Erst 2016 kaufen?

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Erst 2016 kaufen?

Beitragvon Saft99 » Sa 14. Nov 2015, 15:51

Moin Forum,
ich würde gerne einen ZOE kaufen. 5000€ Bonus klingt gut.
Was mich ärgert ist, dass der Händler seinerseits neben dem Bonus, der vom Konzern kommt, keine Abstriche vom Listenpreis machen möchte. Ist das normal oder soll ich den Händler wechseln. Außerdem wollte ich mein altes Auto in Zahlung geben. Das Angebot war unverschämt. Seitdem ruht mein Projekt ZOE. Langsam wird die Zeit knapp.
Was soll ich tun, Händler wechseln oder auf nächsten Jahr verschieben? Besser wird es nicht werden, auch wenn die Bundesregierung sich vielleicht doch für einen Kaufanreiz entscheidet.
Saft99
 
Beiträge: 1
Registriert: Sa 14. Nov 2015, 15:39
Wohnort: Dresden

Anzeige

Re: Erst 2016 kaufen?

Beitragvon Robi » Sa 14. Nov 2015, 16:01

Ich würde den Händler wechseln und dein jetziges Auto Privat verkaufen.
Ich glaube nicht, das es die 5000 € nächstes Jahr noch gibt. Mit ganz viel Glück bekommst Du außerdem eine Kaufprämie vom Bund über das Marktanreizprogramm, was dauernt diskutiert wird.
Und obendrein gibt es bei der ZOE noch ein halbes Jahr Battiere Miete umsonst. Eine Werber für die 474 € (bei 15000 km) findest Du bestimmt hier im Forum. (Zur Not mich :D )
Ich konnte Dir einen Händler in Niedersachsen empfehlen bei dem nicht nur die Preise stimmen, sondern auch der Service. Er fährt seit Jahren selber E Auto und verkauft nur E Autos von Nissan und Renault.

Gruß

Robi
Zoe 12/2013 - 04/2016, Twizy ab 01/2015, Leaf ab 04/2016, Smart ED 453 ab 06/2017, 10 KWP Solar Anlage ab 11/2013, Stromtankstelle 43 KW Typ 2, Ladepunkt mit CEE rot 22 KW und Schuko, 24 Std. zugänglich. Mittlerweile 14 Länder elektrisch bereist :D
Benutzeravatar
Robi
 
Beiträge: 673
Registriert: Di 17. Dez 2013, 19:03
Wohnort: Hamburg

Re: Erst 2016 kaufen?

Beitragvon Lokverführer » Sa 14. Nov 2015, 17:13

Händler suchen der das Auto dieses Jahr noch liefern kann, auch wegen 10 Jahre Steuerbefreiung.

Ich weiß nicht, ob etwa Vorndran noch 2015 liefern kann, nehme es allerdings an. Ein Intens in Gletscherweiß kostet da als TAgeszulassung 18140€, außerdem bekommst du noch 1 Jahr Batteriemiete gratis.

Ich kann mir allerdings nicht vorstellen, dass Renault wieder höhere Preise am Markt durchsetzen kann nach der 5000€-Aktion. Zumal aber beim genannten Händler die Preise auch schon vor dem Elektrobonus auf diesem Niveau lagen.
Benutzeravatar
Lokverführer
 
Beiträge: 1222
Registriert: So 11. Mai 2014, 18:50
Wohnort: Oberpfalz

Re: Erst 2016 kaufen?

Beitragvon Hachtl » Sa 14. Nov 2015, 17:37

Lokverführer hat geschrieben:
Händler suchen der das Auto dieses Jahr noch liefern kann, auch wegen 10 Jahre Steuerbefreiung.

Ich weiß nicht, ob etwa Vorndran noch 2015 liefern kann, nehme es allerdings an. Ein Intens in Gletscherweiß kostet da als TAgeszulassung 18140€, außerdem bekommst du noch 1 Jahr Batteriemiete gratis.

Ich kann mir allerdings nicht vorstellen, dass Renault wieder höhere Preise am Markt durchsetzen kann nach der 5000€-Aktion. Zumal aber beim genannten Händler die Preise auch schon vor dem Elektrobonus auf diesem Niveau lagen.

Vorndran hat gemeint, es wird definitiv nicht verlängert ...
Renault Zoe Intens R240 Arktis Weiß Bild MeineZoe auf YouTube
Benutzeravatar
Hachtl
 
Beiträge: 1841
Registriert: Sa 19. Sep 2015, 21:02
Wohnort: Eggolsheim

Re: Erst 2016 kaufen?

Beitragvon Spikedog » Sa 14. Nov 2015, 20:03

Hab gestern beim Vorndran bestellt. Ein Q210!
Es sagte mir, er habe 100 (!!!!!) ZOEs auf Lager - und könne immer innerhalb einer Woche alle möglichen Varianten besorgen...
Naturstrom.de
8,502 kWp PV-Anlage seit Sommer 2016
ZOE Intens Q210 01/2016
Benutzeravatar
Spikedog
 
Beiträge: 68
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 10:16
Wohnort: Nürnberg

Re: Erst 2016 kaufen?

Beitragvon rolandk » Sa 14. Nov 2015, 22:09

Spikedog hat geschrieben:
Hab gestern beim Vorndran bestellt. Ein Q210!


Gratulation!

Also zugreifen, solange die noch da sind.

Wenn ich hier sehe, das die angeblich höhere Reichweite vom R240 Augenwischerei ist, so hat man beim Q210 wenigstens die Möglichkeit am Zoe SuperCharger zu laden (also 43kW), was der R240 eben nicht kann.

Roland
rolandk
 
Beiträge: 4097
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Re: Erst 2016 kaufen?

Beitragvon Mei » Sa 14. Nov 2015, 22:20

Saft99 hat geschrieben:
...
Was mich ärgert ist, dass der Händler seinerseits neben dem Bonus, der vom Konzern kommt, keine Abstriche vom Listenpreis machen möchte. ....


das ist aber auch bei allen anderen Herstellern so.
GTE 10/17
iOn 09/16
3L 03/03
Mei
 
Beiträge: 1261
Registriert: Mo 18. Nov 2013, 12:57

Re: Erst 2016 kaufen?

Beitragvon palim_palim » Sa 14. Nov 2015, 23:04

Mei hat geschrieben:
Saft99 hat geschrieben:
...
Was mich ärgert ist, dass der Händler seinerseits neben dem Bonus, der vom Konzern kommt, keine Abstriche vom Listenpreis machen möchte. ....


das ist aber auch bei allen anderen Herstellern so.


Das stimmt nicht.
Habe mir bei 3 Händlern ein Angebot für einen Zoe Zen R240 machen lassen, bei Inzahlungnahme meines Kombis.
Nur 1 Händler beharrte auf Listenpreis minus 5000.
2 der 3 Händler haben mir zusätzlich zu den 5000 Euro Bonus noch signifikante Abstriche vom Listenpreis geboten:
Bei einem waren es nochmal ca. 400 Euro weiter runter, der andere Händler hat mir einen dicken Batzen auf den Händlerankaufspreis für meinen KOmbi draufgepackt. Das hat mich dann überzeugt, sodass ich bei letzterem gekauft habe.

Und auch beim eUP, mit dem ich länger geliebäugelt hatte, liegen mir Angebote vor, die ca. 10% unter Listenpreis sind.
Nissan Leaf + Renault Twizy + 11,1kWp PV
palim_palim
 
Beiträge: 388
Registriert: Do 27. Aug 2015, 15:30
Wohnort: wild wild west

Re: Erst 2016 kaufen?

Beitragvon energieingenieur » Sa 14. Nov 2015, 23:53

Dieses Rabatt-Spiel ist immer wieder lustig... Ich finde es befremdlich, dass sich Leute aufregen, zu wenig Rabatt bekommen zu haben. Es spielt doch letztlich überhaupt keine Rolle, was da als Listenpreis steht und wie hoch der Rabatt ausfällt. Das einzige Entscheidungskriterium ist doch letztlich die letzte Zahl unten im Angebot. Entweder dir ist das Produkt diese Summe wert oder nicht. Was vorher passiert, ist doch eigentlich absolut irrelevant und hat fast nur mit Emotionalität zu tun. Natürlich fühlt sich der Kunde besser, wenn er denkt, das Fahrzeug kostet 40.000 EUR und er kann es für 30.000 EUR kaufen ("yeah, ich habe 10.000 EUR gespart = geschenkt bekommen"), als wenn der Händler gleich sagt, dass das Auto 30.000 EUR kostet und kein Rabatt draufsteht. Der Preis ist letztlich absolut identisch - nur das Gefühl dazu ist anders, weil der Mensch ungern scheinbare Vorteile, welche im Angeboten werden, liegen lassen möchte.

Mal abgesehen davon gibt dir Renault ja schon saftige ca. 25% Nachlass auf den Listenpreis. Ob das letztlich Rabatt genannt wird oder 5.000 EUR-Bonus, spielt keine Rolle. Wirtschaftlich ist es das gleiche.

Ob du jetzt kaufen oder warten sollst, kannst du nur selbst entscheiden. Es gibt immer Gründe zu warten: Die Hoffnung auf ein neues Modell, die Hoffnung auf mehr Reichweite, die Hoffnung auf eine Regierungsprämie...

Ich habe meinen ersten ZOE bei Markteinführung gekauft. letzten Monat haben ich den zweiten gekauft. Dazwischen liegen auch ca. 5.000 EUR Kaufpreis + 2.000 EUR regionale Förderung, welche in der Zwischenzeit eingeführt wurden. Hätte ich damals nicht sofort gekauft, sondern etwas gewartet, hätte ich auch meine erste ZOE für 7.000 EUR weniger kaufen können. Vll. aber auch nicht... Man weiß es vorher nicht. Aber ich hätte so viele tolle Erfahrungen verpasst. Die Erfahrung elektrisch unterwegs zu sein. Die Erfahrung viele tolle Menschen kennen zu lernen. Du weißt schlichtweg nicht, wie die Preise in einem Jahr aussehen, was es an anderen Modellen geben wird oder ob die Produktion eingestellt wird. Alles kann passieren.

Wenn du jetzt elektrisch unterwegs sein willst und die ungefähr gängigen Marktpreise vom ZOE jetzt in deinem Budget liegen, dann kauf ihn dir und erfreue dich daran.
energieingenieur
 
Beiträge: 1625
Registriert: Do 13. Jun 2013, 18:04

Re: Erst 2016 kaufen?

Beitragvon novalek » So 15. Nov 2015, 07:21

Warum sollte ein Händler etwas rabattieren, was ohnehin rabattiert ist - habe ich bei anderen Kaufaktionen noch nie gesehen.
Beispiel Citroen - 7000 Euro Firmenrabatt 3% Barzahlungsrabatt.
Was man raushandeln könnte, wären Rabatte bei Teilen, wie WinterRäder oder Armstütze.
Warum soll ein Händler, wegen 3-5% Gewinnmarge = 17.000 - 19% = 13.770 und davon der Ertrag 5% = 688.- Euro sich krumm machen ? Und der Betrag muß herhalten, um die ZE-Spezial-Werkstattanlage in Schuß zu halten und er muß teilweise noch Garantiearbeiten damit finanzieren.
Was erwartet man von Händlern, die 2-10 ZOE / Jahr verkaufen und die gedachte künftige Einnahmequelle (wenn der Käufer überhaupt zu dieser Werkstatt zurückkehrt) bei Jahres-Inspektionen 90 Euro brutto veranschlagen??

Kauf eines Q210 sofort wäre für mich folgende Abwägung
- hörensagen: aktuell produzierte R240 sind künftig batterie-Upgrade'able (30 kW)
- hörensagen: an dem R240-43kW Ladesystem wird gearbeitet
- braucht man 43kW-Schnellladung, wenn das Kfz eh zu 90 % im Hause geladen wird ?
- die Q210er Motorwasserkühlung hat Vorteile
- ob das Kohlenverschleiß- / MotorAkustik-Problem beim Q210 dauerhaft gelöst ist, wird sich zeigen (die NutzungsZeit der getauschen Motore ist ja noch nicht sehr groß)
- die Hersteller werden sicherlich Ersatzkomponenten für Produkte (hier Antriebsstrang), die älter als 5-7 Jahre sind, kaum mehr teilelagermäßig liefern wollen; der Q210-Motorstrang ist ein Auslaufprodukt (Beispiele gibts genug - so einfach:hohl' ich mir vom Gebrauchtteilemarkt is' wohl nicht).
R90/16
novalek
 
Beiträge: 1956
Registriert: Sa 20. Jun 2015, 17:03

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste