"Durstige" Heizung in ZOE R240

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: "Durstige" Heizung in ZOE R240

Beitragvon Kim » Do 26. Nov 2015, 12:01

Vanellus hat geschrieben:
Wie stellst du denn den Verbrauch der Heizung separat fest? Ich habe bislang allenfalls den aktuellen Verbrauch der Heizung (Incl. Licht, Gebläse und Radio) feststellen können, wenn ich an der Ampel stehe.
Gruß
Reinhard

Die Heizung wird von der Antriebsbatterie gespeist,
Licht, Gebläse, Radio und so weiter laufen mit 12V der Bordbatterie und fallen mit ca. 150 Watt weder in's Gewicht noch tauchen diese paar Watt im BC auf, da der Bordbatteriestrom überhaupt nicht erfasst wird.
Und neu dazu: i3 (60Ah) Rex ab 24.11.2017
Outlander PHEV seit 19.02.2015 / 56.000km bei 11gr CO2/km mit Bild
Fluence Z.E. von 03.2012 bis 03.2015
Renault = Nur eine schlechte Erfahrung mehr im Leben
Benutzeravatar
Kim
 
Beiträge: 1669
Registriert: Sa 20. Jul 2013, 02:29
Wohnort: Kanton Zürich

Anzeige

Re: "Durstige" Heizung in ZOE R240

Beitragvon PowerTower » Do 26. Nov 2015, 12:53

Der Bordbatteriestrom kommt aber über den DC/DC Wandler ebenfalls aus der Antriebsbatterie. Woher sonst. :D Dennoch sind diese Kleinverbraucher gegenüber der Heizung vernachlässigbar.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4146
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Re: "Durstige" Heizung in ZOE R240

Beitragvon palim_palim » Do 26. Nov 2015, 14:28

STEN hat geschrieben:
Ich könnte mir durchaus vorstellen, dass der R240 durch seine Motor- und Elektronikluftkühlung in Winter
die entscheidenden kWh verpuffen läßt, welche im Q210 im Wasserkreislauf landen und für die Innenraum-
lufterwärmung herangezogen werden können.

Schade eigentlich - habe ich mir aber von Anfang an gedacht, dass diese Luftkühlung nicht unbedingt der
Weisheit letzter Schluß ist.


Laut Aussage meines Renault-Meisters wird der Wasserkreislauf des Motors im Q210 NICHT zur Innenraumbeheizung genutzt.
Daran kann es also nicht liegen, dass der R240 vermeintlich mehr Energie für die Heizung benötigt.
Nissan Leaf + Renault Twizy + 11,1kWp PV
palim_palim
 
Beiträge: 388
Registriert: Do 27. Aug 2015, 15:30
Wohnort: wild wild west

Re: "Durstige" Heizung in ZOE R240

Beitragvon palim_palim » Do 26. Nov 2015, 14:30

PowerTower hat geschrieben:
Greift denn der PTC Zuheizer in den Wasserkreislauf ein (Prinzip Tauchsieder) oder ist das ein reiner Lufterhitzer (Prinzip Föhn)? So schnell wie bei der ZOE warme Luft aus den Düsen kommt kann ich mir kaum vorstellen, dass dort erst literweise Wasser erwärmt werden müssen, so wie das z.B. beim i-MiEV der Fall ist.


Du liegst richtig. Prinzip Föhn.
Also auch hier kein Unterschied in der Hardware bei 210 und 240.
Nissan Leaf + Renault Twizy + 11,1kWp PV
palim_palim
 
Beiträge: 388
Registriert: Do 27. Aug 2015, 15:30
Wohnort: wild wild west

Re: "Durstige" Heizung in ZOE R240

Beitragvon ZoePionierin » Do 26. Nov 2015, 16:18

@p.hase
Vergleichen ist ein gutes Stichwort. Hast du kommende Woche Zeit eine Vergleichsrally zwischen 210er und 240er zu fahren. Du darfst dir auch das Ziel aussuchen :mrgreen:
Renault ZOE Juni 2013 bis April 2016: 65.000 Kilometer
Fahre: Seit April 2016: Tesla Model S 70D Obsidian Black
Benutzeravatar
ZoePionierin
 
Beiträge: 1419
Registriert: Fr 5. Apr 2013, 17:17
Wohnort: Stuttgart

Re: "Durstige" Heizung in ZOE R240

Beitragvon smart_ninja » Do 26. Nov 2015, 16:25

ZoePionierin hat geschrieben:
... Du darfst dir auch das Ziel aussuchen :mrgreen:


Tippe mal auf "Albgold" ;)
smart-ed EZ 04/2013
Benutzeravatar
smart_ninja
 
Beiträge: 537
Registriert: Fr 4. Apr 2014, 05:59
Wohnort: Stuttgart

Re:

Beitragvon ZoePionierin » Do 26. Nov 2015, 17:28

smart_ninja hat geschrieben:
Tippe mal auf "Albgold" ;)


Da habe ich beim Schreiben auch dran gedacht :lol:
Renault ZOE Juni 2013 bis April 2016: 65.000 Kilometer
Fahre: Seit April 2016: Tesla Model S 70D Obsidian Black
Benutzeravatar
ZoePionierin
 
Beiträge: 1419
Registriert: Fr 5. Apr 2013, 17:17
Wohnort: Stuttgart

Re: "Durstige" Heizung in ZOE R240

Beitragvon Tho » Do 26. Nov 2015, 17:30

Wird es im R240 dafür wärmer bzw. schneller warm?
Der Q210 hatte ja, zumindest die ersten vor dem Firmwareupdate das Problem, dass die Heizung im Auto-Mode immer mal warm und kalt pustete. Evtl. hat man den R240 noch etwas in Richtung "mehr Wärme" getrimmt.
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5600
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: "Durstige" Heizung in ZOE R240

Beitragvon ZoePionierin » Do 26. Nov 2015, 18:37

Gefühlt ist es genauso schnell genauso warm.
Gestern hat sie dafür gar nicht richtig geheizt. Stand im Parkhaus bei 10 Grad und auf der Heimfahrt wurde es nicht wirklich mollig im Auto, obwohl es draußen nur zwei Grad hatte. So langsam glaube ich, dass das Ding vielleicht eine Macke hat (oder ich).
Renault ZOE Juni 2013 bis April 2016: 65.000 Kilometer
Fahre: Seit April 2016: Tesla Model S 70D Obsidian Black
Benutzeravatar
ZoePionierin
 
Beiträge: 1419
Registriert: Fr 5. Apr 2013, 17:17
Wohnort: Stuttgart

Re:

Beitragvon p.hase » Do 26. Nov 2015, 18:52

smart_ninja hat geschrieben:
ZoePionierin hat geschrieben:
... Du darfst dir auch das Ziel aussuchen :mrgreen:


Tippe mal auf "Albgold" ;)

hanoi, billigchinesle in riedlingen. albgold kann nur 11kW mit schlüsselschalter. aber ich bin anpassungsfähig. da kann auch immer mal ein weihnachtsmarkt drauf stehen. ausserdem hab ich funkelnagelneue nokian d4 drauf, da hast du keine chance. klima auf 22° auto?
VERKAUFE WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel (Notladekabel), auch für Smart, etc.
VERKAUFE 11/12-2017 30kWh LEAF TEKNA 6,6kW anthrazith, 2/2017, 15900km
VERKAUFE ZOE ZE40 ZEN, 11/16, 4900km, 18500 VHB
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 5326
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Stuttgarter Feinstaubgürtel

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Nopax und 8 Gäste