Diverse Fragen und Entscheidungshilfe Renault ZOE

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: Diverse Fragen und Entscheidungshilfe Renault ZOE

Beitragvon novalek » So 10. Apr 2016, 12:05

ammersee-wolf hat geschrieben:
Da trickst die ZOE ein wenig. ...die tatsächliche Lademenge

Inzwischen zeige ich der Diskussion um Lademenge die kalte Schulter !
Das Thema von der ZOE-Steuerung freigegebene Energiemenge ist temperaturabhängiges Ratespiel.
Beispiel
bei 100% VollLadung und 13 °C - Streckenprognose 154 km
nach 8 Stunden Standzeit bei ca. 4°C - Streckenprognose 119 km

Was nützt dann jegliches Vorzaubern von geladenen kWh bei einer Varianz von hier 20 %, zumal die 210er und 240er-Akkus identisch sein sollen.
R90/16
novalek
 
Beiträge: 1955
Registriert: Sa 20. Jun 2015, 17:03

Anzeige

Re: Diverse Fragen und Entscheidungshilfe Renault ZOE

Beitragvon rollerwolle » Mi 13. Apr 2016, 16:06

Habe jetzt ein Angebot bekommen die ZOE ZEN für 16250,-- Euro hat 6300 Km gelaufen,
mit Rückwärtskamera und allem drum und dran ist aber ein R210 aus Juni 2015.
Frage : sollte man zuschlagen oder nicht.
was meint Ihr
Zuletzt geändert von rollerwolle am Mi 13. Apr 2016, 17:48, insgesamt 1-mal geändert.
rollerwolle
 
Beiträge: 25
Registriert: Mo 21. Sep 2015, 18:47

Re: Diverse Fragen und Entscheidungshilfe Renault ZOE

Beitragvon Tho » Mi 13. Apr 2016, 16:10

Kommt drauf an, ob man einem 43kW Ladung etwas bringt.
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5619
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Diverse Fragen und Entscheidungshilfe Renault ZOE

Beitragvon TheralSadurns » Mi 13. Apr 2016, 16:11

rollerwolle hat geschrieben:
Habe jetzt ein Angebot bekommen die ZOE ZEN für 16250,-- Euro hat 6300 Km gelaufen,
mit Rückwärtskamera und allem drum und dran ist aber ein R210 aus Mai 2015.
Frage : sollte man zuschlagen oder nicht.
was meint Ihr


Ich kann den Wagen ja hier nicht begutachten und daher nichts zu 100% sagen... aber auf den ersten Blick klingt das fair!
TheralSadurns
 
Beiträge: 85
Registriert: Mi 1. Jul 2015, 20:31

Re: Diverse Fragen und Entscheidungshilfe Renault ZOE

Beitragvon Karlsson » Mi 13. Apr 2016, 16:24

Ich würde den Intens vorziehen, aber das Angebot klingt in Ordnung. Ich gehe mal davon aus, dass der Wagen rundum OK ist.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12598
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Diverse Fragen und Entscheidungshilfe Renault ZOE

Beitragvon rollerwolle » Mi 13. Apr 2016, 16:29

Habe die PDF datei mal angefügt die ZOE kommt vom Händler und mit Garantie
Unbenannt.pdf
(22.04 KiB) 70-mal heruntergeladen
rollerwolle
 
Beiträge: 25
Registriert: Mo 21. Sep 2015, 18:47

Re: Diverse Fragen und Entscheidungshilfe Renault ZOE

Beitragvon Lokverführer » Mi 13. Apr 2016, 16:37

Ein neuer R240 als Tageszulassung schlägt halt mit gut 2000€ mehr zu Buche. Da darf dann jeder selbst entscheiden was er bevorzugt. Als ich letztes Jahr meinen Zoe gekauft habe war der Unterschied gebraucht-neu wegen der kostenlosen Batteriemiete für 1 Jahr sogar noch geringer.
Benutzeravatar
Lokverführer
 
Beiträge: 1222
Registriert: So 11. Mai 2014, 18:50
Wohnort: Oberpfalz

Re: Diverse Fragen und Entscheidungshilfe Renault ZOE

Beitragvon watzinger » Mi 13. Apr 2016, 18:50

rollerwolle hat geschrieben:
Habe die PDF datei mal angefügt die ZOE kommt vom Händler und mit Garantie
Unbenannt.pdf


Meiner Meinung nach immer noch etwas zu hoch, der Preis. 500 - 800 Euro weniger wäre angebracht oder dafür ein Satz Winterreifen und Garantieverlängerung.
R210, EZ 11/2014, schwarz pearl
watzinger
 
Beiträge: 74
Registriert: Fr 15. Jan 2016, 16:31

Re: Diverse Fragen und Entscheidungshilfe Renault ZOE

Beitragvon Herr Fröhlich » Mi 13. Apr 2016, 19:00

Schau mal bei mobile.de !!
Dort gibt es ein 1.2015 Model mit 18T / KM für 13990€
Da erscheinen mir 16500€ zu viel
Benutzeravatar
Herr Fröhlich
 
Beiträge: 828
Registriert: Mo 11. Mai 2015, 20:07
Wohnort: Troisdorf

Re: Diverse Fragen und Entscheidungshilfe Renault ZOE

Beitragvon PV-Twizy » Mi 13. Apr 2016, 19:22

Ein nagelneuer Intens kostet noch bis Ende April 18300€
Und hier sogar ohne Überführungskosten
http://jr11851.x.modix.de/go.to/modix/3 ... st_uid=yes
PV-Twizy
 
Beiträge: 53
Registriert: Fr 5. Feb 2016, 18:55

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Elektroniker, mde und 8 Gäste