Elektrobonus Renault plus E-Auto-Förderung?

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: Elektrobonus Renault plus E-Auto-Förderung?

Beitragvon darklight » So 17. Jan 2016, 12:50

Na ich denke auch, dass beides Förderung vom Staat und Bonus nicht möglich sein wird.

Würde lieber den Ansatz verfolgen, dass die Ladeinfrastruktur wesentlich verbessert wird und bei der Batterie den MwSt-satz von 19 % auf 7 % zu verändern. Verstehe ich nicht, dass darauf die Politik noch nicht gekommen ist.
darklight
 
Beiträge: 265
Registriert: Di 28. Jul 2015, 17:57

Anzeige

Re: Elektrobonus Renault plus E-Auto-Förderung?

Beitragvon Karlsson » So 17. Jan 2016, 13:49

Nordberg hat geschrieben:
Da Renault gerade ja nun genau das anbietet, müssten die Kunden denen ja förmlich die Bude einrennen, was sie aber nicht tun.

Ich glaube unter den privat angeschafften EV steht der Zoe mit weitem Abstand vorne. Die teureren Fahrzeuge kaufen eher Firmen oder das läuft unter irgendwelchen Schaufenster Aktionen oder sowas.

Natürlich wird es auch weiter Rabatte geben, weil der Zoe sonst relativ zu anderen EV teurer würde. Nissan wird ja nicht wegen einer Förderung seinen Listenpreis um 5.000€ anheben.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12608
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Elektrobonus Renault plus E-Auto-Förderung?

Beitragvon campr » So 17. Jan 2016, 18:04

novalek hat geschrieben:
- einige hundert € StadtwerkeKaufzuschuß

Ich nehm mal an, nur wenn du Kunde dort bist. Scheint man bei EON (unserem hießigen Lokalversorger - als Unternehmen hat man leider nicht die Wahl wie als Privatmensch) leider nicht anzubieten.

novalek hat geschrieben:
und ein Gewerbetreibender bekommt noch eine weitere Förderung.

Ist das auch was lokales bei euch?
Sion reserviert 11/2017
Seit 06/2016: Yaris Hybrid (Erstwagen)
Seit 11/2015: Mazda 3 (Zweitwagen)
campr
 
Beiträge: 547
Registriert: Mi 1. Jul 2015, 15:47

Re: Elektrobonus Renault plus E-Auto-Förderung?

Beitragvon novalek » So 17. Jan 2016, 19:13

campr hat geschrieben:
Ist das auch was lokales bei euch?
Nö - Ländersache. Man muß bohren, um an die Fördertöpfe zu kommen (in Thüringen wurde erst am Schluß offene Werbung gemacht, weil der noch voll war).

Förderung durch Stadtwerke: man muß sich die Bedingungen anderer Versorger angucken - ob die Förderung nur auf grundversorgte Abnehmer beschränkt ist. Bietet ein anderer ne passende Förderung, durchrechnen und ggf. wechseln.
R90/16
novalek
 
Beiträge: 1956
Registriert: Sa 20. Jun 2015, 17:03

Vorherige

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste