Batterie Kauf

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: Batterie Kauf

Beitragvon Gsxrreiter » Mi 2. Dez 2015, 21:15

Wo gibt es das Problem, Zoe mit Kaufakku gibt es doch bei Taunus-Emobil. ;)
Wer einen mit Kaufakku möchte soll einfach da kaufen.

Ansonsten einfach rechnen, was sich für jemanden in Abhängigkeit von der Batterielebensdauer besser rechnet.
Bei dem aktuellen Zoe Akkupreis (8000,-) ist die Miete gar keine schlechte Alternative.
Gsxrreiter
 
Beiträge: 110
Registriert: Do 26. Nov 2015, 23:15
Wohnort: Deutschland

Anzeige

Re: Batterie Kauf

Beitragvon meisterxxl » Do 3. Dez 2015, 07:24

dann will ich mich selbst noch einmal zu Wort melden ...
habe den Zoe und auch den Leaf probe gefahren, wobei mir(und Frau) der zoe besser gefallen hat und besser zu uns
passen würde , das Auto solte so 10 Jahre bei uns bleiben km im Jahr mindestens 12000-15000 .
eine Kaufbatterie in England 5600€ mit 5jahren Garantie, mit Miete bin ich bei 5340€ und kann auch mein!!!!!!!
Auto verkaufen wie ich es will ohne um Erlaubnis zu fragen. des halb habe ich an Renault geschrieben und ich
hoffe noch viele andere zukünftige Käufer machen das auch.
guss karl
meisterxxl
 
Beiträge: 5
Registriert: Mo 30. Nov 2015, 20:43

Re: Batterie Kauf

Beitragvon sensai » Do 3. Dez 2015, 12:23

da wäre gerade das passenden Fahrzeug auf dem Markt

siehe hier ab Seite 7
http://www.goingelectric.de/forum/renault-zoe-allgemeines/eigenimport-aus-frankreich-t13921-60.html

Gebrauchtwagen,
Unfall in der Anzeige verheimlicht.
Offensichtlich beim Unfall noch die Batterie beschädigt (sonst wäre sie ja noch im Auto)
Niedrigstenergiehaus (17 kWh/m²) mit Wärmepumpe und Tiefenbohrung

Zoe Intens 12/2014 mit 17" TechRun und Folierung
IONIQ Premium schwarz: Bestellt November 2017 (#sangl 371) Liefertermin März 2018
Benutzeravatar
sensai
 
Beiträge: 541
Registriert: Do 23. Apr 2015, 13:26
Wohnort: Graz Süd

Re: Batterie Kauf

Beitragvon Mark83 » Do 3. Dez 2015, 13:05

Kannst du dir den Akku nicht auch in England kaufen?

Habe auf UK Seiten keine Möglichkeit gefunden den Akku zu kaufen? Oder gibts den nur direkt bei Renault?
Mark83
 
Beiträge: 77
Registriert: Do 22. Okt 2015, 13:21

Re: Batterie Kauf

Beitragvon Gsxrreiter » Do 3. Dez 2015, 15:32

Gsxrreiter
 
Beiträge: 110
Registriert: Do 26. Nov 2015, 23:15
Wohnort: Deutschland

Re: Batterie Kauf

Beitragvon Rudi L. » Do 3. Dez 2015, 15:48

Ich finde die Akkumiete stellt kein Problem dar.
Rudi L.
 

Re: Batterie Kauf

Beitragvon campr » Do 3. Dez 2015, 19:19

Für mich ist neben R1234yf die Akkumiete zwei große Negativpunkte auf der Zoe-Liste. Renault kann sich das nur-Miete-Angebot in Deutschland nur deshalb leisten, weil es kaum Mitbewerber gibt.

Ich finde, viele Miet-Beführworter reden sie sich einfach nur schön: Miete dauerhaft zahlen und sorglose Akkuzukunft. Was hält Renault denn davon ab, wie z.B. VW 8 Jahre Garantie auf einen Kaufakku anzubieten? Vermutlich, dass sie selbst kein Vertrauen in die Technik haben? Wenn ich hier lese, welche Probleme die Einführung des R240 hervorgebracht hat, will ich nicht wissen, was mit dem Rest des Autos noch zu erwarten ist.
Sion reserviert 11/2017
Seit 06/2016: Yaris Hybrid (Erstwagen)
Seit 11/2015: Mazda 3 (Zweitwagen)
campr
 
Beiträge: 547
Registriert: Mi 1. Jul 2015, 15:47


Re: Batterie Kauf

Beitragvon Nothi » Do 3. Dez 2015, 23:00

campr hat geschrieben:
Für mich ist neben R1234yf die Akkumiete zwei große Negativpunkte auf der Zoe-Liste. Renault kann sich das nur-Miete-Angebot in Deutschland nur deshalb leisten, weil es kaum Mitbewerber gibt.

Ich finde, viele Miet-Beführworter reden sie sich einfach nur schön: Miete dauerhaft zahlen und sorglose Akkuzukunft. Was hält Renault denn davon ab, wie z.B. VW 8 Jahre Garantie auf einen Kaufakku anzubieten? Vermutlich, dass sie selbst kein Vertrauen in die Technik haben? Wenn ich hier lese, welche Probleme die Einführung des R240 hervorgebracht hat, will ich nicht wissen, was mit dem Rest des Autos noch zu erwarten ist.



Au manoman,
also ich erklärs nochmal, :oops:
Du bist im falschen Forum!!! Du hast nur Vertrauen in deutsche Technik :evil: Dann kauf dir ein deutsches Auto mit deutscher
Akkutechnik und deutschem Lader. Du kannst dann bestimmt auch alles in bar bezahlen und es gehört dann ganz sicher dir.
Ich wünsche dir dann trotzdem viel Spaß mit deinem Auto und hoffe dass deine Akkus so gut halten wie es die Garantie dir verspricht. Die deutschen Hersteller bauen ja schon so lange E Fahrzeuge, dass sie sicher wissen wie lange dein Akku hält. Und viel
Spass auch mit der Kulanz deutscher Hersteller. :lol:
Die Fahrzeug Welt verändert sich gerade total, manche haben damit Probleme das zu verstehen. Das wichtigste Teil an einem
E Auto ist der Akku. Er ist auch der wichtigste Teil der Wertschoepfung, das haben die deutschen Hersteller noch nicht kapiert.
Tesla baut deshalb seine Akkufabrik. :idea:
Der, der mit der Zoe und Twizy keine Probleme hat!
Stromaufwärts heisst die Devise! Twizy Sport seit 9/2013 und Zoe Life R240 seit 11/2015
Benutzeravatar
Nothi
 
Beiträge: 109
Registriert: Mo 9. Jun 2014, 20:32
Wohnort: Weinstadt

Re: Batterie Kauf

Beitragvon campr » Fr 4. Dez 2015, 10:04

Nothi, jetzt wirst du persönlich. Tu bitte nicht so, als ob Renault sich bisher besonders durch Qualität oder Kulanz hervorgetan hätte.

Ich stehe keinem Hersteller irgendwie nahe, bin da absolut ungebunden. e-Up und e-Golf sind mir schlicht zu teuer. Beim Leaf kostet ein Akku ~6k€ (ist ja auch Renault-Konzern), warum kann Renault dann einen Zoe mit Kaufakku nicht für ~22.500 EUR anbieten (16.500€ + 6.000€)? Unterscheiden sich die Akkus in Zoe und Leaf so stark, dass es den Mehrpreis rechtfertigen würde?

Ich will auch nicht in Frankreich oder sonstwo kaufen, sondern nach deutschem Recht und möglichst in der Nähe, damit ich bei Problemen einen persönlich erreichbaren Ansprechpartner hab. Gerade bei so einer neuen Technik.

Wenn Renault nicht will, egal, es wird bald andere Anbieter geben.
Zuletzt geändert von campr am Fr 4. Dez 2015, 20:32, insgesamt 1-mal geändert.
Sion reserviert 11/2017
Seit 06/2016: Yaris Hybrid (Erstwagen)
Seit 11/2015: Mazda 3 (Zweitwagen)
campr
 
Beiträge: 547
Registriert: Mi 1. Jul 2015, 15:47

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste