"Diebstahl" durch die eigene Frau

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: "Diebstahl" durch die eigene Frau

Beitragvon AbRiNgOi » Do 13. Aug 2015, 08:45

meine ZOE ist heute im Walt4el, aber am Samstag kommt meine Frau zurück und nach Amsterdam am Montag darf ich wieder mitfahren....
ZOE Live seit 7/2013, neues Ladegerät bei 60.500km
AHK legal Typisiert seit 18.07.2017
Zwischenstand: 70.000 km nach über 4 Jahren Bild
Benutzeravatar
AbRiNgOi
 
Beiträge: 2952
Registriert: Do 27. Jun 2013, 16:43
Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)

Anzeige

Re: "Diebstahl" durch die eigene Frau

Beitragvon midimal » Do 13. Aug 2015, 08:46

Nordlicht hat geschrieben:
Hallo liebe ZOE-Fahrer,

der Verbrenner meiner Frau musste heute Morgen in die Werkstatt (Garantiefall). Da sie es aber berufsbedingt gestern nicht geschafft hat den Leihwagen abzuholen, machte ich dies.
Aus diesem Grund durfte sie gestern mit meiner kleinen Französin fahren. Dies war ihre erste alleine mit dem Wagen...
Heute Morgen nahm sie meine Schlüsselkarte, setzte sich in die ZOE rein und fuhr einfach los... :cry:
Eben bekam ich eine WhatsApp-Nachricht mit einem Bild des Bordcomputers und den Worten: "Das Ding ist echt Klasse und zaubert ein Lächeln auf's Gesicht. Ich fühle mich richtig gut..."
Dann meinte sie noch, dass ihr Arbeitsweg ja länger wäre als meiner (sie 92km, ich 64km täglich) und dadurch das Einsparpotential bei ihr größer sei. Am morgigen Freitag werde sie übrigens auch mit der ZOE fahren...

Was soll ich davon halten? Gibt es hier schon Ehekriesen wegen dem Auto? Musste schon jemand das Auto an seine bessere Hälfte abtreten???
Ich kenne meine Frau und genau aus diesem Grund habe ich auch "Bauchschmerzen"...

Liebe Grüße aus dem Norden


Ganz klarer Fall für die Kripo. Frau sollte dann zur Strafe (in einer Tiefgarage) 300 KM mit einem Diesel fahren :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5918
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: "Diebstahl" durch die eigene Frau

Beitragvon Greenhorn » Do 13. Aug 2015, 09:07

Willkommen im Club.
Ist aber egal welches EV du kaufst. Ist beim Leaf genauso.
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 65.000 km Erfahrung :-)
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4136
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Re: "Diebstahl" durch die eigene Frau

Beitragvon Jack76 » Do 13. Aug 2015, 09:26

Nordlicht hat geschrieben:
...Was soll ich davon halten?...


Akzeptier's einfach und schau Dich nach ner zweiten Zoe um... ;-)
Jack76
 
Beiträge: 2387
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 22:54
Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis

Re: "Diebstahl" durch die eigene Frau

Beitragvon bernd » Do 13. Aug 2015, 09:45

Warum soll es dir besser gehen, als uns andern verheirateten.
Wobei bei mir die weiblichen beschlossen haben, das der Nachwuchsweibliche die Zoe kriegt.
Protest? Zwecklos!
Wer verheiratet ist, wird das kennen.

Seit tapfer und trags wie ein Mann (der sich dann endlich einen Tesla kaufen kann... :mrgreen: //Ironie )
bernd
 
Beiträge: 363
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:02

Re: "Diebstahl" durch die eigene Frau

Beitragvon Herr Fröhlich » Do 13. Aug 2015, 09:52

Genau deshalb rücke ich meine kleine süße Französin auch nicht raus :mrgreen:
Benutzeravatar
Herr Fröhlich
 
Beiträge: 828
Registriert: Mo 11. Mai 2015, 20:07
Wohnort: Troisdorf

Re: "Diebstahl" durch die eigene Frau

Beitragvon HubertB » Do 13. Aug 2015, 10:14

"Enteignung" würde den Sachverhalt wohl besser treffen :mrgreen:
Bei uns wäre es fast umgekehrt gekommen. Zum Glück hab ich den Konflikt kommen sehen und gleich auch einen gekauft.
Zoe Zen / Twizy
CF Box 43kW Typ2 Kabel / 11kW Typ2 Buchse / 2x32A CEE / 2x CEE blau
PV 8,25 kWp / 10m² Solarthermie
Benutzeravatar
HubertB
 
Beiträge: 2110
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 22:51
Wohnort: Deutschland, 50829 Köln

Re: "Diebstahl" durch die eigene Frau

Beitragvon PowerTower » Do 13. Aug 2015, 10:45

Da bin ich wohl echt im Vorteil, weil meine Gutste keinen Führerschein hat. :D Aber sie hat schon angedroht, dass sie ihn machen möchte, wenn die Französin vor der Tür steht. :o
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4151
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Re: "Diebstahl" durch die eigene Frau

Beitragvon Nordlicht » Do 13. Aug 2015, 11:12

Timelord hat geschrieben:
Auf wen ist die Zoe denn angemeldet? :mrgreen:


...das zählt nicht. Aufgrund meines GdB's und der daraus resultierenden Ersparnis stehe ich im Brief...
09/2009: 29kw Holzpelletanlage für 2 Wohnhäuser
06/2013: 5 kwp PV-Anlage mit S10 Speicher von e3/dc
06/2015: ZOE Intens R240, Neptungrau
03/2016: CF-Box Standort mit offenem FreiFunk W-LAN
nächster E-Stammtisch Schleswig-Holstein: 16.November
Benutzeravatar
Nordlicht
 
Beiträge: 1322
Registriert: Mi 3. Jun 2015, 16:31
Wohnort: 24589 Seedorf

Re: "Diebstahl" durch die eigene Frau

Beitragvon Nordlicht » Do 13. Aug 2015, 11:13

...bei beiden Fahrzeugen!!!
09/2009: 29kw Holzpelletanlage für 2 Wohnhäuser
06/2013: 5 kwp PV-Anlage mit S10 Speicher von e3/dc
06/2015: ZOE Intens R240, Neptungrau
03/2016: CF-Box Standort mit offenem FreiFunk W-LAN
nächster E-Stammtisch Schleswig-Holstein: 16.November
Benutzeravatar
Nordlicht
 
Beiträge: 1322
Registriert: Mi 3. Jun 2015, 16:31
Wohnort: 24589 Seedorf

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste