Die künstlichen Fahrgeräusche des Renault Zoe

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: Die künstlichen Fahrgeräusche des Renault Zoe

Beitragvon LX84 » Fr 22. Jul 2016, 19:07

AbRiNgOi hat geschrieben:
Für Wien würde ich das klappern von Pferdehufe empfehlen, daran sind die Fußgänger schon gewöhnt, und das nicht nur wegen der vielen Fiaker...
Weil in Wien verendet die Polizei in den Fußgänger- und Begegnungszonen statt der Polizeisirene einen anderen Warnton: Pferdegeklappere. Klingt echt super, hab's am Wochenende das erste mal live gehört. Und: ja, auch normale Verpenner sind sehr leise bei sehr geringen Geschwindigkeiten, und wenn die Polizei in einer Wiener Fußgängerzone mal Fußgänger zum auf die Seite weichen bewegen möchte, ohne gleich halb Wien auf zu schrecken, wird dieses Hufgeklappere verwendet.
Wäre echt interessant, ob das der Polizei vorbehalten ist, oder ob sich das jeder einbauen darf... Es könnte aber sein, in Wien dann mit der Polizei verwechselt zu werden, zumindest so lange bis der Passant sich umdreht, aber hoffentlich nachdem er die Fahrbahn verlassen hat....
(PS: ich wollte etwas darüber im Internet finden um es hier zu verlinken, hab aber auf die schnelle nix gefunden. Wenn da jemand etwas hat, oder selber ein Video aufgenommen hat, könnte man es hier einstellen. Weil die Reaktion darauf ist echt verblüffend. Da hat sich echt jemand was gedacht bei...)

Haha, wusste ich nicht - sehr genial!
Jetzt bräuchte man nur noch einen brauchbaren Soundgenerator... dieses Türklingel-Modul, dass ich letztes Jahr über Amazon kaufte, ging nach wenigen Wochen zurück, weil es nicht mehr funtkionierte, und nebenbei war es viel zu leise unter der Motorhaube...
>>> Renault ZOE Intens - Black Pearl mit 17"+ Wallb-e ECO 11kW + BMW iCCB <<<
Bild
Renault bring-your-friends Codes ab 2015: w5a128778 w5a128780 w5a12880 w5a128802 w5a128815
Benutzeravatar
LX84
 
Beiträge: 822
Registriert: Do 5. Dez 2013, 20:16
Wohnort: Wels, OÖ

Anzeige

Re: Die künstlichen Fahrgeräusche des Renault Zoe

Beitragvon Hachtl » So 24. Jul 2016, 23:50

Zoegling hat geschrieben:
Das automatische Schließen bei keyless go funktioniert aber noch, oder?


Ja das funktioniert weiterhin. Gibt demnächst auch ein Video darüber in meinem YouTube Kanal (Nummer 54)
Renault Zoe Intens R240 Arktis Weiß Bild MeineZoe auf YouTube
Benutzeravatar
Hachtl
 
Beiträge: 1841
Registriert: Sa 19. Sep 2015, 21:02
Wohnort: Eggolsheim

Re: Die künstlichen Fahrgeräusche des Renault Zoe

Beitragvon climenole » Fr 28. Okt 2016, 19:08

AbRiNgOi hat geschrieben:
Für Wien würde ich das klappern von Pferdehufe empfehlen, daran sind die Fußgänger schon gewöhnt, und das nicht nur wegen der vielen Fiaker...

Ich habe gehört bei euch läuft das jetzt ohne Hufgeklapper ;-)
http://www.heute.at/freizeit/motor/Weni ... 69,1361513
Zoe Intens 3/13 überführt aus dem Elsass seit Juli 2014 und seit August 2017 noch ne blaue Zoe Intens Q90
powered by 22kW von Naturstrom (http://www.naturstrom.de)
Benutzeravatar
climenole
 
Beiträge: 274
Registriert: So 31. Aug 2014, 14:53
Wohnort: Mittelhessen

Vorherige

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste