Forschungsprojekt eMobility mit ZOE nach Kopenhagen

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: Forschungsprojekt eMobility mit ZOE nach Kopenhagen

Beitragvon beckslash » Do 10. Dez 2015, 11:41

Macht ja nix, hat sich halt so entwickelt. Ich glaube, beide Autos schreiben auch noch mit demselben Benutzer. Das macht die Sache natürlich auch nicht einfacher...

Aber wenn wir es einfach haben wollten... dann würden wir weiter Verbrenner fahren, oder?
Benutzeravatar
beckslash
 
Beiträge: 212
Registriert: Di 15. Jul 2014, 10:44
Wohnort: Berlin

Anzeige

Re: Forschungsprojekt eMobility mit ZOE nach Kopenhagen

Beitragvon tango » Do 10. Dez 2015, 11:45

Ja, ist nicht so einfach. Über die Zeit habe ich jetzt vier Handynummern und gelegentlich sende ich dann SMS, weil ich hoffe, dass dann sofort brummt und klingelt. Bei dem anderen Zeugs weiß man ja immer nicht und WhatsApp mache ich (bisher) nicht. Entwickelt sich halt jeder zu seiner persönlichen digitalen Analphabethie...
Gruß

tango

________________________________________________________________________________
4/2014 - 12/2014 10.000 km Twizy
12/2014 - ? ZOE Intens black
Der Tag wird kommen mit 100% elektrischem Fuhrpark und es wird nicht mehr lange dauern.
Benutzeravatar
tango
 
Beiträge: 514
Registriert: Mo 10. Mär 2014, 16:37
Wohnort: Oberriexingen

Re: Forschungsprojekt eMobility mit ZOE nach Kopenhagen

Beitragvon tango » Do 10. Dez 2015, 13:43

Die erste ZOE ist auf der Fähre. Reichweite 70 km, Entfernung bis zum 43 kW Lader 43 km. Sollte passen.

Die zweite ZOE hatte erst Probleme mit dem Lader in Scharbeutz (Sicherung der zweiten Säule rausgeflogen), bei der Alternative in Timmendorfer Strand ging dann das Kabel nur mit Hilfe der RWE-Hotline aus der Säule.
Irgendwie scheint mir das Auto auf Testparkours für alle möglichen Probleme zu sein. Da kann man dann ein interessante Sekundärstudie machen.
Gruß

tango

________________________________________________________________________________
4/2014 - 12/2014 10.000 km Twizy
12/2014 - ? ZOE Intens black
Der Tag wird kommen mit 100% elektrischem Fuhrpark und es wird nicht mehr lange dauern.
Benutzeravatar
tango
 
Beiträge: 514
Registriert: Mo 10. Mär 2014, 16:37
Wohnort: Oberriexingen

Re: Forschungsprojekt eMobility mit ZOE nach Kopenhagen

Beitragvon beckslash » Do 10. Dez 2015, 13:57

Das mit der Sicherung konnte man schon in der App sehen, bzw. vermuten. Aber ich hatte noch nie ein Problem mit einer der Säulen, auch nicht mit Timmendorfer Strand. Sind das nun die neuen ZOE-Modelle, Probleme einer Montagsproduktion oder die SMS-Aktivierung?

Ich beende den Ladevorgang immer mit dem Knopf der ZOE oder der Fernbedienung und dann geht auch die Säule auf. Wartet man danach allerdings zu lange, dann verriegelt die Säule vielleicht wieder und man braucht die App (oder die Hotline), um den Stecker freizugeben.
Benutzeravatar
beckslash
 
Beiträge: 212
Registriert: Di 15. Jul 2014, 10:44
Wohnort: Berlin

Re: Forschungsprojekt eMobility mit ZOE nach Kopenhagen

Beitragvon Tho » Do 10. Dez 2015, 14:03

Ich hatte es bisher einmal, das eine RWE Säule das Kabel nicht rausrücken wollte.
Da habe ich die Fahrzeugseite nochmal angesteckt, kurz gewartet, und wieder beendet am Fahrzeug. Dann hat auch der Aktuator in der Säule entriegelt.
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5625
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Forschungsprojekt eMobility mit ZOE nach Kopenhagen

Beitragvon ZoeKopMCJIN » Do 10. Dez 2015, 14:33

Hallöchen!
Wir wollen mal wieder ein Update schicken, waren gestern viel zu müde um noch irgendwas zu machen.
Sind heute morgen um 10 Uhr in HH gestartet, von dort aus nach Scharbeutz. Jetzt sind wir gerade von der Fähre runter und befinden uns auf dem Weg nach Nykøbing. Haben noch 28km vor uns, 55km Reichweite!

Ich würde mal sagen, bald heißt es ENDSPURT! :-) :-) :-)
Grüße, MC
ZoeKopMCJIN
 
Beiträge: 26
Registriert: Di 1. Dez 2015, 16:13

Re: Forschungsprojekt eMobility mit ZOE nach Kopenhagen

Beitragvon harlem24 » Do 10. Dez 2015, 14:34

Hoffentlich hat die Nachtschicht Euch nicht den Spaß verleidet...
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im http://forum.digitalfotonetz.de vorbei.
harlem24
 
Beiträge: 2868
Registriert: Di 22. Sep 2015, 12:41

Re: Forschungsprojekt eMobility mit ZOE nach Kopenhagen

Beitragvon ZoeKopMCJIN » Do 10. Dez 2015, 14:44

harlem24 hat geschrieben:
Hoffentlich hat die Nachtschicht Euch nicht den Spaß verleidet...


Wir sind noch motivierter als gestern!! Geht ja schließlich dem Ende zu, und durch super gute Unterstützung bei Der Routenplanung konnten wir bisher ohne Komplikationen ZOE laden :-) sind gerade auf der Zielgeraden zur nächsten Station!

Wir melden uns! :-)
ZoeKopMCJIN
 
Beiträge: 26
Registriert: Di 1. Dez 2015, 16:13

Re: Forschungsprojekt eMobility mit ZOE nach Kopenhagen

Beitragvon tango » Do 10. Dez 2015, 15:08

Team1 ist jetzt an der ersten dänischen Ladesäule in Nykøbing. Scheint gut zu funktionieren, zumindest bei der StadtMobil-ZOE.

Team2 ist in Puttgarden am Fähranleger und wartet auf die Verschiffung.

Es geht tatsächlich in den Endspurt. Bisher klappt es zwar nicht überall reibungslos, aber niemand strandet. Das finde ich richtig gut. Selbst als Laie kann man die 1.000 km nach Kopenhagen fahren. In zwei Jahren sieht das nochmal viel besser aus.
Gruß

tango

________________________________________________________________________________
4/2014 - 12/2014 10.000 km Twizy
12/2014 - ? ZOE Intens black
Der Tag wird kommen mit 100% elektrischem Fuhrpark und es wird nicht mehr lange dauern.
Benutzeravatar
tango
 
Beiträge: 514
Registriert: Mo 10. Mär 2014, 16:37
Wohnort: Oberriexingen

Re: Forschungsprojekt eMobility mit ZOE nach Kopenhagen

Beitragvon ZoeKopMCJIN » Do 10. Dez 2015, 15:44

UPDATE ZOE 1

Unsere Zoe ist nun wieder vollgeladen und wir sind auf dem Weg zu unserem LETZTEN Ladestopp für die Tour!!! #fastgeschafft
Diese liegt jetzt noch 94km von uns entfernt in Karlsunde ;-)

Freuen uns dass heute alles so super geklappt hat, keine Komplikationen beim Laden an unserem ZOE :-)

Wir melden uns! Danke fürs lesen - auf Glympse können wir wie immer verfolgt werden unter dem Tag !DHBW_Kopenhagen, wir sind das Fahrzeug ZoeKopMC :-)

Grüüüüüüße! :-)
ZoeKopMCJIN
 
Beiträge: 26
Registriert: Di 1. Dez 2015, 16:13

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste