Achtung Abzocke Reifendruckkontrolle programmieren!!!

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: Achtung Abzocke Reifendruckkontrolle programmieren!!!

Beitragvon Fotowolf » Do 19. Mär 2015, 21:54

Leider weiß ich nicht, welche Sensoren Firma Vordran hier verwendet.
Eventuell Herrn Guido Vorndran kontaktieren, würde ich vorschlagen.
www.vorndran.com
ZOE Intens Q210 Jänner 2015 bis 2.12.2016 | Leih-Fluence | ZOE Intens Q90 Atacama-Rot seit März 2017
Fotowolf
 
Beiträge: 266
Registriert: Do 1. Jan 2015, 20:22
Wohnort: Schörfling, Österreich

Anzeige

Re: Achtung Abzocke Reifendruckkontrolle programmieren!!!

Beitragvon ChristophW » Fr 20. Mär 2015, 12:37

Also bei mir kostet Reifenwechsel inkl. RDKS einlesen 24,90 brutto. Den Preis finde ich noch ok.

Mfg

Christoph
ChristophW
 
Beiträge: 60
Registriert: Do 26. Sep 2013, 12:59

Re: Achtung Abzocke Reifendruckkontrolle programmieren!!!

Beitragvon eDEVIL » Fr 20. Mär 2015, 12:40

Das mit den klonenn ist ja mal richtig clever :D
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11270
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Achtung Abzocke Reifendruckkontrolle programmieren!!!

Beitragvon jumparound246 » Fr 20. Mär 2015, 22:27

Vorndran steht net umsonst in der Gunst der Zoe bzw. EV Fahrer so weit vorndran
Benutzeravatar
jumparound246
 
Beiträge: 282
Registriert: Mo 10. Nov 2014, 21:29
Wohnort: Sulzfeld im Grabfeld

Re: Achtung Abzocke Reifendruckkontrolle programmieren!!!

Beitragvon Peter1 » Mi 1. Apr 2015, 16:39

Hallo,

habe gerade knapp 39,- Euro fürs anlernen (ohne Reifenwechsel) der Sommerreifen bei Renault gezahlt, finde ich schon heftig.
Bei ATU konnten sie es nicht.
Muss die Zoe beim anlernen der Sensoren auch Online sein oder würde z.B. so ein Gerät funktionieren?http://www.autel.us/Products/ts601.htm
evtl. kann ja die Origanal Sensor ID mit einem einfachen Sensor aus/einlese Gerät gelöscht und geklont werden.
Wo habt Ihr eure Sensoren anlernen lassen, Renault oder Reifenhändler, und zu welchen Preis.

Gruß
Peter
Zoe Q210 Intens 10/2014 bis 12/2016
Hyundai Ioniq Premium 03/2017
Benutzeravatar
Peter1
 
Beiträge: 51
Registriert: Sa 25. Okt 2014, 18:16

Re: Achtung Abzocke Reifendruckkontrolle programmieren!!!

Beitragvon McTristan » Di 14. Apr 2015, 21:51

Bei mir war das kostenlos, was habt ihr denn alle für Händler?
McTristan
 
Beiträge: 196
Registriert: Do 15. Jan 2015, 21:57

Re: Achtung Abzocke Reifendruckkontrolle programmieren!!!

Beitragvon Schwaendi » Di 14. Apr 2015, 21:57

Gemäss meinem Garagisten ist dies beim Soul ganz einfach. Der hat in jedem Radkasten eine Antenne, nach ca. 300 Meter hat das System "geschnallt" dass da neue Sensoren sind. Voraussetzung ist natürlich, dass die alten Räder nicht noch im Fahrzeug sind, denn mit 8 Sensoren kommt Computer halt nicht zu recht :D . Spätestens nach dem ausladen der Räder und ca. 300 Meter ist alles wieder angelernt.
Seit 7. April 2015 stolzer Besitzer eins Soul EV (Schlumpf :lol: ).
Laufleistung ca. 40'000 Km pro Jahr.
Benutzeravatar
Schwaendi
 
Beiträge: 235
Registriert: So 1. Mär 2015, 23:26
Wohnort: 5330 Bad Zurzach

Re: Achtung Abzocke Reifendruckkontrolle programmieren!!!

Beitragvon KevKev1991 » Sa 25. Apr 2015, 20:39

Da sieht man wieder das jede Werkstatt anderst handelt.

Bei uns in der Werkstatt ist der Reifenwechsel bei jedem Fahrzeug vom Preis gleich.
Egal ob mit oder ohne RDKS.
Das anlernen bei uns ist im Preis mit drin, auch wenn es 2 Minuten länger dauert.

Von geklonten Reifendrucksensoren habe ich bisher noch nichts gehört aber wäre mal ein Vorschlag an meinen Chef.
Das neue System mit nur noch 4 Sensoren haben alle Fahrzeuge mit der neuen E-Typ Genehmigung, zumindest bei Renault/Dacia. Kann man machen nix.
KevKev1991
 
Beiträge: 13
Registriert: Sa 25. Apr 2015, 19:59

Re: Achtung Abzocke Reifendruckkontrolle programmieren!!!

Beitragvon Karlsson » So 26. Apr 2015, 10:02

Was für ein Tool bräuchte man denn, um das selbst zu machen?

Ich habe noch nie zum Reifen umstecken eine Werkstatt aufgesucht.
2x letztes Jahr probiert weil ich nen Gutschein hatte. Aber das scheiterte schon an der Terminvereinbarung ohne mit meinen Arbeitszeiten zu kollidieren. Es war für mich dann einfacher, dass einfach wie immer selbst zu machen. Der Gutschein ist jetzt ungenutzt verfallen.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12646
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Achtung Abzocke Reifendruckkontrolle programmieren!!!

Beitragvon KevKev1991 » So 26. Apr 2015, 10:21

Karlsson hat geschrieben:
Was für ein Tool bräuchte man denn, um das selbst zu machen?

Ich habe noch nie zum Reifen umstecken eine Werkstatt aufgesucht.
2x letztes Jahr probiert weil ich nen Gutschein hatte. Aber das scheiterte schon an der Terminvereinbarung ohne mit meinen Arbeitszeiten zu kollidieren. Es war für mich dann einfacher, dass einfach wie immer selbst zu machen. Der Gutschein ist jetzt ungenutzt verfallen.


Das Diagnosetool von Renault und das Gerät um die Sensoren zu erregen.

Sowas z.b.: http://www.ebay.de/itm/RENAULT-CAN-CLIP ... 4ae5e5ed28

Das Tool finde ich leider im moment nicht, keine Ahnung ob man dies aus dem Zubehör bekommt.
KevKev1991
 
Beiträge: 13
Registriert: Sa 25. Apr 2015, 19:59

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: leonidos und 9 Gäste