Ersatzteilversorgung

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Ersatzteilversorgung

Beitragvon Windmueller » Mo 1. Mai 2017, 10:02

Meine Zoe steht jetzt seit über vier Wochen in der Werkstatt. Ich musste (in 15 Monaten zum zweiten Mal) abgeschleppt werden mit der rot leuchtenden Meldung "Elektrischer Fehler - Gefahr!". Was mich zunehmend ärgert: Die Werkstatt bekommt von Renault keinen Liefertermin für den offenbar defekten DC/DC-Wandler, der für die Versorgung der 12 Volt-Batterie zuständig ist. Auch die Call Center Dame von dialog.deutschland@renault.de konnte angeblich nichts weiter ausrichten, als bei dem Autohaus anzurufen, das ich selbst sowieso schon regelmäßig mit meinen Telefonaten nerve. Dabei hatte ich (nach zwei Wochen Wartezeit) eine so schöne Mail auf Deutsch und Französisch komponiert, die ich nachfolgend zitieren möchte. An Renault Frankreich kommt man von Deutschland aus leider nicht ran. Bei der Eingabe ins Kontaktformular wird zwingend eine französische Telefonnummer gefordert. Ich hätte mich dort liebend gern über die miese Ersatzteilversorgung beschwert. Kennt jemand einen direkten Draht zu den Franzosen?

"Guten Tag / Bonjour,

ich habe leider Probleme mit meiner Renault Zoe, Baujahr 2016. Das Auto ist mit einem elektrischen Fehler liegengeblieben und wurde in die Fachwerkstatt Krügel in Bremen geschleppt. Dort sagte man mir, der DC/DC-Wandler sei defekt und müsste ausgetauscht werden. Das Fahrzeug steht jetzt bereits seit zwei Wochen in der Werkstatt. Heute sagte man mir am Telefon, der DC/DC-Wandler sei zur Zeit nicht lieferbar, man können mir keinen Reparaturtermin nennen.

Malheureusement j'ai des problèmes avec ma Renault Zoe, fabriqué en 2016. J'étais en panne avec un défaut électrique et on m'a remorqué au garage Krügel à Brême. Là on m'a dit que le DC/DC-convertisseur est défectueux et qu'on doit l'échanger. Maintenant, le véhicule est au garage depuis deux semaines. Aujourd'hui on m'a dit au téléphone que le DC/DC-convertisseur n'est pas disponible et qu'on ne peut pas me donner une date pour la réparation.

Ich bin ein bekennender Fan der Elektromobilität und werbe ständig im Bekanntenkreis für Ihr Produkt, aber wenn die Ersatzteilversorgung so schlecht ist, dass man auf unbestimmte Zeit auf sein Elektroauto verzichten muss, leidet mein Engagement auf diesem Gebiet erheblich. Die Zoe ist zu Recht das in Deutschland meistverkaufte Elektroauto. Es sollte Ihr Ziel sein, die Kundenzufriedenheit auch im Reparaturfall so weit wie möglich zu erhalten. Anderenfalls schädigen Sie das positive Image, das Renault in der Szene der Elektromobilisten genießt.

J'aime bien l'électromobilité et je fais la publicité pour votre produit chez mes connaisances, mais si l'approvisionnement avec les pièces de rechange est aussi mal qu'on doit faire sans sa voiture électrique à durée indeterminée, mon enthusiasme en ce domaine souffre considérablement. La Renault Zoe est avec juste raison la voiture électrique la plus vendue en Allemagne. Ça devait être votre but de préserver la satisfaction des clients aussi en cas de reparation. Sinon vous endommagez l'image positive que Renault a dans la scène des electromobilistes.

Mit freundlichen Grüßen / recevez mes sincères salutations"
Benutzeravatar
Windmueller
 
Beiträge: 18
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 12:33

Anzeige

Re: Ersatzteilversorgung

Beitragvon Elektro-Bob » Mo 1. Mai 2017, 12:32

.. dann gib doch eine französische Nummer an ! :D Und in den Text schreibst Du, unter welcher Nummer Du tatsächlich zu erreichen bist ... Wenn das System es so will ...
Elektro-Bob
Renault ZOE intens R210, EZ 05/15
Benutzeravatar
Elektro-Bob
 
Beiträge: 269
Registriert: Do 19. Nov 2015, 20:32
Wohnort: Winsen / Luhe

Re: Ersatzteilversorgung

Beitragvon holzhacker » Mo 1. Mai 2017, 15:19

Schick Deine Beschwerde doch dahin:

carlos.ghosn@renault.com

Ich würde dann noch anmerken, dass Du leider wenig vernünftige Antworten vom Importeur in DE bekommen hast. Ich würde vermuten - dann geht was...
Benutzeravatar
holzhacker
 
Beiträge: 45
Registriert: Mo 6. Feb 2017, 22:06
Wohnort: Bietigheim-Bissingen

Re: Ersatzteilversorgung

Beitragvon Nasenmann » Mo 1. Mai 2017, 16:08

Bei Ersatzteilen, die den Hochvoltbereich betreffen sind durchaus auch mal 4-6 Wochen Wartezeit drin.
Zoe Intens R240 Arktisweiß sonst nix

Kein Akkuupgrade bei Renault bis 07/17 und auch nichts in Sicht -> Ioniq Style in weiß bestellt
Benutzeravatar
Nasenmann
 
Beiträge: 494
Registriert: Do 23. Mai 2013, 10:06

Re: Ersatzteilversorgung

Beitragvon Windmueller » Mo 1. Mai 2017, 17:00

@Holzhacker: Danke für die Mailadresse. Ich werd's versuchen und bin gespannt, ob ich eine Antwort bekomme.
Benutzeravatar
Windmueller
 
Beiträge: 18
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 12:33

Re: Ersatzteilversorgung

Beitragvon Windmueller » Di 2. Mai 2017, 09:08

Prompte Antwort von der Kundendienstbetreuung des Präsidenten:

Monsieur,
Je fais suite à la correspondance que vous avez adressée à Monsieur Carlos GHOSN, Président de Renault.
Nous avons bien compris que vous souhaitiez attirer son attention sur les désagréments rencontrés avec votre Renault ZOE.
Le Service relation Clientèle Renault Allemagne restant en charge de votre dossier, nous lui avons donc transmis toutes les pièces de votre dossier.
Si ce n’est pas déjà le cas, il vous recontactera sous les meilleurs délais pour vous faire part de leur position.
Nous vous remercions sincèrement de votre fidélité à notre Marque et vous prions de croire, Monsieur, en l’assurance de notre considération.
Bien cordialement,
DIRECTION DE LA QUALITE & DE LA SATISFACTION CLIENT
Service Relation Clientèle du Président

Mit anderen Worten: Man schickt meine Beschwerde an die Kundenbetreuung Deutschland (wo sie ja schon ist) und das war's (es sei denn, hinter den Kulissen tut sich was).
Benutzeravatar
Windmueller
 
Beiträge: 18
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 12:33

Re: Ersatzteilversorgung

Beitragvon Windmueller » Di 2. Mai 2017, 14:04

Gerda eben ein Anruf einer netten Dame von Renault Deutschland: Das fehlende Ersatzteil werde noch in dieser Woche geliefert; sie bleibe an der Sache dran. Die Batteriemiete für die Reparaturzeit wolle man mir erstatten. Das hört sich doch schon mal gut an.
Benutzeravatar
Windmueller
 
Beiträge: 18
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 12:33

Re: Ersatzteilversorgung

Beitragvon Windmueller » Di 9. Mai 2017, 07:48

So, nach nunmehr fünfeinhalb Wochen habe ich meine Zoe wieder. Hoffen wir, dass dies für einige Zeit die letzte Panne war...
Benutzeravatar
Windmueller
 
Beiträge: 18
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 12:33

Re: Ersatzteilversorgung

Beitragvon dibu » Di 27. Jun 2017, 20:57

Ein Reifen ist ja auch ein Ersatzteil... Vor ca. 10 Tagen wurde meine Zoé zum Autohaus Krügel in Bremen abgeschleppt, weil der rechte vordere Reifen geplatzt war. Ich habe mich danach 4 Tage lang über das Autohaus geärgert und kann es wirklich nicht empfehlen.

Die Reifenpanne war am Wochenende; den ersten Anruf versuchte ich montags zwischen 8 und 12 Uhr mehrmals und ließ jeweils ca. 20 Mal tuten - niemand nahm ab. Ich habe dann eine E-Mail hingeschickt, auf die ich nie eine Antwort bekam... Am Nachmittag dasselbe Spielchen: mehrmals angerufen und plötzlich nach dem ca. 15 Tuten nahm mal jemand ab: Ich verbinde Sie zum Servicebereich. Dort: ja, da steht ein Zoé mit plattem Reifen; morgen wird es fertig.

Da ich einen Ersatzwagen hatte von Renault (für 3 Tage) und ca. 200 km Anreise habe nach Bremen, rufe ich also am Dienstag mittags an, ob das Auto fertig ist. Natürlich geht niemand ans Telefon. Nach dem x-ten Versuch gegen 16 Uhr (da war's schon zu spät, um nach Bremen zu fahren) endlich jemand an der Strippe: Ich verbinde zum Herrn ... im Servicebereich. Diesmal habe ich mir die Durchwahlnummer geben lassen für das nächste Mal. Dort: der Reifen wurde nicht geliefert, aber morgen wird das Auto fertig. Also versuche ich am Mittwoch wieder anzurufen (diesmal klappt's mit der Durchwahl), aber kein Reifen da. "Vermutlich kommt er heute nachmittag und dann wird ihr Auto fertig." Ich mache mich also um 15 Uhr auf die Piste und rufe aus Hannover vom Parkplatz nochmal an: nein, der Reifen ist doch nicht da. Ich also wieder zurückgefahren und mit der Renault- Kundenbetreuung verhandelt, dass der Leihwagen verlängert wird - dort ist man sehr hilfsbereit (!!, das habe ich schon mehrmals erlebt - wirklich dickes Lob!) und ich bekomme eine Verlängerung. Am Donnerstag dann die Nachricht, dass der Reifen geliefert wurde (kaum zu glauben) und ich hole den Wagen am Freitag in aller Frühe ab.

Fazit: Ein Reifen (Michelin Energy Saver) braucht 3 bis 4 Tage bis zur Lieferung und Renault Krügel kriegt von mir die gelbe Zitrone für Nicht-Erreichbarkeit der Telefonzentrale. So eine Telefon-Verweigerung habe ich in meinem ganzen langen Leben noch nicht erlebt. Und ich habe schon viele Stunden an Hotlines verbracht...
Zoé Zen weiß, seit Juli 2013. Eon-Wallbox 22 kW
Kein Verbrenner im Haushalt
Benutzeravatar
dibu
 
Beiträge: 928
Registriert: Do 1. Nov 2012, 19:52
Wohnort: Braunschweig, Deutschland

Anzeige


Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: mde und 7 Gäste