zuerst im Ladetimer eine Uhrzeit ein und stecke dann das Ladekabel ein, ist es mir auch schon passiert, dass die Ladung startete. Beende ich die dann durch Druck auf den Knopf der Fernbedienung, schaltet sie sich dann zum programmierten Zeitpunkt wieder ein, das klappt also schon. Genauso ist es mir schon passiert, wenn ich eine Ladezeit programmiert habe und dann noch vor dem Ladestart ins Auto steige, um z.B. irgendwas am RLink zu machen, dass in diesem Moment ebenfalls die Ladung startet. Da steige ich noch nicht ganz dahinter.

Ähnlich geht es mir beim Komforttimer. Ich dachte, ich hätte alles richtig eingestellt, komme zum Auto und die Heizung läuft nicht, obwohl sie sollte. Ich steige ein, schalte das RLink ein (Zündung ist aus, hängt ja am Ladekabel) und in dem Moment startet auch die Heizung. Seltsam. Habe das allerdings auch noch nicht oft genug ausprobiert, um jetzt exakt sagen zu können, was wann passiert, aber vielleicht gibt's auch hierzu ein paar Stimmen, die wertvolle Hinweise geben können.

Viele Grüße, Joachim
Mitsubishi i-MiEV 04/2014 - 10/2014
Renault Zoe Intens Q210 seit 10/2014
Hyundai Ioniq Elektro Premium in phoenix-orange bestellt am 06.02.2017, Abholung am 03.11.2017 (endlich)
joa
 
Beiträge: 461
Registriert: Fr 12. Sep 2014, 12:13
Wohnort: Kraichgau

Anzeige

Re: Fragen zu Heizung und Timersteuerung

Beitragvon Berndte » Do 23. Okt 2014, 19:12

Hallo,

ACC OFF schaltet sowohl Heizung als auch Kühlung aus, ist also die Energiesparmethode.
Auto solltest du aber immer aktiviert haben, ein wenig Abwärme kommt ja doch und das kommt im Winter auch dem Innenraum zugute. Bis ca. 8°C Außentemperatur lasse ich ACC OFF... ich bin da nicht so verfroren.
Wenn das Fahrzeug am Netz steckt nutze ich das Vorheizen, starte das aber mittels Fernbedienung vom Fenster aus.

Leider läuft das nur 5 Minuten, ich befürchte damit bekomme ich keinen Schnee und Eis im Winter abgetaut!

Umluftbetrieb lasse ich immer aktiv wenn es kühler wird, dann wärmt der Innenraum schneller und es muss nicht die eiskalte Außenluft erwärmt, sondern nur der Temperaturverlust durch die Scheiben und Blech ausgeglichen werden.
Meines Empfindens nach bekomme ich auch so genug frische Luft.
Bei mehreren Personen im Fahrzeug oder feuchtem Wetter funktioniert das natürlich nur bedingt und die Scheiben beschlagen sehr schnell.

Gruß Bernd
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5453
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Fragen zu Heizung und Timersteuerung

Beitragvon Gest » Fr 24. Okt 2014, 10:14

Berndte hat geschrieben:
ACC OFF schaltet sowohl Heizung als auch Kühlung aus, ist also die Energiesparmethode.

das Thema hatte ich auch schon mal zur Diskussion:
http://www.goingelectric.de/forum/renault-zoe-bedienung-r-link/funktion-der-ac-off-taste-t4847.html?hilit=klimaanlage%20gest#p84720

Allerdings mit anderem Ergebniss: AC off deaktiviert NUR die Kühlfunktion.
Das scheint auch tatsächlich so zu sein, was mir persönlich allerdings weiterhin nicht logisch erscheint. Nicht in einem Fahrzeug, in dem eine Komponente (Klimakompressor = Wärmepumpe) für die Klimatisierung (Kälte und Wärme) eingebaut ist.
Gest
 
Beiträge: 50
Registriert: Mi 12. Dez 2012, 00:29
Wohnort: Wilhermsdorf

Re: Fragen zu Heizung und Timersteuerung

Beitragvon Alex1 » Fr 24. Okt 2014, 11:14

Bin ich auch mal gespannt. Langsam wird es auch mir zu kalt.

Aber auch hier gilt: Es gibt nur unpassende Kleidung... :lol: :mrgreen:
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8070
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Fragen zu Heizung und Timersteuerung

Beitragvon Yahira » Fr 24. Okt 2014, 13:31

Zusätzlich zur Wärmepumpe gibt es noch ein Heizelement, dass das Heizen bei Bedarf unterstützt.
Das heizt dann bei AC off

Grüße
Uwe
Meine Kinder sollen lächeln, nicht strahlen.

Kalkhoff Agattu XXL, 605Wh, RW Sommer 75km, RW Winter 40km
Zoe Intens schwarz mit 17" Felgen, RW 154 km, RW Winter 119 km
Benutzeravatar
Yahira
 
Beiträge: 129
Registriert: Di 3. Sep 2013, 11:41
Wohnort: Duisburg

Re: Fragen zu Heizung und Timersteuerung

Beitragvon Berndte » Fr 24. Okt 2014, 14:23

Jetzt wird es immer kurioser ... also wenn ich AC OFF sozusagen deaktiviere läuft die Wärmepumpe hörbar an.
Kann man sehr schön im Stand ausprobieren.

Die Heizelemente sind höchstens manuell für die Frontscheibe (Antibeschlag) aktivierbar.
Müssen über den entsprechenden Taster aktiviert werden.
Aber läuft hier dann nicht auch die Wärmepumpe an?
Muss ich mal testen.
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5453
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Fragen zu Heizung und Timersteuerung

Beitragvon Geracher » Fr 24. Okt 2014, 18:22

Mir kommt es immer so vor wenn AC on ist das nicht soviel wärme kommt wie mit AC off?
Zoe Intens Energy Blau seit 13.06.2014 + 22 KW KEBA Wallbox :)
Ich musste erst an Krebs erkranken um zu merken das es blödsinn ist das wertvolle Öl einfach zu verballern.
Trotz Leukämie Freude am fahren...

Grüße Stefan
Benutzeravatar
Geracher
 
Beiträge: 413
Registriert: Di 13. Mai 2014, 10:26
Wohnort: 96161 Gerach

Re: Fragen zu Heizung und Timersteuerung

Beitragvon joa » Sa 25. Okt 2014, 12:28

@ Gest: danke für den Hinweis auf den anderen thread.

Ich denke, ich kann inzwischen bestätigen, dass die Zoe heizt, auch wenn "AC off" aktiv ist. Man muss tatsächlich den Temperaturregler ganz nach links auf blau stellen, um das zu unterbinden.

"AC off" und "Auto" schließen sich bei mir allerdings gegenseitig aus, d.h. in dem Moment, in dem ich "AC off" aktiviere, schaltet "Auto" aus und umgekehrt.

Heute morgen ein schönes Erlebnis: Beim Einkaufen in Bruchsal die Zoe an eine der kostenlosen Ladesäulen der Stadtwerke gehängt, später vom Cafe aus die Heizung über die App aktiviert und dann ein vollgeladenes und vorgewärmtes Auto vorgefunden, für 1 EUR Parkgebühren (bis 2 Stunden), dabei schätzungsweise MINDESTENS 15 kWh geladen, das wären bei mir zu Hause 4,05 EUR gewesen. Im Gegensatz zu Berndtes thread

allgemeine-themen/an-tagen-wie-diesen-koennte-man-k-en-t7215.html

(was ich durchaus nachvollziehen kann) sind das doch mal die angenehmsten Seiten der Elektromobilität.

Grüße, Joachim
Mitsubishi i-MiEV 04/2014 - 10/2014
Renault Zoe Intens Q210 seit 10/2014
Hyundai Ioniq Elektro Premium in phoenix-orange bestellt am 06.02.2017, Abholung am 03.11.2017 (endlich)
joa
 
Beiträge: 461
Registriert: Fr 12. Sep 2014, 12:13
Wohnort: Kraichgau

Re: Fragen zu Heizung und Timersteuerung

Beitragvon Twizyflu » Sa 25. Okt 2014, 16:59

Bei mir ist es so, wenns unter 5 Grad hat ist die WP nicht zu gebrauchen.
Dann muss man schon auf 24 Grad einstellen dann wirds aber fein warm :)
Shop unter https://www.nic-e.shop YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Intens Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18543
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Fragen zu Heizung und Timersteuerung

Beitragvon Geracher » Sa 25. Okt 2014, 18:29

Ja im Zoe muss man sich erst an die Heizung gewöhnen, funzt anders als beim Verbrenner mit Klimaautomatik.
Aber einen Vorteil hat es, es ist sofort Warm ;)
Zoe Intens Energy Blau seit 13.06.2014 + 22 KW KEBA Wallbox :)
Ich musste erst an Krebs erkranken um zu merken das es blödsinn ist das wertvolle Öl einfach zu verballern.
Trotz Leukämie Freude am fahren...

Grüße Stefan
Benutzeravatar
Geracher
 
Beiträge: 413
Registriert: Di 13. Mai 2014, 10:26
Wohnort: 96161 Gerach

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Nopax und 10 Gäste