Batteriemiete, wer musste erhöhen?

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: Batteriemiete, wer musste erhöhen?

Beitragvon stefander » Do 21. Aug 2014, 19:33

Hallo Gemeinde!
Ich musste nach einem Jahr von 12 auf 15000 erhöhen.
Hatte das Auto eigentlich nur für Kurzstrecken (60km) gekauft. Jetzt bin ich sogar auf Urlaub damit gefahren. 1200 km in 1 Woche.
Und sonst bin ich auch schon längere Strecken gefahren. Der Stinker steht seit einem Jahr nur mehr rum und keiner will damit fahren. :lol:

Lg
Stefan
Benutzeravatar
stefander
 
Beiträge: 68
Registriert: Mi 27. Nov 2013, 19:28
Wohnort: Nähe St.Florian Oberösterreich

Anzeige

Re: Batteriemiete, wer musste erhöhen?

Beitragvon Elektrolurch » So 10. Mai 2015, 09:32

stefander hat geschrieben:
Ich musste nach einem Jahr von 12 auf 15000 erhöhen.

Same here.
ZOE Intens Q210 weiß (F-Import) seit 11.2013
Ratgeber Elektroautos | ZOE-Blog
Benutzeravatar
Elektrolurch
 
Beiträge: 2776
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 07:00
Wohnort: Ronnenberg-Benthe (Hannover)

Re: AW: Batteriemiete, wer musste erhöhen?

Beitragvon bernd » So 10. Mai 2015, 10:06

Da nach 5 Monaten 10.000 auf der Uhr sind werden wir wohl oder übel von 15.000 auf 25.000 erhöhen müssen.
bernd
 
Beiträge: 362
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:02

Re: Batteriemiete, wer musste erhöhen?

Beitragvon Turbothomas » So 10. Mai 2015, 17:50

Drei Jahreslimit von 60.000 auf 70.000 bin gespannt ob das langt.
Ciao
Thomas
- Standard AC43kW-Normalladung für alle!
- Wer DC-Lader (CCS) kauft unterstützt die Abzocke zukünftiger E-Mobilisten (wie bei Benzin und Diesel)

SMART... = Spionage => zurück zu "Finger weg von meinen Daten!"
Turbothomas
 
Beiträge: 1531
Registriert: Di 18. Dez 2012, 11:17
Wohnort: Stuttgart

Re: Batteriemiete, wer musste erhöhen?

Beitragvon Lenzano » So 10. Mai 2015, 20:16

Also ich fahre auch geringfügig mehr als im 15000er angegeben.
Aber noch sind die zu zahlenden Mehrkilometer günstiger, als die Mehrmiete.
Ich bin in etwa zwischen 15Tkm und 18Tkm im Jahr unterwegs und habe die Zoe nur fürs Pendeln zur Arbeit geplant.
Das wären im Jahr 11Tkm gewesen + Reserve für Zusatzfahrten. Die restlichen Kilometer (3000-6000km) bin ich gerade in den Sommermonaten lieber mit dem Motorrad gefahren.
Ich habe mittlerweile auch so viel Spaß am Zoe-Fahren, dass ich letztes Jahr nur auf 2000km mit dem Motorrad gekommen bin. Auch sind unsere Wochenendausflüge und die Wocheneinkäufe mit der Zoe ohne irgendwelche Ängste zu schaffen.
Somit verschiebt sich auch bei mir das Verhältnis der Kilometer mit dem Verbrenner in Richtung des EVs.
Mehr Kilometer fahre ich deswegen nicht, dafür setzen Motorrad und unser zum langstreckenbeissen degradierten Skoda Oktavia deutlich mehr Standstaub an.
Der Skoda ist nun schon 13 Jahre alt und fast 180Tkm gelaufen - die 200Tkm werden wir auch noch knacken, denn vorher gibt es für uns kein langstreckentaugliches EV. Sollte die Zoe2 3xxkm schaffen, wird es eine zweite, ansonsten hoffe ich ab 2018 auf Model3, Chevy Bolt (oder Opel) oder ähnliches - dann auch gern als Jahreswagen oder Tageszulassung. :) Klar ist auf jeden Fall: aus dem Verbrenner wird definitiv ein EV.
Seit 3.7.14 eine Import-Zoe Intens Q210
EZ 05/13 65Tkm am 13.10.2017 SOH 89-91%
Verbrauch lt. BC: Bild
22kW Bettermann Box
Podcast: http://www.cleanelectric.de

8-) Model3 bestellt am 31.3.16 8-)
Benutzeravatar
Lenzano
 
Beiträge: 515
Registriert: Do 19. Jun 2014, 08:02
Wohnort: Bayern

Re: Batteriemiete, wer musste erhöhen?

Beitragvon Twizyflu » Mo 11. Mai 2015, 23:58

Bisher 18.000 km.
Seit Januar 2014.
15.000 km im Jahr habe ich genommen.

Ich habe somit noch viele Frei-Kilometer, aber heuer werden es fix mehr als letztes Jahr.
Da ich aber vieles durch Spaß Fahrten erworben habe, wird das kein Problem werden.

Aber so auf 10.000 km komme ich sicher :)
Shop unter https://www.nic-e.shop YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Intens Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18543
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Batteriemiete, wer musste erhöhen?

Beitragvon Chris » Di 12. Mai 2015, 07:23

Hab in 3,5 Monaten ca. 7500km geschafft. Hab deswegen mal auf 20k pro Jahr aufgestockt.
My next car is a reservation: Microlino or Model 3 or both?
Benutzeravatar
Chris
 
Beiträge: 713
Registriert: Mo 28. Jan 2013, 21:44

Re: Batteriemiete, wer musste erhöhen?

Beitragvon biker4fun » Di 12. Mai 2015, 10:23

Gibt es hier eigentlich jemand, der schon mal die Batteriemiete hat herabsetzen lassen, weil er nicht auf die angenommen Kilometer kommt?

Gruß
Martin
IONIQ BEV Premium, Blazing Yellow v. Auto-Sangl seit 30.03.17
Zoe Int. 16.07.14 - 30.03.17 (45.000km), neptun grau met.
Wallb-e to go 22 kw, PV 8,3 kwp http://www.cyclist4fun.de/pv
Benutzeravatar
biker4fun
 
Beiträge: 1199
Registriert: Di 3. Jun 2014, 13:27
Wohnort: Eifel, Rheinland-Pfalz

Re: Batteriemiete, wer musste erhöhen?

Beitragvon lingley » Di 12. Mai 2015, 10:33

Nö, kenne keinen.
Mich hat es nun auch erwischt. Knapp zwei Jahre 30kkm.
Und das alles mit einem Stadtkleinwagen :mrgreen:
Muß mit dem 3 Jahresvertrag auf 15000/a hoch.
Mit dem Ölverbruzzler hatte ich sonst max. 12000/a.
lingley
 

Re: Batteriemiete, wer musste erhöhen?

Beitragvon Rudi L. » Di 12. Mai 2015, 12:43

biker4fun hat geschrieben:
Gibt es hier eigentlich jemand, der schon mal die Batteriemiete hat herabsetzen lassen, weil er nicht auf die angenommen Kilometer kommt?

Gruß
Martin


Ja wir, das heißt wir haben es noch nicht herabgesetzt. Angenommen wurden 15.000km es waren aber nur knappe 10.000.

Anfangs wurde der Wagen viel eingesetzt, auch auf Mittelstrecke. Das haben wir aber schnell wieder gelassen, weil die Ladeinfrastruktur es nicht hergibt. Seither wird er nur noch im Radius der Reichweite bewegt, was weniger KM bedeutet.
Rudi L.
 

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast