Ein neuer aus Mittelfranken :-)

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: Ein neuer aus Mittelfranken :-)

Beitragvon Tho » Mo 23. Mär 2015, 14:57

samuel2612 hat geschrieben:
Hier ist noch ein neuer aus Mittelfranken (Bad Windsheim).
Ich pendle jeden Tag nach Nürnberg...ein echtes Zoe Abenteuer, da ich die Akkukapazität dabei fast vollständig ausreize :) .

Wie ist das Gelände, das Streckenprofil und wie schnell fährst du und wieviel heizt du? :lol:
Ich hab ca. 100km einfach im Mittelgebirge, habs aber mit der Zoe noch nicht probiert. ;)
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5625
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Anzeige

Re: Ein neuer aus Mittelfranken :-)

Beitragvon noco2 » Mo 23. Mär 2015, 20:12

Hallo Bernd!
Bin auch von BMW auf ZOE umgestiegen und bereue es (bisher) nicht 8-)
Viel Spass und immer ein paar Restelektronen im Akku… :D
Renault ZOE 9/2014 - 6/2015, Tesla S 85D seit 7/2015, IONIQ Phoenix Orange bestellt 15.2.17 für meine Frau
noco2
 
Beiträge: 27
Registriert: Mo 17. Nov 2014, 21:50
Wohnort: Weinitzen bei Graz

Re: Ein neuer aus Mittelfranken :-)

Beitragvon Alex1 » Mi 25. Mär 2015, 10:24

Allmächd, an Middlfrangge!

Herzlich willkommen - und wünsch Dir dodaal viel Schbass mid deim Ölmuldiärchara!
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8079
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Ein neuer aus Mittelfranken :-)

Beitragvon Alex1 » Mi 25. Mär 2015, 11:51

Tho hat geschrieben:
samuel2612 hat geschrieben:
Hier ist noch ein neuer aus Mittelfranken (Bad Windsheim).
Ich pendle jeden Tag nach Nürnberg...ein echtes Zoe Abenteuer, da ich die Akkukapazität dabei fast vollständig ausreize :) .

Wie ist das Gelände, das Streckenprofil und wie schnell fährst du und wieviel heizt du? :lol:
Ich hab ca. 100km einfach im Mittelgebirge, habs aber mit der Zoe noch nicht probiert. ;)

Also 100 km sollte die Gutste auch im Winter schaffen.
Wenn natürlich Eiseskälte, Wind, Regen oder gar Schneematsch zusammen kommen, wäre eine Ladeoase in Streckenmitte gut für den Blutdruck...
Und Obacht: Meine rekuperiert schon unter 2-3 Grad mit kaltem Motor fast überhaupt nicht mehr, nur so 3-4 kW, egal wie steil oder brems :cry:
100 Höhenmeter hoch ziehen wahrscheinlich etwa eine 3/4 kWh zusätzlich, 100 Hm runter bringen ca. 1/2 kWh.

Im Sommer ist das sowieso keine Sache, wen Du nicht Rallye fährst, probier´s einfach aus. Solange Kälte und Schnee nicht blitzartig kommen, hast Du dann noch genug Testfahrten, um Dich an die schlechten Bedingungen zu gewöhnen.

Vorheizen ist natürlich Pflicht im Winter! Besser noch Garage.

Ansonsten findest Du hier für Alles Experten und Erfahrene :D
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8079
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Ein neuer aus Mittelfranken :-)

Beitragvon GUN-ZE1 » Do 26. Mär 2015, 15:52

Elcamillo hat geschrieben:
Guten Morgen zusammen,
möchte mich kurz vorstellen, bin wahrscheinlich jetzt öfter hier....

Gruß Bernd


Na dann, ein herzliches Willkommen aus Mittelfranken von uns auch an Dich!
Vielleicht trifft man sich ja mal mit den anderen aus Mittelfranken.

Gruß vom Altmühlsee!

Joachim & Kathrin
Grüße aus den Fränkischen Seenland!
http://www.fraenkisches-seenland.de / http://www.gunzenhausen.de
Benutzeravatar
GUN-ZE1
 
Beiträge: 78
Registriert: Sa 9. Feb 2013, 21:27
Wohnort: Gunzenhausen, Fränkisches Seenland

Re: Ein neuer aus Mittelfranken :-)

Beitragvon GUN-ZE1 » Do 26. Mär 2015, 15:55

samuel2612 hat geschrieben:
Hier ist noch ein neuer aus Mittelfranken (Bad Windsheim).
Ich pendle jeden Tag nach Nürnberg...ein echtes Zoe Abenteuer, da ich die Akkukapazität dabei fast vollständig ausreize :) .



Ein herzliches Willkommen aus Mittelfranken von uns auch an Dich!
Vielleicht trifft man sich ja mal.
Unser ZOE pendelt regelmäßig vom Altmühlsee über die Frankenalb nach Eichstätt (Obb.) und zurück. Das sind rund 100 km und bisher hat´s immer gereicht, auch ohne im Winter zu frieren.

Gruß aus dem Fränkischen Seenland!

Joachim & Kathrin
Grüße aus den Fränkischen Seenland!
http://www.fraenkisches-seenland.de / http://www.gunzenhausen.de
Benutzeravatar
GUN-ZE1
 
Beiträge: 78
Registriert: Sa 9. Feb 2013, 21:27
Wohnort: Gunzenhausen, Fränkisches Seenland

Re: Ein neuer aus Mittelfranken :-)

Beitragvon Maverick78 » Do 2. Apr 2015, 13:13

samuel2612 hat geschrieben:
Hier ist noch ein neuer aus Mittelfranken (Bad Windsheim).
Ich pendle jeden Tag nach Nürnberg...ein echtes Zoe Abenteuer, da ich die Akkukapazität dabei fast vollständig ausreize :) .


Falls es mal eng wird darfst du gerne einen Stop einlegen. Ich pendel morgens die gleiche Strecke ab Markt Erlbach über Veitsbronn nach Erlangen. Hab aber nur 11kW.
Maverick78
 

Re: Ein neuer aus Mittelfranken :-)

Beitragvon samuel2612 » Fr 24. Jul 2015, 11:35

Tho hat geschrieben:
samuel2612 hat geschrieben:
Hier ist noch ein neuer aus Mittelfranken (Bad Windsheim).
Ich pendle jeden Tag nach Nürnberg...ein echtes Zoe Abenteuer, da ich die Akkukapazität dabei fast vollständig ausreize :) .

Wie ist das Gelände, das Streckenprofil und wie schnell fährst du und wieviel heizt du? :lol:
Ich hab ca. 100km einfach im Mittelgebirge, habs aber mit der Zoe noch nicht probiert. ;)


Das Gelände enthält eine Steigung (12%) und ein Gefälle (ca. 7%) der Rest ist eher flach. Auf dem Rückweg dann eben umgekehrt.
Die Antwort lautet immer 42!
samuel2612
 
Beiträge: 27
Registriert: So 22. Mär 2015, 13:54
Wohnort: Mittelfranken

Re: Ein neuer aus Mittelfranken :-)

Beitragvon samuel2612 » Fr 24. Jul 2015, 11:37

Maverick78 hat geschrieben:
samuel2612 hat geschrieben:
Hier ist noch ein neuer aus Mittelfranken (Bad Windsheim).
Ich pendle jeden Tag nach Nürnberg...ein echtes Zoe Abenteuer, da ich die Akkukapazität dabei fast vollständig ausreize :) .


Falls es mal eng wird darfst du gerne einen Stop einlegen. Ich pendel morgens die gleiche Strecke ab Markt Erlbach über Veitsbronn nach Erlangen. Hab aber nur 11kW.


Danke, ich komm gerne darauf zurück wenns im Winter mal eng wird. :-)
Die Antwort lautet immer 42!
samuel2612
 
Beiträge: 27
Registriert: So 22. Mär 2015, 13:54
Wohnort: Mittelfranken

Re: Ein neuer aus Mittelfranken :-)

Beitragvon samuel2612 » Fr 24. Jul 2015, 11:40

Cavaron hat geschrieben:
Willkommen!

Jo, 110km kann im Winter eng werden. Im Sommer dürften dann Abends aber noch 30-50km Rest sein. Das Pendeln sind ja alleine schon fast 24tkm im Jahr, welchen Akku-Mietvertrag hast du, wenn man fragen darf?


Da ich noch wenig Erfahrung mit Zoe habe, haben wir zunächst einen 20.000Km Mietvertrag. In den Wintermonaten fahr ich die tägliche Strecke mit unserem Diesel, und meine Frau fährt mit Zoe. Sie hat keine so weite Strecke.
Je nachdem wie es sich anlässt, erhöhen wir den Vertrag dann auf 25.000Km /Jahr.
Die Antwort lautet immer 42!
samuel2612
 
Beiträge: 27
Registriert: So 22. Mär 2015, 13:54
Wohnort: Mittelfranken

Anzeige

Vorherige

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste