Das Abenteuer Zoe wird geladen und beginnt in 3...2...1...

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Das Abenteuer Zoe wird geladen und beginnt in 3...2...1...

Beitragvon kalvanice » So 21. Aug 2016, 00:03

JETZT!

Hallo zusammen,

ich bin Tobias, 23 Jahre alt und ich habe ein Problem: die Zoe. Sie hat mich in Ihren Bann gezogen und jetzt bin ich doch schwach geworden. Seit Mittwoch bin ich im Besitz einer schwarzen Zoe Zen Q210 aus Frankreich, meine Wunschkombination. Von privat im Elsass gekauft und selbst importiert. Sie hat original 16" Alufelgen und bereits 78k Km auf der Uhr. Ein tolles Auto mit großem Sympathiefaktor.

Die Überführung verlief soweit einwandfrei und auch bei TÜV & Zulassung gab es keine Probleme, nicht mal ein COC-Dokument war nötig.

Sowohl vom Studium als auch vom Job her bin ich an der E-Mobilität hängen geblieben und daher war klar, dass nach meinem geliebten C4 Coupé etwas Elektrisches kommt. Das besondere: Ich hab keine eigene Garage und werde daher zu 100% öffentlich laden. Da eine Ladenetz Säule quasi direkt vor der Haustüre steht und ich auch in der Arbeit laden kann, hab ich da aber noch keine Bauchschmerzen.

Einziger Wehrmutstropfen: Sie ist sehr zickig beim laden, besonders an 22kW und 43kW Stationen. Bei höherem SoC (>50%) bricht sie gerne die Ladung ab und quitiert dies mit "Batterieladung unmöglich". Auch ein Abklemmen der 12V Batterie schaffte nur kurzzeitig Abhilfe. Ich hatte erst die Vermutung, dass es sich um Temperaturprobleme handelt, aber es fällt wirklich sehr schwer ein eindeutiges Fehlerbild zu beschreiben. Also erstmal abwarten und ggf. zum AHM in Freising stellen, Garantie hat sie ja noch.
Das lustige daran: Obwohl sie bisher nur 2x auf 100% geladen hat und sonst stets mit den Ladestationen gekämpft hat, wurden in den letzten 4 Tagen schon 1200 Km abgespult. Wie ich das angestellt habe? Keine Ahnung.

Ich freu mich auf eine schöne Zeit mit euch. Das Forenleben gefällt mir, früher war ich auch Moderator im C4forum. An der Zoe werde ich über die Zeit ein paar Veränderungen vornehmen, die erste gab es bereits kurz nach der Zulassungsstelle: Da ich eine Kennzeichenhalter-Allergie habe wurden die Schilder gleichmal clean und rahmenlos montiert.

Bon voyage,
Tobias
Dateianhänge
WP_20160820_005.jpg
WP_20160817_042.jpg
WP_20160817_041.jpg
"Your mind is for having ideas, not holding them."

Student Automotive/Mobility Mgmt & e-Mobility Enthusiast

2013 Renault Zoe Zen Q210 + JuiceBooster 2
2005 Citroën C4 Coupé VTS
Benutzeravatar
kalvanice
 
Beiträge: 73
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 15:06
Wohnort: Ingolstadt, BY

Anzeige

Re: Das Abenteuer Zoe wird geladen und beginnt in 3...2...1.

Beitragvon Alex1 » So 21. Aug 2016, 02:01

Na dann viel Spaß noch und immer ein paar Elektronen im Akku!

Welchen SoH hat sie denn?
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8079
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Das Abenteuer Zoe wird geladen und beginnt in 3...2...1.

Beitragvon Zoelibat » So 21. Aug 2016, 07:41

Herzlichen Glückwunsch!

Bezüglich der Ladeprobleme findest du sicher hier im Forum Antworten und Hilfe.

Wir freuen uns auch über Mitarbeit am Goingelectric-Stromtankstellenverzeichnis. :thumb:
250-Euro Gutschein für Renault-Neukäufer und Vorführwagen-Käufer!
Näheres hier: https://www.goingelectric.de/forum/renault-zoe-allgemeines/renault-aktion-bring-your-friends-t4960-140.html#p610816
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 3357
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 22:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)

Re: Das Abenteuer Zoe wird geladen und beginnt in 3...2...1.

Beitragvon TobsCA! » So 21. Aug 2016, 09:10

Willkommen !
Du bist ja quasi bei mir vorbei gekommen als an der Messe geladen hast :)

Ich ringe jetzt auch seit über einem Jahr mit einer Zoe, aber irgendwie mag ich meinen Twizy auch sehr gerne :)

Viel Spass mit deiner französischen Französin !

MfG
Twizy Sport Black 06/15 - 03/17 20961km
Q210 Zen in Perlmutt seit 03/17 aktuell 67 000km, 12 000 von mir
SXT Light Eco seit 05/17
Benutzeravatar
TobsCA!
 
Beiträge: 348
Registriert: Do 25. Jun 2015, 19:22
Wohnort: Leonberg

Re: Das Abenteuer Zoe wird geladen und beginnt in 3...2...1.

Beitragvon bernd » So 21. Aug 2016, 09:48

Darf man fragen was du bezahlt hast?
bernd
 
Beiträge: 363
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:02

Re: Das Abenteuer Zoe wird geladen und beginnt in 3...2...1.

Beitragvon HubertB » So 21. Aug 2016, 10:10

Da gab es mal ein Softwareupdate den Lader betreffend. Vielleicht mal nachhaken.
Zoe Zen / Twizy
CF Box 43kW Typ2 Kabel / 11kW Typ2 Buchse / 2x32A CEE / 2x CEE blau
PV 8,25 kWp / 10m² Solarthermie
Benutzeravatar
HubertB
 
Beiträge: 2115
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 22:51
Wohnort: Deutschland, 50829 Köln

Re: Das Abenteuer Zoe wird geladen und beginnt in 3...2...1.

Beitragvon Jack76 » So 21. Aug 2016, 10:34

HubertB hat geschrieben:
Da gab es mal ein Softwareupdate den Lader betreffend. Vielleicht mal nachhaken.


Ich geh mal ganz ketzerisch davon aus, dass ein Großteil aller verkauften Gebrauchtfahrzeuge (insbesondere ältere Vorführer vom Händler etc.) nicht ganz up-to-date sind und zwar nicht nur was den Lader angeht, sondern auch alle anderen Steuergeräte (Klima, r-link etc.). Den Wagen vor dem Verkauf nicht nur "mechanisch" aufzubereiten, sondern auch Software-seitig ist zum einem mit wertvoller Arbeitszeit verbunden, zum anderen wird der "Software"-Part (gilt auch insbesondere für die Online Dienste etc.) leider oft nur als nach Möglichkeit zu vermeidendes Übel und nicht als Teil des Service-Gesamtpakets gesehen. Wäre dies anders, würden vermutlich gut 60% der hier im Form regelmässig geschilderten Aufreger, Problemchen etc. gar nicht erst auftauchen.
@Tobias: Herzlichen Glückwunsch natürlich auch von mir, der Q210 Zen ist toll! Mein Ratschlag an Dich, mach nen Termin im Autohaus Deines Vertrauens, alle Steuergeräte (Lader, Klima etc.) aktualisieren/zurücksetzen und komplett checken, auch die Leistung der Klimaanlage (anständiges heizen & kühlen nicht nur laue Lüftchen!) muß passen. Auch r-link, TCU, Z.E. Online Dienste etc. sollten klappen usw. Einmal das volle Service-Paket "Software & Dienste" oder so ähnlich (gibt's leider nicht, wär aber mal nen Verbesserungsvorschlag an Röno) ;-) .
Dann wirst Du noch lange Freude an Deiner Französin haben und so'n Blödsinn wie Ladeabbrüche zukünftig unter ferner liefen verbuchen.

Grüße
Jack
Jack76
 
Beiträge: 2387
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 22:54
Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis

Re: Das Abenteuer Zoe wird geladen und beginnt in 3...2...1.

Beitragvon Stromerli » So 21. Aug 2016, 15:29

Hallo Tobias,

Glückwunsch zur Entscheidung für "Mademoiselle" ;-)

Die anfänglich häufigen Probleme mit Ladeabbrüchen hatten sich bei meinem "Fräulein" (EZ Ende 2014, Tageszulassung), nach einem (kostenlosen) Update der Ladeelektrik-Software, innerhalb der letzten 30 tkm auf eine Handvoll Abbrüche (an bekannt "zickigen" Ladesäulen) reduziert.
Ein Termin bei einem Betrieb mit etwas ZOE-Erfahrung lohnt sich also mit Sicherheit.

Viel Spass beim Stromern
Stromerli
 
Beiträge: 9
Registriert: Di 25. Aug 2015, 11:48

Re: Das Abenteuer Zoe wird geladen und beginnt in 3...2...1.

Beitragvon kalvanice » So 21. Aug 2016, 16:35

Vielen Dank für eure Glückwünsche.
Terminanfrage ist schon raus und ich bin positiv gestimmt, dass petite Zoe damit ihre schlechte Laune vorerst abstellt.
SoH habe ich nicht ausgelesen, die Batterie ist aber gut in Schuss. 150 Km sind machbar - der Vorbesitzer hat sie nämlich ausschließlich mit Schnarchladungen (3 kW) gefüttert, Balsam für die Zellen.

7,5 schmale Taler hat mich der Spaß gekostet - ein Preis für den ich sie zu jeder Zeit wieder verkaufen könnte (niemals!). Das Risiko ist also überschaubar.

Viele Grüße
Tobi
"Your mind is for having ideas, not holding them."

Student Automotive/Mobility Mgmt & e-Mobility Enthusiast

2013 Renault Zoe Zen Q210 + JuiceBooster 2
2005 Citroën C4 Coupé VTS
Benutzeravatar
kalvanice
 
Beiträge: 73
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 15:06
Wohnort: Ingolstadt, BY

Re: Das Abenteuer Zoe wird geladen und beginnt in 3...2...1.

Beitragvon Twizyflu » Mo 22. Aug 2016, 11:49

Wow für 7,5 bin ich aber sofort dabei - als zusätzliches Auto einfach so :D

Ich denke mal es wird eine 2012er oder junge 2013er Französin sein. Diese haben gerne mal Probleme mit Wärmepumpe, Antrieb und Lader. Ich würde das auf Garantie (5 Jahre ZE!) reparieren lassen bzw. checken lassen.
Hörst du ein Surren beim Beschleunigen ähnlich einer Kreissäge? Dann ab zum Händler. Würde ich mal alles sanieren lassen :)
Shop unter https://www.nic-e.shop YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Intens Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18577
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste