E-Kennzeichen - wer hat es?

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: E-Kennzeichen - wer hat es?

Beitragvon Karlsson » Mo 15. Aug 2016, 19:32

Hachtl hat geschrieben:
Gibt es eigentlich das Wechsel Kennzeichen mit E? Das würde schon eher Sinn machen ...

Das Wechselkennzeichen macht, wie es umgesetzt wurde, überhaupt keinen Sinn.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12663
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Anzeige

Re: E-Kennzeichen - wer hat es?

Beitragvon felix52 » Mo 15. Aug 2016, 22:54

Karlsson hat geschrieben:
Hachtl hat geschrieben:
Gibt es eigentlich das Wechsel Kennzeichen mit E? Das würde schon eher Sinn machen ...

Das Wechselkennzeichen macht, wie es umgesetzt wurde, überhaupt keinen Sinn.


Ich habe nun endlich (kostenlos) gegen den zuständigen Landkreis nach Monaten ein "E"-Kennzeichen erstritten.
Hier an der Nordsee ist das StVa bis dato eher unbedarft gewesen.Aber das ist ein anderes Problem.
Sie haben gezahlt, einschliesslich der Kennzeichen. Weil sie mussten!
Ursprünglich war ein "W" Kennzeichen beabsichtigt. Ich wollte meine FRI-DAxxE auf einem Anhänger hinter meinem
Wohnmobil mitnehmen. Das hätte sehr gut geklappt, da der ADAC als mein Versicherungspartner und Verfechter des
"W"-Kennzeichens ein super Angebot gemacht hat, das dem Grundgedanken des Wechselkennzeichens entspricht.

Und hier kommt wieder "das Amt" ins Spiel!

"Entweder E oder W! BEIDES zusammen geht nicht!"

Wie auch? Ein zweiziffriges "E" oder "W" Kennzeichen ist Voraussetzung eben für einen vorgenannten Buchstaben.
Bei zwei Buchstaben ginge nur ein einziffriges Kennzeichen. Vielleicht durch nen Umzug nach "B"? 8-)

Wäre doch ganz gut und umwelttechnisch vielleicht vertretbar, wenn ein alter,origiginaler Setra- Bus auf nem Anhänger
ne Zoé transportieren würde, um in die Umweltzonen zu gelangen. Er hätte dann noch n "H" im Kennzeichen. Und dann
dürfte das Kennzeichen keinerlei Ziffern mehr enthalten.... ;)

Aber bis das entschieden ist, sind die Verantwortlichen wohl im "wohlverdienten" Pensionsgenuss für Lebensleistung.
Auch der, der sich heute dafür stark macht, Stinker zu bestrafen, indem er niedrigere Benzinpreise nivelliert und daraus
ne "Strafsteuer" generiert, weil man "Denen" zeigen muss (sie kapieren es ja sonst nicht), dass sie sparen MÜSSEN beim
umweltschädlichen Energieverbrauch.
Bei solchen Absurditäten wird klar, dass immer noch nicht durchgedrungen ist im Kreis der passiven Protz-Limo-Passagiere,
wie das Leben so läuft...... :roll:
Jeder Zweck muß den Zweck haben, etwas zu bezwecken. Bezweckt der Zweck nichts Bezwecktes, so hat der ganze Zweck keinen Zweck und ist somit zwecklos.
Benutzeravatar
felix52
 
Beiträge: 329
Registriert: Sa 19. Sep 2015, 23:57

Re: E-Kennzeichen - wer hat es?

Beitragvon Heincaid » Mi 17. Aug 2016, 15:03

Joe-Hotzi hat geschrieben:
Hachtl hat geschrieben:
Das einzige was man sich spart ist die Versicherung. Wobei ich nicht denke, daß die einfach nur die Hälfte dann kostet, oder? Hab mich damit noch nicht beschäftigt....

Da man die Monate selbst festlegen kann, werden sowohl Versicherung als auch Kfz-Steuer nur für die Zeit fällig, wo man tatsächlich fährt - das kann sich läppern.
Wenn man das Auto >6Monate/Jahr nutzt, wird man (unfallfrei) bei der Versicherung jährlich weiter runtergstuft - auch das kann interessant sein.


Wäre natürlich sinnvoll, wenn die Akkumiete für die Zeit auch wegfallen würde …

BTW, im Grunde ist das E-Kennzeichen doch aber ein Eingeständnis, dass Elektrofahrzeuge bis auf weiteres ein Nischendasein fristen werden, oder nicht? Man kann doch nicht ernsthaft erwarten, dass die Fahrzeuge einen nennenswerten Anteil am Verkehr erreichen, wenn standardmäßig eine Stelle des Kennzeichens wegfällt und der verfügbare Zahlenraum damit signifikant kleiner wird.
Heincaid
 
Beiträge: 132
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 17:46

Re: E-Kennzeichen - wer hat es?

Beitragvon mweisEl » Mi 17. Aug 2016, 15:41

Heincaid hat geschrieben:
BTW, im Grunde ist das E-Kennzeichen doch aber ein Eingeständnis, dass Elektrofahrzeuge bis auf weiteres ein Nischendasein fristen werden, oder nicht?

Das Elektromobilitätsgesetz tritt daher am 31. Dezember 2026 außer Kraft. Dann kannst Du die E-Kennzeichen wieder abschrauben.
Smart ED3 seit '13, 3 Fahrräder, zuvor CityEL (1,8 kWh Akku) und seit 25 Jahren verbrennerfrei.
mweisEl
 
Beiträge: 1128
Registriert: Di 5. Apr 2016, 20:00

Re: E-Kennzeichen - wer hat es?

Beitragvon kalvanice » Sa 20. Aug 2016, 17:16

So ein E-Kennzeichen ist schon was tolles. Die Mitarbeiter der Zulassungsstelle waren so damit überfordert, dass sie im Eifer des Gefechts sogar meine 42er Kennzeichen in Engschrift abgestempelt haben :D
Dateianhänge
WP_20160819_012.jpg
"Your mind is for having ideas, not holding them."

Student Automotive/Mobility Mgmt & e-Mobility Enthusiast

2013 Renault Zoe Zen Q210 + JuiceBooster 2
2005 Citroën C4 Coupé VTS
Benutzeravatar
kalvanice
 
Beiträge: 73
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 15:06
Wohnort: Ingolstadt, BY

Re: E-Kennzeichen - wer hat es?

Beitragvon mweisEl » Sa 20. Aug 2016, 17:32

@kalvanice: warst Du für die Lens Flares bei J. J. Abrams in Lehre? ;)
Smart ED3 seit '13, 3 Fahrräder, zuvor CityEL (1,8 kWh Akku) und seit 25 Jahren verbrennerfrei.
mweisEl
 
Beiträge: 1128
Registriert: Di 5. Apr 2016, 20:00

Re: E-Kennzeichen - wer hat es?

Beitragvon kalvanice » So 21. Aug 2016, 00:10

Die Zoe passt doch zu StarTrek - alles so gewollt 8-)
"Your mind is for having ideas, not holding them."

Student Automotive/Mobility Mgmt & e-Mobility Enthusiast

2013 Renault Zoe Zen Q210 + JuiceBooster 2
2005 Citroën C4 Coupé VTS
Benutzeravatar
kalvanice
 
Beiträge: 73
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 15:06
Wohnort: Ingolstadt, BY

Re: E-Kennzeichen - wer hat es?

Beitragvon panoptikum » Do 8. Sep 2016, 11:26

mweisEl hat geschrieben:
Lens Flares

Das sind genau genommen keine "lens flares" sondern es handelt sich um den "starburst effect".
Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
NRGkick 22kW BT 7,5 m
panoptikum
 
Beiträge: 1279
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 12:30
Wohnort: Graz Ost

Anzeige

Vorherige

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste