E-Kennzeichen - wer hat es?

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: E-Kennzeichen - wer hat es?

Beitragvon Karlsson » Fr 12. Aug 2016, 11:38

Ich muss ständig durch eine per Kennzeichenerkennung arbeitende automatische Schranke...seitdem das E da ist, ist die aber verwirrt und ich stehe da jetzt öfter doof rum :?
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12612
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Anzeige

Re: E-Kennzeichen - wer hat es?

Beitragvon Dilbert » Fr 12. Aug 2016, 11:43

watzinger hat geschrieben:
Und warum nicht ZO *nummer*E-Kennzeichen?


Bild

Hab ich mir auch gedacht.
"Wer will, findet Wege. Wer nicht will, findet Gründe."
2015-2017 Renault ZOE Q210 *** seit 2016 Peugeot iOn *** ab 11/2017 Hyundai Ioniq Premium
Priv. Ladepunkt CEE32 (11kW) mit Mobiler Box ELPA EVR3, Powered by Naturstrom
Benutzeravatar
Dilbert
 
Beiträge: 199
Registriert: Do 15. Jan 2015, 17:00
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: E-Kennzeichen - wer hat es?

Beitragvon Mikele416 » Sa 13. Aug 2016, 12:06

Gestern habe ich meinen BlueOne (i3 94Ah) zugelassen und eine E-Nummer verlangt. Die freundliche Dame hinterm Tresen meinte dazu, sie müsse erstmal nachschauen, wie viele elektrische Kilometer das Auto denn zurücklegen könne... :-)


Viele Grüße, Michael
Viele Grüße, Michael
Benutzeravatar
Mikele416
 
Beiträge: 306
Registriert: Mo 1. Dez 2014, 11:23
Wohnort: Marktoberdorf

Re: E-Kennzeichen - wer hat es?

Beitragvon Ahvi5aiv » Sa 13. Aug 2016, 16:25

Wenns mit H geht warum nicht mit E ?
Ahvi5aiv
 
Beiträge: 1258
Registriert: Mi 18. Mär 2015, 06:32

Re: E-Kennzeichen - wer hat es?

Beitragvon Greenhorn » Sa 13. Aug 2016, 16:32

Karlsson hat geschrieben:
Ich muss ständig durch eine per Kennzeichenerkennung arbeitende automatische Schranke...seitdem das E da ist, ist die aber verwirrt und ich stehe da jetzt öfter doof rum :?

Schlechte Erkennung. Die Parkhäuser in Amsterdam ignorieren es einfach.

Gesendet von meinem D6603 mit Tapatalk
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 65.000 km Erfahrung :-)
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4137
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Re: E-Kennzeichen - wer hat es?

Beitragvon Ahvi5aiv » So 14. Aug 2016, 23:12

Pelle_HB hat geschrieben:
Aber nicht nur die Leute wollen wissen was das für ein "komisches" Kennzeichen ist, sondern auch zwei neugierige Polizisten die mich neulich anhielten. :mrgreen:

So, heute ist mir das auch passiert. Sie kannten das E am Ende des Kennzeichens nicht. Es war ein nettes Gespräch welches dann aber abrupt enden musste.

PS: Ich finde es traurig das die Beamten nicht über Neuerungen aufgeklärt werden. Insbesondere sind die E-Kennzeichen ja nicht erst seit letzten Monat auf der Straßen.
Ahvi5aiv
 
Beiträge: 1258
Registriert: Mi 18. Mär 2015, 06:32

Re: E-Kennzeichen - wer hat es?

Beitragvon Joe-Hotzi » Mo 15. Aug 2016, 00:03

Hachtl hat geschrieben:
Wußte gar nicht, daß man das Saisonkennzeichen mit dem E-Kennzeichen koppeln kann - hat das sonst noch jemand?

Klar geht das rein rechtlich. Aber es bleiben dann eben nur noch 6 Stellen übrig - mit Wunschkennzeichen ist da eher nicht, vor allem wenn der Zulassungsbezirk schon drei Stellen hat. Ich habe auch an beiden EVs auf E-Kennzeichen gewechselt. Auch wenns hier nichts bringt ausser eben etwas Aufmerksamkeit. Ich wollte den Hotzi auch mit Saison-KZ +E - aber dafür reichten die Stellen eben nicht mehr. So teuer ist der Gute aber zum Glück nicht.
Hotzenblitz fahren macht Spaß!
Stromos aber auch!
Benutzeravatar
Joe-Hotzi
 
Beiträge: 1096
Registriert: Fr 25. Jan 2013, 21:11

Re: E-Kennzeichen - wer hat es?

Beitragvon Hachtl » Mo 15. Aug 2016, 07:36

Das einzige was man sich spart ist die Versicherung. Wobei ich nicht denke, daß die einfach nur die Hälfte dann kostet, oder? Hab mich damit noch nicht beschäftigt....
Renault Zoe Intens R240 Arktis Weiß Bild MeineZoe auf YouTube
Benutzeravatar
Hachtl
 
Beiträge: 1842
Registriert: Sa 19. Sep 2015, 21:02
Wohnort: Eggolsheim

Re: E-Kennzeichen - wer hat es?

Beitragvon Hachtl » Mo 15. Aug 2016, 07:37

Gibt es eigentlich das Wechsel Kennzeichen mit E? Das würde schon eher Sinn machen ...
Renault Zoe Intens R240 Arktis Weiß Bild MeineZoe auf YouTube
Benutzeravatar
Hachtl
 
Beiträge: 1842
Registriert: Sa 19. Sep 2015, 21:02
Wohnort: Eggolsheim

Re: E-Kennzeichen - wer hat es?

Beitragvon Joe-Hotzi » Mo 15. Aug 2016, 09:32

Hachtl hat geschrieben:
Das einzige was man sich spart ist die Versicherung. Wobei ich nicht denke, daß die einfach nur die Hälfte dann kostet, oder? Hab mich damit noch nicht beschäftigt....

Da man die Monate selbst festlegen kann, werden sowohl Versicherung als auch Kfz-Steuer nur für die Zeit fällig, wo man tatsächlich fährt - das kann sich läppern.
Wenn man das Auto >6Monate/Jahr nutzt, wird man (unfallfrei) bei der Versicherung jährlich weiter runtergstuft - auch das kann interessant sein.

Es gibt genug Autos, die Saisonweise genutzt werden - warum nicht auch E-Autos. Mein Hotzi als Sommerauto wäre so ein Kandidat.
Hotzenblitz fahren macht Spaß!
Stromos aber auch!
Benutzeravatar
Joe-Hotzi
 
Beiträge: 1096
Registriert: Fr 25. Jan 2013, 21:11

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: hekupe und 7 Gäste