Das war's - Aus und vorbei

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: Das war's - Aus und vorbei

Beitragvon Twizyflu » So 29. Nov 2015, 22:13

3 Monate mit LEAF - keine Probleme.
Man merkt den Mehrverbrauch bei gleichzeitig weniger Batteriekapazität (19,4 kWh nutzbar).
Aber die Strecken gehen. Wo sonst 1,5 bis 1,75 Std. benötigt werden, brauche ich mit dem LEAF (wäre bei ZOE nix anders) 2,5 Std.

0,5 Std. Laden
0,5 Std. aufgrund der Geschwindigkeit. Ich fahre meist eine 160 km Strecke inkl. Berg und genau auf halbem Wege wird nachgeladen. Da ich also das (jetzt auch im Winter) schaffen muss, fahre ich mit 100 km/h Tempomat (was beim Leaf eher so 90-94 km/h effektiv sind) und das geht sich "mit wenig Rest" aus. Und wenn man 160 km eben mit 94 km/h statt 110-120 im Durchschnitt fährt, fährt man eben länger :)

Was ist bis jetzt anders.

Das Navi kann dem TomTom im Zoe nicht das Wasser reichen. Es ist zwar alles stabiler als beim ZOE, aber optisch nicht so ansprechend und auch nicht so "flüssig". Die POIs (Ladestationen) updaten sich dafür von selbst via Carwings.
Die App ist schöner aber sonst nicht besser. Beim Vorheizen aber aktiviert er Lenkradheizung und Sitzheizung automatisch mit dazu das ist fein (aber alles optional normalerweise beim Leaf zum Dazukaufen).

Die LED Scheinwerfer sind ein Traum - im Vergleich zum ZOE ist das ein absoluter KO Punkt, dem der ZOE nichts entgegensetzen kann.
Sound ist ungefähr gleich, Haptik wie schon gesagt bei Leaf besser, Optik bei Zoe.
Größe bei Leaf. Die Instrumente gefielen mir bei Zoe besser. Beim Leaf merkt man dieses "spacige Verbrenner Tacho" irgendwie. Beim ZOE ist das "schön bunt" dafür freut mich die Batterietemperaturanzeige. Kann man immer gebrauchen.
Die Vorhersage der Restreichweite des "Guess-o-Meters" ist grottig. Ohne Leaf Spy nichts zu machen.

Die Sitze im Leaf sind komfortabler, das Einsteigen einen Tick besser - aber noch bin ich kein Opa ;)
Die Sitzposition ist veränderbar (in der Höhe im Gegensatz zu ZOE).
Der Knubbel und die Aufmachung der Mittelkonsole gefällt mir bei Leaf besser von der Optik, in der Bedienung war mir Zoe einen Tick lieber (D auf N schalten einfacher). Die Drehschalter bei Zoe sind etwas einfacher als die Tasten beim Leaf.

Die Lenkradtasten im Leaf sind beleuchtet, auch gibts eine "Ambiente LED" oben, ein Brillenfach und elektrisch anklappbare Spiegel. Das ist top.
Der Himmel im Leaf ist genauso billig wie im Zoe, dafür hat letzterer wenigstens ein schönes Logo (Chamäleon Lader) drin.
Das Handschuhfach wirkt wertiger im Leaf. Die Mittelarmlehne ist um Welten besser - da geht kein Knopf vom Deckel kaputt wie beim Zoe.

Insgesamt finde ich den Leaf erwachsener und "mehr Auto" als den ZOE, letzterer ist aber "einfacher" und "ansehnlicher".

Beides also gute Autos. Es kommt eben drauf an was man will. Gemessen an der Ladeleistung in unseren Breitengraden ist der ZOE König, wo Tesla Kaiser ist. Der Leaf wird bei mir zuhause mit ICCB 10A Schuko geladen, reicht aus über Nacht und unterwegs CHAdeMO. Ein bisschen freut es mich, dass nix mehr fiept und das 1 phasige Laden einen höheren Effizienzgrad hat. Auch wenn das fiepen früher immer Bestätigung für: "yesss, er lädt!!" war.

Wenn jetzt noch weiter viele CHAdemO Lader in AT und DE kommen, sehe ich keinen Grund, nicht beim Leaf zuzugreifen VOR ALLEM weil der neue mit 30 kWh nicht nur weiter kommt, sondern in 15 Min am CHAdeMO flott geladen ist. Das ist top und stellt garantiert einen ZOE auch in den Schatten - besonders den neuen R240.
Shop unter https://www.nic-e.shop YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Intens Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18587
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Anzeige

Re: Das war's - Aus und vorbei

Beitragvon Tex » Mo 30. Nov 2015, 11:12

Kann ich dir nur zustimmen. :-)

Warum es bei mir der Leaf nicht geworden ist, ist leider auch ganz einfach erklärt. Keine Möglichkeit zu Hause zu laden und CHAdemO einfach nicht vorhanden bzw. die zwei die es hier im Umkreis gibt sind zu 90%? (Auf jeden Fall immer viele Monate) der Zeit defekt.

Mein Arbeitsweg ca. 148km im Sauerland. ^^
27.05.2015 -> Renault Zoe Intens (Conti Motor *g*)
Die ersten drei Monate (5000km) - 13,1 kWh/100km
Tex
 
Beiträge: 255
Registriert: Sa 14. Mär 2015, 11:48
Wohnort: Ruhrpott

Re: Das war's - Aus und vorbei

Beitragvon PeaG » Mo 30. Nov 2015, 11:39

Das der Leaf das hochwertigere Auto sein muss, kann ich mir schon vorstellen.
Japaner sind schon gut verarbeitet.
Aber sorry: DER ist soo häßlich.
-
Kann man ihn jetzt an der Steckdose laden oder nicht?
... Tante Grazie...
--------------------------------------------------------------------------------------
Dieses Posting ist 100% elektronisch abbaubar und verhällt sich bei seiner Vernichtung voellig neutral
Die Bildschirmpixel sind wiederverwendbar.
Benutzeravatar
PeaG
 
Beiträge: 292
Registriert: Di 17. Nov 2015, 01:19
Wohnort: Saarland

Re: Das war's - Aus und vorbei

Beitragvon Wolfgang VX-1 » Mo 30. Nov 2015, 11:45

... original mitgeliefert wird ein "intelligentes" Ladekabel zum Laden mit 8Ah an Schukosteckdosen, im Zubehör gibt es auch welche, die sich auf 16A einstellen lassen.
70.000 Kilometer mit Vectrix VX-1 seit 09/2011 und 55.000 Kilometer mit Nissan Leaf seit 04/2015
Benutzeravatar
Wolfgang VX-1
 
Beiträge: 488
Registriert: Do 16. Apr 2015, 22:39
Wohnort: Bielefeld

Re: Das war's - Aus und vorbei

Beitragvon Hachtl » Mo 30. Nov 2015, 20:06

Wolfgang VX-1 hat geschrieben:
... original mitgeliefert wird ein "intelligentes" Ladekabel zum Laden mit 8Ah an Schukosteckdosen, im Zubehör gibt es auch welche, die sich auf 16A einstellen lassen.

Und damit ist er bei mir raus
PeaG hat geschrieben:
Das der Leaf das hochwertigere Auto sein muss, kann ich mir schon vorstellen.
Japaner sind schon gut verarbeitet.
Aber sorry: DER ist soo häßlich.
-
Kann man ihn jetzt an der Steckdose laden oder nicht?
Renault Zoe Intens R240 Arktis Weiß Bild MeineZoe auf YouTube
Benutzeravatar
Hachtl
 
Beiträge: 1842
Registriert: Sa 19. Sep 2015, 21:02
Wohnort: Eggolsheim

Re: Das war's - Aus und vorbei

Beitragvon Greenhorn » Mo 30. Nov 2015, 20:15

@Twizyflu
Gehört Du auch zu den N Schaltern?
Warum?
Gerade im Leaf kann man beim Fahren in Eco D super den 0 Punkt treffen und vorzüglich segeln.
Denke da wird kein Unterschied zum neuen sein.

Ich benutze den Gnubbel nur zum bremsen ( von D auf B in wieder zurück).
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 65.000 km Erfahrung :-)
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4137
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Re: Das war's - Aus und vorbei

Beitragvon eDEVIL » Mo 30. Nov 2015, 20:16

Tex hat geschrieben:
Mein Arbeitsweg ca. 148km im Sauerland. ^^


Jeden Tag? Kannst Du wenugsten auf Arbei o. I.d. Naehe Laden?
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11278
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Das war's - Aus und vorbei

Beitragvon Tex » Mo 30. Nov 2015, 23:38

eDEVIL hat geschrieben:
Tex hat geschrieben:
Mein Arbeitsweg ca. 148km im Sauerland. ^^


Jeden Tag? Kannst Du wenugsten auf Arbei o. I.d. Naehe Laden?


Zum Glück nur 2-3 mal die Woche. Jupp, ich lade immer ein mal zwischen. Auf der Arbeit könnte ich, müßte ich aber teuer bezahlen und warum sollte ich da meinen Chef dran verdienen lassen (Solar Strom). ;)
Habe immer drei Stationen auf dem Weg (Zwei Möglichkeiten zu fahren), von daher ist einer immer im Betrieb.
27.05.2015 -> Renault Zoe Intens (Conti Motor *g*)
Die ersten drei Monate (5000km) - 13,1 kWh/100km
Tex
 
Beiträge: 255
Registriert: Sa 14. Mär 2015, 11:48
Wohnort: Ruhrpott

Re: Das war's - Aus und vorbei

Beitragvon Twizyflu » Di 1. Dez 2015, 07:38

Innen ist das Design angenehm und die Materialien besser

Außen ja das ist halt polarisierend
Aber Weltmarktführer ist er dennoch also muss was dran sein

Er kann Schuko ja und das wesentlich effizienter als ZOE
10A lade ich :) passt über Nacht genau

CHAdeMO ist flott :)

Ich hab keinen B Modus
Den hat der Japan Leaf noch nicht
Mit ECO rekuperiert er etwas mehr das wars
Ob mit Pedal oder N ist eh das gleiche :)
Shop unter https://www.nic-e.shop YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Intens Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18587
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Anzeige

Vorherige

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste