E-Kennzeichen - wer hat es?

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

E-Kennzeichen - wer hat es?

Beitragvon tyman » Di 17. Nov 2015, 10:15

Folks,
vor kurzem gab es ein Angebot über dieses mydealz und ich konnte für 4,95.- zwei E-Kennzeichen erwerben.
OK, dann noch Schein, Brief und Wunschkennzeichen neu - aber nun hat mien Zoe ein "E" am Ende.
Irgendwie fand ich die Idee ganz lustig zusätzlich zu den Aufklebern (ja, auch der von goingelectric) auch ein E-Kennzeichen zu haben.
Nicht das mir das in meinem Fahrradius (SH und HH) etwas bringen würde aber schön ist schon...
:D
Hat noch Jemand bereits ein E-Kennzeichen montiert?
Gruß
Olaf
EMCO Novi Elektroroller - Speedy
Zoe Intens Black - Bagheera (12/2013-09/2017)
Hyundai Ioniq Aurora Silber - STORNIERT (von Hyundai geheilt...)
B250E Electric Art - Migaloo (ab 09/2017-??)
Benutzeravatar
tyman
 
Beiträge: 266
Registriert: Do 29. Aug 2013, 19:07
Wohnort: Pinneberg

Anzeige

Re: E-Kennzeichen - wer hat es?

Beitragvon Flünz » Di 17. Nov 2015, 10:22

Leider habe ich als Provinz-Ei meine 8 Buchstaben schon verbraten, weshalb das E nicht draufpasst. :wand:
120 Kühe weniger ergeben 120 Kilometer mehr Reichweite :D
(Q210 -> Q90 = 135km -> 255km)
Benutzeravatar
Flünz
 
Beiträge: 1354
Registriert: Mi 13. Nov 2013, 15:57

Re: E-Kennzeichen - wer hat es?

Beitragvon Lokverführer » Di 17. Nov 2015, 10:58

Ja mein Zoe hat seit Anfang an ein E-Kennzeichen. Von dem Gratisangebot habe ich übrigens hier im Forum erfahren, erst deutlich später war es auf der Krokofarm zu lesen.
Einmal wurde aufm Lidl-Parkplatz mein Auto von einer Dame genau in Augenschein genommen ehe sie dann in ihrem fetten Tiguan stieg...
Benutzeravatar
Lokverführer
 
Beiträge: 1222
Registriert: So 11. Mai 2014, 18:50
Wohnort: Oberpfalz

Re: E-Kennzeichen - wer hat es?

Beitragvon laderatte » Di 17. Nov 2015, 11:38

Ich hab eins gleich bei Neuzulassung bekommen - das erste im Landkreis Hof.
Natürlich habe ich die Vorzüge des E-Kennzeichens gleich getestet.
Die einzige öffentliche Ladesäule in Hof war doppelbelegt. Also danebengestellt und kurz gewartet.
Ergebnis im Bild festgehalten (ich muss da jetzt vielleicht mal ins Rathaus):
Dateianhänge
falschpark.jpg
ZOE R240 Black Pearl
nrgkick 22kW
Benutzeravatar
laderatte
 
Beiträge: 9
Registriert: So 16. Aug 2015, 20:48

Re: E-Kennzeichen - wer hat es?

Beitragvon Spürmeise » Di 17. Nov 2015, 11:40

laderatte hat geschrieben:
ich muss da jetzt vielleicht mal ins Rathaus

Wozu?
Spürmeise
 

Re: E-Kennzeichen - wer hat es?

Beitragvon Nik » Di 17. Nov 2015, 12:00

Flünz hat geschrieben:
Leider habe ich als Provinz-Ei meine 8 Buchstaben schon verbraten, weshalb das E nicht draufpasst. :wand:

jupp, geht mir auch so.

Wer verkauft mir eine blaue Plakette?
Kennzeichen drauf ist egal.
Gruß Nik
Benutzeravatar
Nik
 
Beiträge: 783
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 16:53
Wohnort: Nordharz

Re: E-Kennzeichen - wer hat es?

Beitragvon hardybaer » Di 17. Nov 2015, 12:29

Moin Freunde,
war bei mir auch so, hatte auch schon 8 Stellen, Lösung "Umkennzeichnung auf eigenen Wunsch". Wunschkennzeichen mit 7 Stellen oder weniger aussuchen und schon passt das E dahinter. Wo ist das Problem? Bin seit 4 Wochen mit dem E unterwegs, nur die Kosten hier in HH sind gewöhnungsbedürftig € 38,60, wobei die Kennzeichen mit € 4,95 dazukommen.
Mit freundlichen Stromstößen
Hardy
Renault Twizy, von 06.2012 bis 08.2014
Renault ZOE Intens schwarz, ab 09.2014, 12,9 kWh bis 23.06.17
https://www.facebook.com/groups/1575696059377097/
Hyundai IONIQ Premium Liefertermin Dezember 2017
Benutzeravatar
hardybaer
 
Beiträge: 148
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 11:23
Wohnort: 22305 Hamburg

Re: E-Kennzeichen - wer hat es?

Beitragvon laderatte » Di 17. Nov 2015, 13:43

Spürmeise hat geschrieben:
laderatte hat geschrieben:
ich muss da jetzt vielleicht mal ins Rathaus

Wozu?

Naja. Für irgendwas muss das Kennzeichen doch gut sein. War da nicht freie Fahrt auf Busspuren und kostenlos Parken im Angebot? Ich finde vor allem die Fahrt auf den Busspuren für nicht umsetzbar, die haben doch sogar eigene Ampelzeichen. Kostenlos parken wäre ganz nett, gibt aber doch nur Ärger mit den Verbrennern, oder?
Ich frage da in Hof im Rathaus mal nach.
ZOE R240 Black Pearl
nrgkick 22kW
Benutzeravatar
laderatte
 
Beiträge: 9
Registriert: So 16. Aug 2015, 20:48

Re: E-Kennzeichen - wer hat es?

Beitragvon Spürmeise » Di 17. Nov 2015, 15:26

laderatte hat geschrieben:
Spürmeise hat geschrieben:
laderatte hat geschrieben:
ich muss da jetzt vielleicht mal ins Rathaus

Wozu?

Für irgendwas muss das Kennzeichen doch gut sein. War da nicht freie Fahrt auf Busspuren und kostenlos Parken im Angebot?

Das gilt nur, wenn die jeweilige Kommune sich dafür entscheidet und das für die E-Kennzeichenfahrer "kenntlich" macht, offiziell mit diesem Zusatzschild wie hier in Weiden.

Die "nächstgelegenen" weiteren Städte, die beim Parken was machen sind übrigens: Hamburg und Stuttgart.

Freie Fahrt auf Busspuren könnte es laut der Verordnung nur geben (also theoretisch), wenn die Busspur keine Sondersignalisierung hat.
Spürmeise
 

Re: E-Kennzeichen - wer hat es?

Beitragvon AbRiNgOi » Di 17. Nov 2015, 15:41

Bin wohl der erste Österreicher mit E Kennzeichen... und das seit Sommer 2013 :lol:

DSC01112.JPG


und trotzdem werde ich mir die Blaue Plakette besorgen, doppelt hält besser.
ZOE Live seit 7/2013, neues Ladegerät bei 60.500km
AHK legal Typisiert seit 18.07.2017
Zwischenstand: 70.000 km nach über 4 Jahren Bild
Benutzeravatar
AbRiNgOi
 
Beiträge: 2964
Registriert: Do 27. Jun 2013, 16:43
Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: hapeh und 7 Gäste