Erfahrungsberichte Renault ZOE R240

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: Erfahrungsberichte Renault ZOE R240

Beitragvon Robi » Do 18. Jun 2015, 19:12

:D[/quote]
Vorndran.
Ich habe konkret nach gesicherten Infos gefragt.
Nicht sicher ist der Mehrpreis im Leasing, aber es soll moderat sein.
Austausch kostenpflichtig, ausser bei 75%-Fällen.[/quote]

Gib es dafür schon einen Termin?

Gruss

Robi
Zoe 12/2013 - 04/2016, Twizy ab 01/2015, Leaf ab 04/2016, Smart ED 453 ab 06/2017, 10 KWP Solar Anlage ab 11/2013, Stromtankstelle 43 KW Typ 2, Ladepunkt mit CEE rot 22 KW und Schuko, 24 Std. zugänglich. Mittlerweile 14 Länder elektrisch bereist :D
Benutzeravatar
Robi
 
Beiträge: 690
Registriert: Di 17. Dez 2013, 20:03
Wohnort: Hamburg

Anzeige

Re: Erfahrungsberichte Renault ZOE R240

Beitragvon Stefan_M » Do 18. Jun 2015, 19:16

2017
elektromobil seit 04/12, 22kw Typ2 24/7 Ladepunkt, E-Autovermietung seit 04/16: www.nextmove.de mit Tesla Model S & X, IONIQ, eGolf, Leaf, e-NV200, Smart, ZOE, Kangoo, BMW i3 & i3s, Ampera-e. nextmove-YouTube-Kanal
Benutzeravatar
Stefan_M
 
Beiträge: 503
Registriert: Mi 1. Jan 2014, 10:39
Wohnort: 04207 Leipzig

Re: Erfahrungsberichte Renault ZOE R240

Beitragvon Stefan_M » Do 18. Jun 2015, 19:20

Noch ein Foto...
uploadfromtaptalk1434648012596.jpg
elektromobil seit 04/12, 22kw Typ2 24/7 Ladepunkt, E-Autovermietung seit 04/16: www.nextmove.de mit Tesla Model S & X, IONIQ, eGolf, Leaf, e-NV200, Smart, ZOE, Kangoo, BMW i3 & i3s, Ampera-e. nextmove-YouTube-Kanal
Benutzeravatar
Stefan_M
 
Beiträge: 503
Registriert: Mi 1. Jan 2014, 10:39
Wohnort: 04207 Leipzig

Re: Erfahrungsberichte Renault ZOE R240

Beitragvon Stefan_M » Do 18. Jun 2015, 19:46

Und jetzt noch die Werte für die Schuko-Freunde.
Hatte kürzlich einen 210er da und die Vergleichswerte genommen. Einfaches Steckdosen-"Messgerät"
10A (9,5A)
1375W (210) auf 1950W (240)
14A (13,4A)
2550W (210) auf 2950W (240)

uploadfromtaptalk1434649446160.jpg


... dreiphasig später.
elektromobil seit 04/12, 22kw Typ2 24/7 Ladepunkt, E-Autovermietung seit 04/16: www.nextmove.de mit Tesla Model S & X, IONIQ, eGolf, Leaf, e-NV200, Smart, ZOE, Kangoo, BMW i3 & i3s, Ampera-e. nextmove-YouTube-Kanal
Benutzeravatar
Stefan_M
 
Beiträge: 503
Registriert: Mi 1. Jan 2014, 10:39
Wohnort: 04207 Leipzig

Re: Erfahrungsberichte Renault ZOE R240

Beitragvon umberto » Do 18. Jun 2015, 19:51

eDEVIL hat geschrieben:
Auf langstrecke mit 43kw crowfunding Infrastruktur ist ein 43kw/22kwh Zoe schneller als ein 22kw/44kwh Zoe


Naja, aber wenn Du mit der 22kWh-Zoe 2 Ladehalte auf der Strecke hast und mit der 44kWh nur einen, gewinnt die 44er noch ganz knapp.
Der 2. Ladehalt bei der 44kWh-Zoe reißt sie dann allerdings runter.

Das hängt aber noch von der Durchschnittsgeschwindigkeit ab. Je schneller Du fährst, desto eher liegt die 22kWh-Zoe vorn (bis 96 km/h)..

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3919
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 23:08

Re: Erfahrungsberichte Renault ZOE R240

Beitragvon Toumal » Do 18. Jun 2015, 20:00

Stefan, weisst du schon ob der R240 mit voller Leistung rekuperieren kann, oder ist das auch auf 22kW begrenzt?
Bild
Benutzeravatar
Toumal
 
Beiträge: 1592
Registriert: Di 5. Mai 2015, 12:11

Re: Erfahrungsberichte Renault ZOE R240

Beitragvon Karlsson » Do 18. Jun 2015, 20:13

umberto hat geschrieben:
eDEVIL hat geschrieben:
Auf langstrecke mit 43kw crowfunding Infrastruktur ist ein 43kw/22kwh Zoe schneller als ein 22kw/44kwh Zoe

Naja, aber wenn Du mit der 22kWh-Zoe 2 Ladehalte auf der Strecke hast und mit der 44kWh nur einen, gewinnt die 44er noch ganz knapp.
Der 2. Ladehalt bei der 44kWh-Zoe reißt sie dann allerdings runter.

Bei meinen Strecken dieses Jahr hätte ich mit 44kWh bislang nur an einem Tag unterwegs einen einzigen Ladehalt einlegen müssen. Und auch da waren es nur 440km. Also bei der Akkugröße wäre schnelles Laden jetzt gar nicht so wichtig gewesen.
Änder sich natürlich sofort wenn man 1000km Strecken fährt. Ich glaube dieses Jahr habe ich so etwas aber gar nicht....bzw eine Urlaubsplanung steht noch aus. Aber Italien mit dem Auto steht da eher nicht an.


Stefan_M hat geschrieben:
Und jetzt noch die Werte für die Schuko-Freunde.

Da brennen wir natürlich noch auf die Ladeverluste bei 10 / 14A.
Zweitwagen Zoe Q210 seit 06/15, gern Wechsel zu Ioniq wenn Gebrauchtmarkt vorhanden
Erstwagen 2018 neuer Benziner, weil auch nach 5 Jahren Suche keine brauchbaren BEV für diesen Zweck
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 13853
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 13:41

Re: Erfahrungsberichte Renault ZOE R240

Beitragvon Stefan_M » Do 18. Jun 2015, 20:14

...auf der Bremse habe ich mal ne 35kw Reku gesehen. Schaue gleich noch mal.
elektromobil seit 04/12, 22kw Typ2 24/7 Ladepunkt, E-Autovermietung seit 04/16: www.nextmove.de mit Tesla Model S & X, IONIQ, eGolf, Leaf, e-NV200, Smart, ZOE, Kangoo, BMW i3 & i3s, Ampera-e. nextmove-YouTube-Kanal
Benutzeravatar
Stefan_M
 
Beiträge: 503
Registriert: Mi 1. Jan 2014, 10:39
Wohnort: 04207 Leipzig

Re: Erfahrungsberichte Renault ZOE R240

Beitragvon eDEVIL » Do 18. Jun 2015, 20:24

Glückwunsch zum zweiten "Silberling" :D

Welche Netzspannung war beim "Schuko-Check"?
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11924
Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10

Re: Erfahrungsberichte Renault ZOE R240

Beitragvon Stefan_M » Do 18. Jun 2015, 20:29

Ich glaub so 227V unter "Last".

Und ja... 43kw Reku.
Bei 42kw gelang mir ein Bild, aber nur UFO-Nivau.
uploadfromtaptalk1434652187745.jpg
elektromobil seit 04/12, 22kw Typ2 24/7 Ladepunkt, E-Autovermietung seit 04/16: www.nextmove.de mit Tesla Model S & X, IONIQ, eGolf, Leaf, e-NV200, Smart, ZOE, Kangoo, BMW i3 & i3s, Ampera-e. nextmove-YouTube-Kanal
Benutzeravatar
Stefan_M
 
Beiträge: 503
Registriert: Mi 1. Jan 2014, 10:39
Wohnort: 04207 Leipzig

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste