Batterie Kauf

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: Batterie Kauf

Beitragvon Chip-Tuning » Sa 5. Dez 2015, 11:28

harlem24 hat geschrieben:
@Gsxrreiter

Welches aktuelle deutsche E-Auto kannst Du neu, ohne Zulassung und Kilometer, für unter 20t€ kaufen?
Ich kenne keins.
Imho ist die Zoe, was das Preis-Leistungsverhältnis angeht, momentan unschlagbar.

Warum ist das so? Da man die Batterie nicht mit kauft sondern mietet und das finde ich schon mal super.
1.000 € Rabatt bei Bestellung eines Model S oder X mit dem Empfehlungscode " dieter5473 " oder link http://ts.la/dieter5473.
Tesla Model S Facelift (06/2016)
Renault Zoe Intens Black-Pearl R240 mit 17 Zoll (10/2015)
Tesla Model ≡ reserviert
Benutzeravatar
Chip-Tuning
 
Beiträge: 275
Registriert: So 21. Jun 2015, 20:59
Wohnort: Kärnten / Österreich

Anzeige

Re: Batterie Kauf

Beitragvon Chip-Tuning » Sa 5. Dez 2015, 11:36

Es wird immer wieder gefragt warum Renault keine Kaufbatterie anbiete? Ich stelle mir immer wieder die Frage warum bieten andere Hersteller keine Mietbatterien an. Würde BMW, VW, Mercedes oder andere auch Mietbatterien anbieten hätte ich vielleicht keinen ZOE gekauft.
Für mich war die Kauf Entscheidung eindeutig das ich die Batterie mieten kann und daher geht der Punkt an Renault.
1.000 € Rabatt bei Bestellung eines Model S oder X mit dem Empfehlungscode " dieter5473 " oder link http://ts.la/dieter5473.
Tesla Model S Facelift (06/2016)
Renault Zoe Intens Black-Pearl R240 mit 17 Zoll (10/2015)
Tesla Model ≡ reserviert
Benutzeravatar
Chip-Tuning
 
Beiträge: 275
Registriert: So 21. Jun 2015, 20:59
Wohnort: Kärnten / Österreich

Re: Batterie Kauf

Beitragvon Gsxrreiter » Sa 5. Dez 2015, 11:47

@ harlem24
Birnen mit Äpfeln nicht vergleichen. ;)

Zoe gibt’s aktuell mit MIETAKKU (noch) nur unter 20t. Euro weil Renault mit ihrem zeitbegrenzten Rabatt (5000, läuft vorerst bis 31.12) mit Gewalt in den Markt pressen möchte.
Ansonsten gab es den Basis Zoe erst ab 21500 wohl gemerkt immer noch mit Mietakku.
Mit Kaufakku gibt es aktuell den Zoe Intens mit eingerechnetem Renault 5000 Euro Rabatt für 25750,-

Wenn ich so aufs Geld schaue, dann brauche ich mir keinen Stromer anschaffen weil ich mit einem Benziner mit LPG befeuert unter dem Strich deutlich günstiger fahren kann, nur so viel zur Preis-Leistung.

In erste Linie ist für diejenigen die wenig fahren die Miete interessant, für die die viel fahren wäre ein Kaufakku von Vorteil.

@ Chip Tuning
Günstiger wird das Unterfangen weil du einen Mietakku hast auf keinen Fall. ;)
Das Geld wird dir so oder so aus der Tasche gezogen.
Problematische Punkte gibt es bei der Miete des Akkus genügend, es ist kein Allheilmittel.

Ansonsten gibt es Hersteller die sowohl Kaufakku als auch Mietakku anbieten hier hat der Kunde die Wahl wie er es handhaben möchte.
Gsxrreiter
 
Beiträge: 110
Registriert: Do 26. Nov 2015, 23:15
Wohnort: Deutschland

Re: Batterie Kauf

Beitragvon Chip-Tuning » Sa 5. Dez 2015, 11:59

Gsxrreiter hat geschrieben:
@ Chip Tuning
Günstiger wird das Unterfangen weil du einen Mietakku hast auf keinen Fall. ;)
Das Geld wird dir so oder so aus der Tasche gezogen.
Problematische Punkte gibt es bei der Miete des Akkus genügend, es ist kein Allheilmittel.

Ansonsten gibt es Hersteller die sowohl Kaufakku als auch Mietakku anbieten hier hat der Kunde die Wahl wie er es handhaben möchte.

Ich habe nicht gesagt das es günstiger kommt habe nur gesagt das es unter 20t€ kommt da der Akku nicht gekauft wird, bei anderen Hersteller ist eben der teure Akku im Kaufpreis drin wenn man diesen abzieht kommt man vielleicht auch an die 20t€ hin...
Ach das wusste ich nicht das es andere Hersteller gibt die beides Anbieten, bei Leaf ja aber das VW, BMW usw. den Akku auch zum mieten anbiete gut man lernt nie aus...
1.000 € Rabatt bei Bestellung eines Model S oder X mit dem Empfehlungscode " dieter5473 " oder link http://ts.la/dieter5473.
Tesla Model S Facelift (06/2016)
Renault Zoe Intens Black-Pearl R240 mit 17 Zoll (10/2015)
Tesla Model ≡ reserviert
Benutzeravatar
Chip-Tuning
 
Beiträge: 275
Registriert: So 21. Jun 2015, 20:59
Wohnort: Kärnten / Österreich

Re: Batterie Kauf

Beitragvon campr » Sa 5. Dez 2015, 13:21

Gsxrreiter hat geschrieben:
Von der Sichtweise hat auch eine Akkumiete auch gute Seiten, wenn man die Angelegenheit objektiv beurteilt.

Welche genau meinst du? Mir fallen keine ein. Oder findest du tolle Smartphones für 1€ auch gut?
Sion reserviert 11/2017
Seit 06/2016: Yaris Hybrid (Erstwagen)
Seit 11/2015: Mazda 3 (Zweitwagen)
campr
 
Beiträge: 547
Registriert: Mi 1. Jul 2015, 15:47

Re: Batterie Kauf

Beitragvon daedalus » Sa 5. Dez 2015, 13:41

Gsxrreiter hat geschrieben:

Alternativen gibt es zum Zoe genügend, auch von deutschen Herstellern.


Welche sollten das sein? Ein deutsches Auto mit dem Platzangebot und der Außenlänge eines ZOE ??? (Von Preis und Reichweite gar nicht zu reden...)

Mir würden 2 zur Auswahl reichen!
MfG
Daedalus
EV-Interessent auf der Suche nach Entscheidungshilfen
daedalus
 
Beiträge: 109
Registriert: Do 5. Mär 2015, 11:34
Wohnort: Wien

Re: Batterie Kauf

Beitragvon Jogi » Sa 5. Dez 2015, 14:04

Was bei der Batteriemiete gerne vergesen wird:

Die Batterie muß zwingend versichert werden, und das bezahlt man als Mieter nochmal auf die Miete obendrauf!
Und billig ist das nicht!
Ich hätte jetzt, da mein Renault 4 Jahre alt wird, die Kaskoversicherung gekündigt und nurmehr die Haftpflicht weiterlaufen lassen, aber das gestattet mir der Mietvertrag nicht.

Ich find's einfach ganz schön borniert von Renault, dem Kunden nicht die Wahl zwischen Miete und Kauf zu lassen.
Wenn früher alles besser war,
hätte man's ja auch so lassen können.
Jogi
 
Beiträge: 3167
Registriert: Di 3. Apr 2012, 18:22

Re: Batterie Kauf

Beitragvon flow2702 » Sa 5. Dez 2015, 14:39

Jogi hat geschrieben:
Die Batterie muß zwingend versichert werden, und das bezahlt man als Mieter nochmal auf die Miete obendrauf!
Und billig ist das nicht!

Dann solltest du deine Versicherung wechseln. Es gibt Versicherungen (auch günstige), da ist die Batterie automatisch mitversichert.
flow2702
 
Beiträge: 644
Registriert: Mo 1. Jun 2015, 20:39

Re: Batterie Kauf

Beitragvon flow2702 » Sa 5. Dez 2015, 14:43

campr hat geschrieben:
Gsxrreiter hat geschrieben:
Von der Sichtweise hat auch eine Akkumiete auch gute Seiten, wenn man die Angelegenheit objektiv beurteilt.

Welche genau meinst du? Mir fallen keine ein. Oder findest du tolle Smartphones für 1€ auch gut?

Genau wie bei einer gemieteten Wohnung: Das Risiko trägt jemand anderes.

Wenn man beide Modelle fair miteinander vergleichen möchte, müsste man eigentlich beim Kaufakku monatliche Rückstellungen für einen neuen Akku mit einbeziehen. Dann sähe der Vergleich nämlich wesentlich knapper aus. Aber wer macht das schon.

Ich sehe das so: Die Miete zwingt mich dazu, das Risiko abzusichern.
flow2702
 
Beiträge: 644
Registriert: Mo 1. Jun 2015, 20:39

Re: Batterie Kauf

Beitragvon motoqtreiber » Sa 5. Dez 2015, 14:47

Wer kauft denn in ein Paar Jahren einen gebrauchten Zoe, wenn die Batteriemiete dann immer noch genau so viel wie beim Neuwagen kostet?
Ciao,
motoqtreiber

(Dieses Jahr wird es ein VW e-up, Golf GTE, i3Rex oder ...) -> Es wurde ein etron!
motoqtreiber
 
Beiträge: 320
Registriert: Do 21. Nov 2013, 23:40
Wohnort: Erlangen

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste