[Erledigt] 5 Tage Zoe testen, was muss ich beachten?

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: [Erledigt] 5 Tage Zoe testen, was muss ich beachten?

Beitragvon sensai » Mi 30. Mär 2016, 14:03

Ja, da liegt der Unterschied.
Ich zahle nur Versicherung aber keine Steuer (EV sind befreit)
weiters:
In AT sind wir mit dem Batteriemietvertrag nicht zu einer Kasko gezwungen.
Mein Auto ist bar bezahlt. Mein letzter selbst verursachte Unfall ich Jahrzehnte her.
Somit habe ich mich nur für eine Haftpflicht Versicherung entschlossen.

Zusätzlich:
Der Strompreis ist in AT etwas günstiger als in D
Und ja, ich zahle für den Strom bei meinem Arbeitgeber nur einen Pauschalbetrag.
Da ich aber den Strompreis kenne, bleibt da sogar noch für den Arbeitgeber auch noch was übrig.
Niedrigstenergiehaus (17 kWh/m²) mit Wärmepumpe und Tiefenbohrung

Zoe Intens 12/2014 mit 17" TechRun und Folierung
IONIQ Premium schwarz: Bestellt November 2017 (#sangl 371) Liefertermin März 2018
Benutzeravatar
sensai
 
Beiträge: 528
Registriert: Do 23. Apr 2015, 13:26
Wohnort: Graz Süd

Anzeige

Re: [Erledigt] 5 Tage Zoe testen, was muss ich beachten?

Beitragvon Fotowolf » Do 31. Mär 2016, 07:23

In Österreich wird eine "Motorbezogene Steuer" zusammen mit der Versicherung eingehoben. Diese ist von der Leistung des Motors abhängig (nicht vom Hubraum!). Sie ist aber bei E-Autos gleich null und somit eine indirekte Förderung.
Zum Vergleich: mein Zweitauto Fiat Bravo mit 66 kW (90 PS) kostet 26 Euro pro Monat! Das ist schon 1/4 der Batteriemiete :-)

Die Haftpflichtversicherung für ZOE kostet 12 Euro pro Monat.
Das entspricht etwa der Angabe von sensai. Eine Kasko ist darin nicht enthalten, wie er bereits geschrieben hat.

Die Vollkaskoversicherung (inkl. Akku) kostet weitere 45 Euro pro Monat.

Die gesamten Kosten meiner ZOE Versicherung belaufen sich somit auf 57 Euro pro Monat, das sind 684 Euro pro Jahr.

Für den Windstrom der WEB (http://www.windenergie.at) zahle ich derzeit etwa 18 cent / kWh Gesamtkosten. Das ist inklusive aller Gebühren und Steueren (Bruttorechnungsbetrag geteilt durch die verbrauchten kWh). Ich besitze ein paar WEB Aktien und kann dadurch den Strom ein wenig günstiger beziehen (etwa 1-2 ct).
Bei der kommenden Jahresabrechnung wird erstmal der Mehrverbrauch durch das Auto dabei sein. Damit kann sich der Wert geringfügig ändern, da die WEB ein nichtlineares Preismodell abhängig vom Verbrauch hat.
Da die Energie AG in Oberösterreich derzeit an allen Stationen gratis laden lässt und ich eine 11/22 kW Station ganz nahe habe, lade ich derzeit nur selten zu Hause. Das wird sich im Herbst ändern, denn laut Energie AG wird dann das Bezahlsystem kommen.
ZOE Intens Q210 Jänner 2015 bis 2.12.2016 | Leih-Fluence | ZOE Intens Q90 Atacama-Rot seit März 2017
Fotowolf
 
Beiträge: 265
Registriert: Do 1. Jan 2015, 20:22
Wohnort: Schörfling, Österreich

Re: [Erledigt] 5 Tage Zoe testen, was muss ich beachten?

Beitragvon sensai » Do 31. Mär 2016, 08:19

es ist so, wie es Fotowolf beschrieben hat.
die KFZ Steuer entfällt bei einem EV in Österreich.

Die KFZ Versicherung sind in Österreich um einiges teurer als in Deutschland.
Ich habe mich aber nur für eine reine Haftpflichtversicherung entschieden. (133 € /Jahr)

Im Vergleich dazu kostet (hat gekostet) ein Fiat Punto 495 € / Jahr.
Und das auch nur als reine Haftpflicht ohne TK/VK. (In D inkl. VK etwa 420 €??)

Für den Haushaltstrom bezahle ich 15 Cent/kW Brutto inkl. aller Abgaben.
Eigenen Zähler für die Zoe habe ich ebenso installiert. Normalerweise lade ich
aber daheim nur am Wochenende und in ganz wenigen Ausnahmefällen wochentags,
da ich ja tagsüber in der Firma laden kann. (Februar: 92,7 kWh)
(inkl. reservierter und eingezäunter Parkplatz. Kein Risiko von Beschädigungen durch andere Arbeitskollegen)
Niedrigstenergiehaus (17 kWh/m²) mit Wärmepumpe und Tiefenbohrung

Zoe Intens 12/2014 mit 17" TechRun und Folierung
IONIQ Premium schwarz: Bestellt November 2017 (#sangl 371) Liefertermin März 2018
Benutzeravatar
sensai
 
Beiträge: 528
Registriert: Do 23. Apr 2015, 13:26
Wohnort: Graz Süd

Vorherige

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: keyman und 4 Gäste