"Diebstahl" durch die eigene Frau

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: "Diebstahl" durch die eigene Frau

Beitragvon beckslash » Sa 17. Sep 2016, 10:22

Langsam steigt meine Hoffnung, dass sich die E-Mobilität doch noch durchsetzt, wenn diese schwierige Hürde nun auch schon bröckelt. Mein Schatz will zwar immer noch nichts mit dem Ladevorgang zu tun haben, glaubt aber jetzt generell an eine glückliche Rückkehr - ggf. sogar bei weniger als 800km Restreichweite , die sie von unserem Diesel (E-Rolli-Transporter) gewohnt ist. In der Berliner Innenstadt wohlgemerkt.

Was sie bemängelt sind nun eher schlechte Übersicht (Radfahrerblick) und Funzellicht bei der ZOE. Sie lässt sich aber zunehmend z. B. von meinem Argument "In Potsdam war schon wieder erhöhte Schadstoffbelastung in der Luft." überzeugen, lieber das saubere Fahrzeug zu nehmen, wann immer es passt.
Benutzeravatar
beckslash
 
Beiträge: 212
Registriert: Di 15. Jul 2014, 10:44
Wohnort: Berlin

Anzeige

Re: "Diebstahl" durch die eigene Frau

Beitragvon MasterOD » Sa 5. Aug 2017, 16:17

Status bei uns, heute: X Wochen vor der Ioniq Lieferung

Die bessere 1/2: Den kannst du alleine fahren; ich niemals...

Die Zeit wird´s zeigen :roll:
Prius 2 2 2 2004 :o
Ioniq PHEV silber; Pre/SD/Interieur hell: seit 1.9.2017
Benutzeravatar
MasterOD
 
Beiträge: 314
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:44

Re: "Diebstahl" durch die eigene Frau

Beitragvon esykel » Sa 5. Aug 2017, 16:47

MasterOD hat geschrieben:
Status bei uns, heute: X Wochen vor der Ioniq Lieferung

Die bessere 1/2: Den kannst du alleine fahren; ich niemals...

Die Zeit wird´s zeigen :roll:

Mal wieder im falschem Forum etwas provozieren? :lol: :lol:
LG esykel
Jeg elsker esykel, ebiler,utoget,Spårvagn og Amateurradio :mrgreen: :mrgreen: :lol:ZOE Intens Z 40
Benutzeravatar
esykel
 
Beiträge: 541
Registriert: Mo 8. Mai 2017, 14:16
Wohnort: 22041 HH

Re: "Diebstahl" durch die eigene Frau

Beitragvon benwei » Sa 5. Aug 2017, 17:04

tango hat geschrieben:
Also mir sind mehrere Fälle bekannt, wo die ZOE (oder ein anderer Elektrischer) gegen nicht unerheblichen Widerstand der besseren Hälfte - nur als Zweitwagen - angeschafft wurde. Dann hat es etwas gebraucht, die/der Neue ist mehr als kritisch beäugt worden. Dann war der "Herrenwagen" plötzlich der Zweitwagen und ist schließlich abgeschafft worden zugunsten einer zweiten "Elektrischen".


Der Post ist mehr als zwei Jahre alt und immer noch absolut zutreffend Wir sind nach vier Wochen ZOE schon in der Phase "Herrenwagen" = "Zweitwagen". Nissan Leaf 2018 wurde hier Forum gestern gerade bei chrissy vorbestellt.
Elektrisch unterwegs seit Juli 2017 mit einer ZOE Intens R240 (EZ 09/16) und ABL eMH1 11kW-Wallbox.
Dazu noch: MB B200 Benziner
Benutzeravatar
benwei
 
Beiträge: 258
Registriert: Mo 26. Dez 2016, 13:32
Wohnort: nähe Braunschweig

Re: "Diebstahl" durch die eigene Frau

Beitragvon felix52 » Sa 5. Aug 2017, 20:01

Dazu muss ich mich jetzt kurz vor dem 30sten Hochzeitstag auch mal äussern...... :)

SIE bekam vor 3 Jahren nen sonnengelbes Bettle Cabrio in Ihrer Wunschausstattung. Fabrikneu! ;)
Mit dem kl. Sparmotor 1,2 Benziner zwar, aber halt "trés chic". Sie fuhr es regelmässig, bis:
Im Januar 2016 die Zen Zoé R240 ( s. mein Avatar) für den "Werksverkehr" auf dem Hof stand. Für mich und die anderen Mädels...
Jetzt hat SIE die Keylesscard mit den Ladekarten. Die Andere (ohne Ladekarten) ist "verschwunden".
Das Cabrio hat mittlerweile quasi den automobilen Ruhestand erreicht. Die Reifen haben schon ne Standplatte.
SIE hat schon lange ihre Schminksachen umgepackt.....

So iss dat al
Schöne Grüsse von der Nordsee. :)
Jeder Zweck muß den Zweck haben, etwas zu bezwecken. Bezweckt der Zweck nichts Bezwecktes, so hat der ganze Zweck keinen Zweck und ist somit zwecklos.
Benutzeravatar
felix52
 
Beiträge: 328
Registriert: Sa 19. Sep 2015, 23:57

Re: "Diebstahl" durch die eigene Frau

Beitragvon Ratte » So 6. Aug 2017, 06:44

Hachtl hat geschrieben:
Blöd nur, wenn man dem falschen Schlüssel hat und sich wundert, daß Zoe nicht öffnen mag


Noch blöder, wenn Sie beide Schlüssel eingepackt hat und fort is (in Handtaschen verschwindet einfach zuviel) und man slber wieder nach dem Zweitschlüssel fahnden muß...
Zoe Q210 2013
Zoe R240 2015
Benutzeravatar
Ratte
 
Beiträge: 86
Registriert: Sa 5. Apr 2014, 11:07

Re: "Diebstahl" durch die eigene Frau

Beitragvon JuGoing » So 6. Aug 2017, 07:43

Weicheier, zeigt doch Mal, wer der Herr im Hause ist ;-)
10/13 PV 9,75 kWp (Ost / West) & Pelletsheizung ÖkoFen 25 kW mit 15 qm Solarthermie
02/17 Hauskraftwerk E3/DC S10E12 mit 9,2 kWh Batteriekapazität und Notstromversorgung (75% Autarkie seit Februar)
06/17 ZOE R90 ZE 40 22 kW
11/17 Sion vorbestellt
JuGoing
 
Beiträge: 441
Registriert: So 16. Okt 2016, 19:46
Wohnort: 58300 Wetter

Re: "Diebstahl" durch die eigene Frau

Beitragvon rolandk » So 6. Aug 2017, 09:06

Mittelhesse hat geschrieben:
meine Frau hat angedroht, das sie meine ZOE in 2 Jahren haben will (deshalb musste es auch schwarz werden, Madame hat die Farbe ausgesucht) :D ok ich bin auf der Suche nach einem größeren E-Auto, in 2 Jahren können wir es uns dann auch leisten :D


Die zwei Jahre sind bald rum.... Gibt's was neues?

Roland
rolandk
 
Beiträge: 4097
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Re: "Diebstahl" durch die eigene Frau

Beitragvon Flünz » So 6. Aug 2017, 10:35

rolandk hat geschrieben:
Mittelhesse hat geschrieben:
meine Frau hat angedroht, das sie meine ZOE in 2 Jahren haben will (deshalb musste es auch schwarz werden, Madame hat die Farbe ausgesucht) :D ok ich bin auf der Suche nach einem größeren E-Auto, in 2 Jahren können wir es uns dann auch leisten :D


Die zwei Jahre sind bald rum.... Gibt's was neues?

Roland

Ich habe meine Zoé wieder! Meine Süße hat jetzt nämlich einen Leaf.
120 Kühe weniger ergeben 120 Kilometer mehr Reichweite :D
(Q210 -> Q90 = 135km -> 255km)
Benutzeravatar
Flünz
 
Beiträge: 1355
Registriert: Mi 13. Nov 2013, 15:57

Re: "Diebstahl" durch die eigene Frau

Beitragvon Mittelhesse » Mo 7. Aug 2017, 19:07

rolandk hat geschrieben:
Mittelhesse hat geschrieben:
meine Frau hat angedroht, das sie meine ZOE in 2 Jahren haben will (deshalb musste es auch schwarz werden, Madame hat die Farbe ausgesucht) :D ok ich bin auf der Suche nach einem größeren E-Auto, in 2 Jahren können wir es uns dann auch leisten :D


Die zwei Jahre sind bald rum.... Gibt's was neues?

Roland


Das Model 3 ist seit Anfang an reserviert, und der Polo meiner Frau hat, welch Wunder noch mal den TÜV geschafft (ca. 340.000km) *auf Holz klopf" hoffentlich hält er noch bis zur Auslieferung vom M3 :twisted:
LG Stefan

Renault ZOE seit 26.06.15
Model 3 reserviert 02.04.2016
Benutzeravatar
Mittelhesse
 
Beiträge: 902
Registriert: So 21. Jun 2015, 11:14
Wohnort: Biskirchen

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste