BOSE vs Intens

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

BOSE vs Intens

Beitragvon Ludego » Sa 31. Dez 2016, 14:48

Sollte man sich nicht die Bose Variante holen, wenn man keine große Batterie braucht?
Der Preis unterscheidet sich ja nur beim Batterie Option, 5500€ vs 2800€
So hat die Bose Variante doch mehr Extras zum selben Preis.

Gibt es eigentlich einen Unterschied zwischen der Bose Variante und der Zen Variante?
Das was die Bose Variante mehr kostet bei der Batterieoption, ist doch die Summe, die die Zen Variante mehr gekostet hatte.
Ludego - Elektromobilität einfach gemacht
Alles über Elektroautos in der Elektrofibel: https://www.ludego.com/elektroautofibel/
Alle Elektroautos: Zugelassen, vor die Haustür, zum günstigen Preisen: https://www.ludego.com/shop/
Ludego
 
Beiträge: 714
Registriert: So 4. Dez 2016, 12:31
Wohnort: Troisdorf

Anzeige

Re: BOSE vs Intens

Beitragvon benwei » Sa 31. Dez 2016, 15:15

Nach meiner Preisliste gibt's keinen Zen mehr, es gibt nur noch Life und Intens.
Zen war ja recht hell von der Farbwahl im Innenraum, BOSE ist jetzt der totale Kontrast dazu.

Zum BOSE-Paket: Macht meiner Meinung nach nur Sinn, wenn man auch die ZE40-Batterie haben möchte. Und selbst dann bin ich mir unsicher, ob ein BOSE Soundsystem, Sitzheizung sowie braunes Leder an Sitzen und Türverkleidungen 2700€ zusätzlich zur Batterie rechtfertigen.
Elektrisch unterwegs seit Juli 2017 mit einer ZOE Intens R240 (EZ 09/16) und ABL eMH1 11kW-Wallbox.
Dazu noch: MB B200 Benziner
Benutzeravatar
benwei
 
Beiträge: 258
Registriert: Mo 26. Dez 2016, 13:32
Wohnort: nähe Braunschweig

Re: BOSE vs Intens

Beitragvon Zoidberg » Sa 31. Dez 2016, 15:52

Ludego hat geschrieben:
Sollte man sich nicht die Bose Variante holen, wenn man keine große Batterie braucht?
Der Preis unterscheidet sich ja nur beim Batterie Option, 5500€ vs 2800€
So hat die Bose Variante doch mehr Extras zum selben Preis.



Bose gibt es nur als ZE40, die große Batterie ist Bestandteil des Bose-Pakets.

Und der Aufpreis (5500 €) bezieht sich auf Intens, nicht auf Life.

Also:
Intens 23.900 €
+ Bose Edition (inkl. ZE40 Batterie) 5500 €
alternativ zu Bose nur die ZE40 Batterie: + 2800 €
ggf.: + 8000 € für Batteriekauf statt Miete

Für den Bose Sound, braunes Leder usw. zahlt man also 2700 € mehr.
Zoidberg
 
Beiträge: 505
Registriert: Fr 27. Mai 2016, 19:57

Re: BOSE vs Intens

Beitragvon Ludego » Sa 31. Dez 2016, 16:57

das Wundert mich ja, wenn ich bei Renault den Konfigurator nehme, hab ich die Bose Intens Version ohne Batterie. dafür aber mit allen Zusätzen zum Intenspreis. Ich denke mal die haben hier keine Lust die Bose Version für die Bafa einzutragen.
mal abgesehen das es den Konfigurator immer noch nicht mit Kaufbatterieoption gibt.

Hier ist der Vergleich Bose/Intens - Intens.
https://conf.renault.de/vn/configurator ... &diff=true

der einzige Unterschied kommt wenn ich die 40er Batterie dazu wähle, die Boseausstatung wird auch nicht zusätzlich aufgeführt bei der Batterieoption. bei Intens steht 2800€ für 40er, bei Bose/Intens steht gleiche Option 5500€

Also Fehler im Renault konfigurator?
Ludego - Elektromobilität einfach gemacht
Alles über Elektroautos in der Elektrofibel: https://www.ludego.com/elektroautofibel/
Alle Elektroautos: Zugelassen, vor die Haustür, zum günstigen Preisen: https://www.ludego.com/shop/
Ludego
 
Beiträge: 714
Registriert: So 4. Dez 2016, 12:31
Wohnort: Troisdorf

Re: BOSE vs Intens

Beitragvon Twizyflu » Sa 31. Dez 2016, 19:30

Der deutsche ist doch echt kompliziert
Bei uns in AT sind die Ausführungen getrennt

Zoe
Life
Intens
Bose
Shop unter https://www.nic-e.shop YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Intens Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18574
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: BOSE vs Intens

Beitragvon benwei » Sa 31. Dez 2016, 20:51

Ludego hat geschrieben:
der einzige Unterschied kommt wenn ich die 40er Batterie dazu wähle, die Boseausstatung wird auch nicht zusätzlich aufgeführt bei der Batterieoption. bei Intens steht 2800€ für 40er, bei Bose/Intens steht gleiche Option 5500€


Du kannst laut Preisliste für Intens entweder für 2800€ den 40er Akku bekommen oder halt für 5500€ Bose. Bose beinhaltet immer ZE40, d.h. kleiner Akku und Bose geht gar nicht zusammen.
Elektrisch unterwegs seit Juli 2017 mit einer ZOE Intens R240 (EZ 09/16) und ABL eMH1 11kW-Wallbox.
Dazu noch: MB B200 Benziner
Benutzeravatar
benwei
 
Beiträge: 258
Registriert: Mo 26. Dez 2016, 13:32
Wohnort: nähe Braunschweig

Re: BOSE vs Intens

Beitragvon Zoidberg » So 1. Jan 2017, 15:12

Twizyflu hat geschrieben:
Der deutsche ist doch echt kompliziert


Ja, das ist der komplizierten staatlichen Förderung geschuldet.

Vereinfacht ausgedrückt:
Die Autos müssen auf der staatlichen Förderliste drauf stehen, und der Basispreis darf nicht höher sein als vor der Förderung.
Deswegen müssen die ZE40 und die Bose auf dem Intens 22 kWh aufbauen.

Tesla hat mehr als ein halbes Jahr bebraucht, um sein Model S förderfähig hinzubekommen. Dort basieren jetzt alle Limousinen auf dem abgespeckten S60 (umgangsprachlich "BAFA-Edition" :lol: ). Alles muss dort formal als Zusatzausstattung dazugekauft werden, wie das Komfortpakt (was aus dem abgespreckten S60 einen echten S60 macht), Allrad, größere Batterie (S60 wird zum S90D) usw.

Kein Wunder, dass sich die Förderung ewig hingezogen hat. Aber den schwarzen Peter schiebe ich nicht allein der Politik zu, die deutsche Automobilindustrie und anscheinend auch die Gewerkschaften haben dort munter mitgemischt.

Soweit zum Thema, warum es in Deutschland so kompliziert ist die Bose Edition richtig zu bestellen.
Zoidberg
 
Beiträge: 505
Registriert: Fr 27. Mai 2016, 19:57

Re: BOSE vs Intens

Beitragvon Ludego » So 1. Jan 2017, 15:33

Also Fehler im Konfigurator.
Ich kann mir sogar ein Pdf für meinen Händler erstellen lassen, wo steht, intens mit Bose Soundanlange ohne 40er Batterie für die 23900,
Dafür kann man bei den Onlineportalen keine Bose Option wählen, weil deren Konfigurator Bose ausschließt in einer vorherigen Wahlmöglichkeit. Dafür kann man die life Variante mit 40er Batterie bestellen.
Ludego - Elektromobilität einfach gemacht
Alles über Elektroautos in der Elektrofibel: https://www.ludego.com/elektroautofibel/
Alle Elektroautos: Zugelassen, vor die Haustür, zum günstigen Preisen: https://www.ludego.com/shop/
Ludego
 
Beiträge: 714
Registriert: So 4. Dez 2016, 12:31
Wohnort: Troisdorf

Re: BOSE vs Intens

Beitragvon xado1 » So 1. Jan 2017, 16:53

renault österreich hat mit 2.1.2017 die preise erhöht
jeder zoe ist um 300.-euro teurer geworden
https://www.renault.at/content/dam/Rena ... 1_2017.pdf
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Dieselfrei,d.h. frei ,weil ich wieder einen Diesel fahre
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4013
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Re: BOSE vs Intens

Beitragvon Twizyflu » So 1. Jan 2017, 22:21

Nur? Ich dachte es werden mehr
War neulich in diesem pressedossier zum Zoe schon drin
Habe das auch kommuniziert auf Facebook und alle gewarnt
Shop unter https://www.nic-e.shop YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Intens Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18574
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste