Anhängerkupplung und RE-Trailer fertig

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Anzeige

Re: Anhängerkupplung und RE-Trailer fertig

Beitragvon Itzi » Mo 14. Jul 2014, 10:50

Wow, ich bin begeistert!

Man stelle sich vor, solche Anhänger standardisiert für alle Fahrzeugtypen, wahlweise mit Motor oder Akku als REX. Dort und da Ausleihstationen wo man die Dinger holen und tauschen kann...
Erstellt mit 100% Ökostrom.
ZOE, Zero SR, Elektroroller & Automower. Model 3 vorsorglich reserviert.
Itzi
 
Beiträge: 598
Registriert: Di 19. Mär 2013, 18:21
Wohnort: Oberösterreich

Re: Anhängerkupplung und RE-Trailer fertig

Beitragvon ChristophW » Mo 14. Jul 2014, 12:04

Ich habe mich schon lange gefragt warum sie, zumindest so lange die Akkus nicht die erforderliche Energiedichte erreichen, nicht solche Anhänger vermieten bzw. als Kaufoption anbieten ...

90% der Fahrten mit Akku pur und für den Rest den Anhänger.

Kostet nicht die Welt, technisch auch kein Meisterwerk und wenn man dann doch mal am WE zur Oma fahren will kann man ohne Probleme den Anhänger hinten dran machen.

Arg viel schneller als 80 km/h kommt man ja heutzutage auf den BAB eh nicht durch ...

Ich würde mir sowas zulegen / ausleihen.
ChristophW
 
Beiträge: 60
Registriert: Do 26. Sep 2013, 12:59

Re: AW: Anhängerkupplung und RE-Trailer fertig

Beitragvon Karlsson » Mo 14. Jul 2014, 14:16

Seit wann kann Zoe Anhänger ziehen?
Oder welches EV kann das sonst?

Finde das Ding höchstens für ganz seltene Fernstrecken interessant, wo man sonst 5x laden müsste. Aber da tun 80 km/h schon weh. Für den 100 km Umkreis, wo es auf den letzten Kilometern etwas knapp werden könnte auf der Rückfahrt, immer einen Hänger für den eventuellen Fall mitschleppen ist doch Quatsch. Man ist lahm, findet keine Parkplätze, hat deutlich mehr Rollwiderstand....

Lieber den kleinen KPSG RE in der Radmulde.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12554
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Anhängerkupplung und RE-Trailer fertig

Beitragvon eDEVIL » Mo 14. Jul 2014, 19:57

REX-Anhänge würde für mich nru Sinn machen, wenn der dann auch zusätzlichen Staurau hätte.
Der LEaf reicht z.B. fast imemr aus vom Platz, aber potentiell würde ich auf sehr langen Strecken auch mehr kofferaum benötigen. Paßt also gut zusammen.

Grundproblem bleibt aber die AHK...
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11174
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Anhängerkupplung und RE-Trailer fertig

Beitragvon Karlsson » Di 15. Jul 2014, 22:12

eDEVIL hat geschrieben:
aber potentiell würde ich auf sehr langen Strecken auch mehr kofferaum benötigen. Paßt also gut zusammen.

Passt noch besser mit diesem RE im Heck

http://www.spiegel.de/auto/aktuell/neuer-range-extender-ein-motor-fuer-die-ersatzradmulde-a-939312.html

Bild

der in Serie keine 2000 kosten soll, nicht den Windwiderstand eines Anhängers hat und genug Leistung für 130km/h liefert (statt 80km/h mit Hänger).
Wenn der Leaf nun noch ein Kombi wäre mit AHK - PERFEKT.

Kombi Aufpreis 1000, + 2000 RE - also Leaf Kombi mit Akku und RE ab 32k. Nutzwert + vollelektrischer Alltag (und nicht nur popelige 30km) + Langstreckentauglichkeit ohne Kompromisse. So würde E-Mobilität heute ohne Abschläge auch für Erstwagen / alleinige Fahrzeuge funktionieren,
Das wäre doch nun wirklich kein Hexenwerk - WARUM kriegt das denn keiner hin, mal sowas zu bauen?? :(
Stattdessen zum 1000. mal dieser Quatsch vom RE Anhänger, den ja doch wieder kein Fahrzeug ziehen darf, weil bei allen Anhängelast Null in den Papieren steht :(
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12554
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Anhängerkupplung und RE-Trailer fertig

Beitragvon Batterie Tom » Mi 16. Jul 2014, 07:08

Finde ich nicht schlecht den RE im Anhänger. Ich hätte auch gerne einen zweiten Batteriesatz in so einem Anhänger, damit
ich meine Reichweite verdoppeln kann. Schätze dann bräuchte ich gar keinen RE mehr :D
Beste Grüße Tom

Seit 06/2013 ZOE INTENS Q210 weiß - verkauft mit 50.000 km. 2. ZOE INTENS Q210 02/14 grau gebraucht seit März 2016 - 75.000 Kilometer mit ZOE gefahren - 18 kWp PV Anlage am Haus. CanZE User.
Benutzeravatar
Batterie Tom
 
Beiträge: 939
Registriert: Di 9. Okt 2012, 21:18
Wohnort: Wien

Anzeige


Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: UliZE40 und 4 Gäste