Artikel über ZOE und PV in "Holz und Ökohäuser 2013/2014"

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Artikel über ZOE und PV in "Holz und Ökohäuser 2013/2014"

Beitragvon kai » So 22. Sep 2013, 14:39

Hallo Leute,

Im aktuellen Sonderheft "Holz- und Ökohäuser" 2013/2014 ist ein Artikel "Mein Haus, meine Tankstelle" über unser Haus mit Photovoltaik, dem ZOE und der eigenen Schnellade-"Tankstelle". Quasi ein Praxisbericht mit Tipps zur Auswahl einer PV-Anlage. Da könnt Ihr meine Frau und mich auch mal in echt sehen -> Ich sehe fast GENAU so aus wie der Avatar hier :)

In "Holz und Ökohäuser" geht es um Effizienz, Plusenergiehäuser usw. Allerdings handelt es sich bei vielen Plusenergiehäusern im Heft um bilanzielle, gerechnete Plusenergiehäuser mit wenig Fokus auf Autarkie. Elektromobilität/Lademöglichkeiten wird nur als schmückendes und notwendiges Beiwerk grob erklärt. Weiterhin sind sehr viele Berichte von "Musterhäusern/Herstellern" die ab OKK schon 500.000€+ kosten.

Der Artikel "Mein Haus, meine Tankstelle" soll mehr oder weniger zeigen -> Du kannst das auch ! Auch mit einem "normalen" Haus, weit unter 300.000€. Die Technik ist JETZT da, serienmäßig, weit entwickelt und auch nicht teuer. Auch auf begrenzter Dachfläche lässt sich mit Hochleistungsmodulen heute für faires Geld eine enorme Photovoltaik PeakLeistung realisieren.

Das der Renault ZOE mit einer 11kw Schnelladung optimal die PV-Mittagsspitze einer großen Anlage wegbügeln kann, wird auch dargestellt. Viele potentielle Käufer denken immer noch das "zuhauseladen" immer über Nacht sein muss und damit gefühlt "ewig" dauert. Daher warten noch viele ab, bis das mal schneller geht. Brauchen Sie nicht. Können loslegen. Jetzt.

Gruß

Kai
BildZOE Zen, CrOhm Box mit 22kw, PV seit 2009 mit Eigenverbrauch und 9,43 kWp (Hausspeicher mit 25 kWh geplant)
Benutzeravatar
kai
 
Beiträge: 2396
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 19:07
Wohnort: Schleswig Holstein

Anzeige

Re: Artikel über ZOE und PV in "Holz und Ökohäuser 2013/2014

Beitragvon Batterie Tom » So 22. Sep 2013, 15:25

Hallo Kai,

ist sicher sehr interessant zu lesen. Habe selber eine 14,2 kWp PV Anlage und einen Zoe und weiß, wie gut
die 11 kw Ladung des ZOE zur PV Anlage passt. Vielleicht kannst du den Artikel ja per PDF hier reinstellen?

Sonnige Grüße Tom
Dateianhänge
inhaltsverzeichnis_holz_und_oekohaeuser_2013_2014.pdf
(622.08 KiB) 280-mal heruntergeladen
Beste Grüße Tom

1.ZOE neu INTENS Q210 weiß seit 06/2013. 2.ZOE gebraucht 02/14 INTENS Q210 grau seit 03/2016. 3.ZOE neu Q90 grau neu seit 06/2018 - ges. 85.000 Kilometer mit ZOE gefahren - 18 kWp PV Anlage am Haus - www.elektromobil-gf.at
Benutzeravatar
Batterie Tom
 
Beiträge: 947
Registriert: Di 9. Okt 2012, 21:18
Wohnort: Wien

Re: Artikel über ZOE und PV in "Holz und Ökohäuser 2013/2014

Beitragvon kai » So 22. Sep 2013, 16:57

Hi,

danke für das Inhaltsverzeichnis, ich wusste nicht das es das als PDF gibt. Na da bin ich ja schon zu sehen :)

Wegen Copyright kann ich das nicht reinstellen, höchstens jemand der "unbekannt" ist :mrgreen:

Gruß

Kai
BildZOE Zen, CrOhm Box mit 22kw, PV seit 2009 mit Eigenverbrauch und 9,43 kWp (Hausspeicher mit 25 kWh geplant)
Benutzeravatar
kai
 
Beiträge: 2396
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 19:07
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: Artikel über ZOE und PV in "Holz und Ökohäuser 2013/2014

Beitragvon Twizyflu » So 22. Sep 2013, 17:18

Genau so habe ich es vor.
Haben daheim zwar nur eine PV, die ca 6 kW pro Std schafft, aber werde mir auch eine 20A Keba oder ähnliches anschaffen um dann daheim laden zu können.
Infrastruktur (Kabel usw) wird selbst gelegt werden und der Rest wird vom Elektriker erledigt.
Evtl. Auch die neue 14.4kW Crohm mal schauen.
Mit einer PV zahlt es sich total aus!
Ladestationen, Ladekabel, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Miete, Service:
https://www.nic-e.shop

Aktuell: 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
In Kürze: Tesla Model 3 Long Range AWD - Midnight Silver - Aero - Premium Black
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 22917
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Artikel über ZOE und PV in "Holz und Ökohäuser 2013/2014

Beitragvon kai » So 22. Sep 2013, 18:18

Hi Twizyflu,

jetzt für den Winter überlege ich mir ein einphasiges Ladekabel zuzulegen (Volkswagen 140€ ) das 3,7kw Langsamladung ermöglicht. Mal sehen ob das überhaupt praktikabel ist. Bisher kamen mir 11kw schon manchmal langsam vor.

Deine 6kw Anlage kann ja auch 11kw liefern, allerdings nur mit Unterstützung durch eine Hausbatterie.
Aber auch ohne Batterie sind 3-5kw Eigenverbrauch ja was wenn die Sonne brezelt.

Gruß

Kai
BildZOE Zen, CrOhm Box mit 22kw, PV seit 2009 mit Eigenverbrauch und 9,43 kWp (Hausspeicher mit 25 kWh geplant)
Benutzeravatar
kai
 
Beiträge: 2396
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 19:07
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: Artikel über ZOE und PV in "Holz und Ökohäuser 2013/2014

Beitragvon fbitc » So 22. Sep 2013, 18:43

kai hat geschrieben:
Hi,

danke für das Inhaltsverzeichnis, ich wusste nicht das es das als PDF gibt. Na da bin ich ja schon zu sehen :)

Wegen Copyright kann ich das nicht reinstellen, höchstens jemand der "unbekannt" ist :mrgreen:

Gruß

Kai


Das Foto ist aber gespiegelt... ;)
fbitc
 
Beiträge: 4745
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: Artikel über ZOE und PV in "Holz und Ökohäuser 2013/2014

Beitragvon Twizyflu » So 22. Sep 2013, 18:46

Naja es gibt keine Hausbatterie.
Alles was sie produziert wird ins Netz eingespeist und dafür gibts ein bissl Geld.
Im Endeffekt lade ich damit günstig und alles was mehr verbraucht wird kommt wieder aus dem normalen Netz
Ist dann aber noch immer günstiger als bei den öffentlichen Ladesäulen dann.
Einphasig Laden ist für mich etwas blöd weil da zuviel Blindstrom fließt.
Ladestationen, Ladekabel, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Miete, Service:
https://www.nic-e.shop

Aktuell: 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
In Kürze: Tesla Model 3 Long Range AWD - Midnight Silver - Aero - Premium Black
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 22917
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Artikel über ZOE und PV in "Holz und Ökohäuser 2013/2014

Beitragvon Dennis » Mo 23. Sep 2013, 19:45

Wo bekomme ich die Zeitung?
Im meinen Kiosk schaute man mich nur fragend an. :?: :roll:
PV Anlage 6,664 kWp, 28x SunPower SPR 238-WHT
Sonnenbatterie Classic M --> 10,2 kWh LiFePo4 Speicher
400V CEE rot 16A
Dennis
 
Beiträge: 91
Registriert: Di 19. Jun 2012, 18:14
Wohnort: Brietlingen

Re: Artikel über ZOE und PV in "Holz und Ökohäuser 2013/2014

Beitragvon kai » Mo 23. Sep 2013, 20:36

Hi,

ich glaube das man die nur im Bahnhofsbuchhandel oder größeren bekommt, da das Thema Plusenergiehaus schon etwas speziell ist.

Hier die Webseite des Verlages:
http://www.zuhause3.de/

Und hier direkt das Sonderheft:
http://www.zuhause3.de/page/holz-und-oekohaeuser

Bei meinem Bahnhofsbuchhandel haben die das im Computer unter "Mein schönes zuhause" gefunden.

Gruß

Kai
BildZOE Zen, CrOhm Box mit 22kw, PV seit 2009 mit Eigenverbrauch und 9,43 kWp (Hausspeicher mit 25 kWh geplant)
Benutzeravatar
kai
 
Beiträge: 2396
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 19:07
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: Artikel über ZOE und PV in "Holz und Ökohäuser 2013/2014

Beitragvon Dennis » Di 24. Sep 2013, 18:47

Danke für die Info

Werde sie wohl online bestellen.


Dennis
PV Anlage 6,664 kWp, 28x SunPower SPR 238-WHT
Sonnenbatterie Classic M --> 10,2 kWh LiFePo4 Speicher
400V CEE rot 16A
Dennis
 
Beiträge: 91
Registriert: Di 19. Jun 2012, 18:14
Wohnort: Brietlingen

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste