Abblendlicht & Scheinwerfer zu schwach

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: Abblendlicht & Scheinwerfer zu schwach

Beitragvon Twizyflu » So 27. Okt 2013, 15:47

Hab da mal nachgelesen damals schon.
Da steht dabei (Amazon war das) dass die geeignet sind wegen UV-Schutz
Shop unter https://www.nic-e.shop YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Intens Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18576
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Anzeige

Re: Abblendlicht & Scheinwerfer zu schwach

Beitragvon golfsierra » So 27. Okt 2013, 15:54

Blitz hat geschrieben:
ZoePionierin hat geschrieben:
Also ich habe jetzt die Nightbreaker drinen. Nur falls sich jemand wundert, warum die Nacht plötzlich zum Tag wird. Dann bin ich wohl gerade vorbeigefahren.

Also: Die Nightbreaker machen einen deutlichen Unterschied zu den Serienfunzeln.


Und wie ist das mit dem "UV-Schutz"?


Wie ich schon einmal geschrieben habe (Posting #18) steht auf ALLEN Osram Lampen am Sockel das "U" drauf was für UV-Schütz steht.
S 70D
Benutzeravatar
golfsierra
 
Beiträge: 574
Registriert: Fr 12. Apr 2013, 19:04
Wohnort: Linz, Österreich

Re: Abblendlicht & Scheinwerfer zu schwach

Beitragvon HOSCHLA » So 27. Okt 2013, 23:15

]
helipilot hat geschrieben:
Hat jemand Infos oder evtl. sogar eine schriftliche Anleitung (Werkstattanleitung) wie bzw. an welchen Justierschrauben man die Frontscheinwerfer einstellt? In der original Betriebsanleitung zum ZOE steht leider nichts darüber an welchen Stellschrauben man die Scheinwerfer in der vertikalen und horizontalen Position verstellen kann.



Da gibt es doch die * Höheneinstellung * der Scheinwerfer!!!

Das habe ich bisher noch nirgends in den Forenbeiträgen gelesen, das es sowas sinnvolles gibt!!!!

Mit der Einstellung 2 bin ich ganz zufrieden bei den Nachtfahrten. Die Lichtausbeute ist dann gut genug :roll: :roll:

P1010125.JPG
ZOE-Intens weiss 26.6.2013 WBox Mennekes Amaxc2 11KW
Benutzeravatar
HOSCHLA
 
Beiträge: 288
Registriert: Mi 3. Jul 2013, 19:42
Wohnort: Zürich

Re: Abblendlicht & Scheinwerfer zu schwach

Beitragvon ZE fuzzy » Mo 28. Okt 2013, 17:40

Hallo ihr,
die ihr die Night breaker eingesetzt habt und damit zufrieden seid (siehe happy-Meldung von Jana):
Welchen Typ habt ihr eingebaut: Osram NIGHT BREAKER® H7 12 V
oder
Osram NIGHT BREAKER® Unlimited H7 12 V?
Beim Preis ist doch ein gewaltiger Unterschied, auch in der Lichtleistung und in der Lebensdauer???
Würde mich schon interessieren, bevor ich ordere.
Lg
Benutzeravatar
ZE fuzzy
 
Beiträge: 97
Registriert: Do 11. Jul 2013, 20:19
Wohnort: Mittelbaden

Re: Abblendlicht & Scheinwerfer zu schwach

Beitragvon Twizyflu » Mo 28. Okt 2013, 17:46

Die Osram Night Breaker Plus hast du vergessen :) ?
Shop unter https://www.nic-e.shop YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Intens Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18576
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Abblendlicht & Scheinwerfer zu schwach

Beitragvon ZE fuzzy » Mo 28. Okt 2013, 17:48

oho, und wo darf ich die einordnen? Zwischen "meinen beiden" oder drüber?
Lg
Benutzeravatar
ZE fuzzy
 
Beiträge: 97
Registriert: Do 11. Jul 2013, 20:19
Wohnort: Mittelbaden

Re: Abblendlicht & Scheinwerfer zu schwach

Beitragvon lingley » Mo 28. Okt 2013, 17:52

Osram NIGHT BREAKER, +, UNLIMITTED ...Lebensdauer 150h
Osram ULTRA LIFE ...........................Lebensdauer 1200h

ist das Licht echt so schlecht, das man jedes halbe Jahr die Halos wechseln soll ?
lingley
 

Re: Abblendlicht & Scheinwerfer zu schwach

Beitragvon fbitc » Mo 28. Okt 2013, 17:54

HOSCHLA hat geschrieben:
]
helipilot hat geschrieben:
Hat jemand Infos oder evtl. sogar eine schriftliche Anleitung (Werkstattanleitung) wie bzw. an welchen Justierschrauben man die Frontscheinwerfer einstellt? In der original Betriebsanleitung zum ZOE steht leider nichts darüber an welchen Stellschrauben man die Scheinwerfer in der vertikalen und horizontalen Position verstellen kann.



Da gibt es doch die * Höheneinstellung * der Scheinwerfer!!!

Das habe ich bisher noch nirgends in den Forenbeiträgen gelesen, das es sowas sinnvolles gibt!!!!

Mit der Einstellung 2 bin ich ganz zufrieden bei den Nachtfahrten. Die Lichtausbeute ist dann gut genug :roll: :roll:


Die Höheneinstellung ist eigentlich nur für den Fall gedacht, das wenn du zb mit 2 Personen hinten oder etwas mehr Beladung hinten rumfährst, du die Scheinwerfer nach " unten" Stellen kannst, damit du den Gegenverkehr nicht blendest.

Mit einer richtigen Scheinwerfereinstellung hat das nichts zu tun.
Grüße Frank
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3739
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: Abblendlicht & Scheinwerfer zu schwach

Beitragvon Twizyflu » Mo 28. Okt 2013, 18:01

fbitc hat geschrieben:
HOSCHLA hat geschrieben:
]
helipilot hat geschrieben:
Hat jemand Infos oder evtl. sogar eine schriftliche Anleitung (Werkstattanleitung) wie bzw. an welchen Justierschrauben man die Frontscheinwerfer einstellt? In der original Betriebsanleitung zum ZOE steht leider nichts darüber an welchen Stellschrauben man die Scheinwerfer in der vertikalen und horizontalen Position verstellen kann.



Da gibt es doch die * Höheneinstellung * der Scheinwerfer!!!

Das habe ich bisher noch nirgends in den Forenbeiträgen gelesen, das es sowas sinnvolles gibt!!!!

Mit der Einstellung 2 bin ich ganz zufrieden bei den Nachtfahrten. Die Lichtausbeute ist dann gut genug :roll: :roll:


Die Höheneinstellung ist eigentlich nur für den Fall gedacht, das wenn du zb mit 2 Personen hinten oder etwas mehr Beladung hinten rumfährst, du die Scheinwerfer nach " unten" Stellen kannst, damit du den Gegenverkehr nicht blendest.

Mit einer richtigen Scheinwerfereinstellung hat das nichts zu tun.


Wird das eigentlich beim Zoe auch noch über eigene Stellschrauben bzw manuell gemacht bzw muss man das neu justieren wenn man das Leuchtmittel tauscht?
Shop unter https://www.nic-e.shop YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Intens Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18576
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Abblendlicht & Scheinwerfer zu schwach

Beitragvon fbitc » Mo 28. Okt 2013, 20:57

Ich hab bis jetzt nur die farbigen Blonker und Bremsleuchten gegen die bläulich silbernen Diadem Varianten getauscht. Aber grundsätzlich sollte man beim wechseln der Halogenlampen auch die Scheinwerfer Einstellung prüfen und ggf korrigieren ( über Stellschrauben)
Grüße Frank
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3739
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 1111, wwanao und 5 Gäste