Allwetterreifen Für ZOE

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: Allwetterreifen Für ZOE

Beitragvon eMobFan » Do 26. Nov 2015, 18:53

Eben... @@Tex. Das Wechseln nervt und da ich augenblicklich keine Möglichkeit sehe einen Satz Kompletträder mit geklonten RDKS zu bekommen, nervt das Einlernen zwei mal im Jahr noch mehr.
Außerdem ist in Köln ja eher gemäßigter Winter und die Tage an denen es glatt oder gar zugeschneit ist, sind äußerst selten. Mit der Zoe fahr ich auch sicher nicht in Skiurlaub in die Alpen.
Die Zeiten, als ich meinen Diesel mit >200km/h über die Autobahn gescheucht habe sind vorbei und ich denke auch, dass bei den Geschwindigkeiten und dem ökonomischen, vorausschauenden Fahrstil, den man sich mit der Zoe aneignet, die Reifen nicht wirklich gleich beansprucht werden. Bei einer sportlichen, offensiven Fahrweise und mit höheren Geschwindigkeiten ist die Qualität der Bereifung sicher wesentlich wichtiger.
Zoe Intens R210 - schwarz - 17"- seit 04/2015
Benutzeravatar
eMobFan
 
Beiträge: 378
Registriert: Di 31. Mär 2015, 17:44
Wohnort: Köln

Anzeige

Re: Allwetterreifen Für ZOE

Beitragvon PeaG » Do 26. Nov 2015, 20:18

Möchte dir @holderer in allen Belangen zustimmen.
Der Sonderaufschlag "Klonsensoren" verdirbt mir die Laune (+ den Geldbeutel).
-
Hab meinen Händler gefragt ob er mir für die Abholung, die CC draufmacht (Originale in den Kofferraum).
Möchte aber meine montiert haben (e*ay 10% Rabatt).
Er zieht sich wie (Reifen-)Gummi.
... Tante Grazie...
--------------------------------------------------------------------------------------
Dieses Posting ist 100% elektronisch abbaubar und verhällt sich bei seiner Vernichtung voellig neutral
Die Bildschirmpixel sind wiederverwendbar.
Benutzeravatar
PeaG
 
Beiträge: 292
Registriert: Di 17. Nov 2015, 01:19
Wohnort: Saarland

Re: Allwetterreifen Für ZOE

Beitragvon Lokverführer » Do 26. Nov 2015, 21:05

Klonsensoren sind doch auch nicht teurer als Original-Sensoren
Benutzeravatar
Lokverführer
 
Beiträge: 1222
Registriert: So 11. Mai 2014, 18:50
Wohnort: Oberpfalz

Re: Allwetterreifen Für ZOE

Beitragvon eMobFan » Do 26. Nov 2015, 21:13

Lokverführer hat geschrieben:
Klonsensoren sind doch auch nicht teurer als Original-Sensoren


Ich finde nur leider keinen, der mir die dann vor Ort klonen würde. Im Internet hatte ich Kompletträder gefunden, die sogar die programmierbaren RDKS enthalten haben.
Nur was nützt das, wenn es dann in der Umgebung niemand anbietet.
Mein Renault-Händler wusste nichts vom Klonen und er dürfe sich sowieso nur an die Renault Prozesse halten.

Aus diesem Grund habe ich mich dem Thema Ganzjahresreifen zugewandt. :cry:
Zoe Intens R210 - schwarz - 17"- seit 04/2015
Benutzeravatar
eMobFan
 
Beiträge: 378
Registriert: Di 31. Mär 2015, 17:44
Wohnort: Köln

Re: Allwetterreifen Für ZOE

Beitragvon Lokverführer » Do 26. Nov 2015, 21:18

ATU etwa gibt's doch schon 6x in Köln...
Benutzeravatar
Lokverführer
 
Beiträge: 1222
Registriert: So 11. Mai 2014, 18:50
Wohnort: Oberpfalz

Re: Allwetterreifen Für ZOE

Beitragvon eMobFan » Do 26. Nov 2015, 21:21

Lokverführer hat geschrieben:
ATU etwa gibt's doch schon 6x in Köln...

Bei zwei ATU Stationen hab ich angerufen und die haben beide gesagt sie würden die original Renault Sensoren verbauen und ich müsste danach zu Renault zum einlernen. Das dauert, so sagte man mir, nur wenige Minuten.
Hatte ich da etwa nur Pech bei den Beiden?
Zoe Intens R210 - schwarz - 17"- seit 04/2015
Benutzeravatar
eMobFan
 
Beiträge: 378
Registriert: Di 31. Mär 2015, 17:44
Wohnort: Köln

Re: Allwetterreifen Für ZOE

Beitragvon Lokverführer » Do 26. Nov 2015, 21:31

Mir hat man gesagt, dass sie den CUB Uni-Sensor verkaufen, jemand hier im Forum hat auch mal geschrieben, dass sie ihm einen Schrader-Sensor verkauft haben der ebenfalls geklont wurde.
Benutzeravatar
Lokverführer
 
Beiträge: 1222
Registriert: So 11. Mai 2014, 18:50
Wohnort: Oberpfalz

Re: Allwetterreifen Für ZOE

Beitragvon PeaG » Do 26. Nov 2015, 22:14

Lokverführer hat geschrieben:
Klonsensoren sind doch auch nicht teurer als Original-Sensoren

Ja, aber 240.- sind dabei auch ne Ansage.
Bekomm ich schon 2 1/2 Allwetterreifen dafür.
... Tante Grazie...
--------------------------------------------------------------------------------------
Dieses Posting ist 100% elektronisch abbaubar und verhällt sich bei seiner Vernichtung voellig neutral
Die Bildschirmpixel sind wiederverwendbar.
Benutzeravatar
PeaG
 
Beiträge: 292
Registriert: Di 17. Nov 2015, 01:19
Wohnort: Saarland

Re: Allwetterreifen Für ZOE

Beitragvon eDEVIL » Fr 27. Nov 2015, 07:50

bei den perversen preisen uerde ich auch zu gnzjahesreifen tendieren.
Wie sin denn die Erfahrungen bzgk. Verschleiss im Sommer?
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11241
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Allwetterreifen Für ZOE

Beitragvon eMobFan » Fr 27. Nov 2015, 10:47

Update:
Ich habe heute mit dem Tirendo Partner in Köln gesprochen (Euromaster).
Bei Bestellung über Tirendo kostet der Quartac 3 mit Felgenschutz 105,49€
Montage bei Euromaster pro Rad 21.40€
Kaufe ich den Reifen direkt bei Euromaster wollen die satte 161€ pro Reifen haben.
Die Bestellung über Tirendo lohnt sich also für mich auf alle Fälle :-)
Zoe Intens R210 - schwarz - 17"- seit 04/2015
Benutzeravatar
eMobFan
 
Beiträge: 378
Registriert: Di 31. Mär 2015, 17:44
Wohnort: Köln

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: flyher, TobsCA!, ZOEduard und 5 Gäste