Pilotsignal

Renault Kangoo Z.E. / Renault Kangoo Maxi Z.E.

Re: Pilotsignal

Beitragvon ersteinmal » Mi 16. Mär 2016, 08:38

Möchtest du dir selber eine Ladesteuerung bauen?
Das wäre mir natürlich am liebsten, nur müßte ich dann die Kapazität des Akkus abfragen können. Aber das Liegt noch in den Sternen.
Willst du einfach nur dein Auto laden?
Jo, mit 1P 16A und einer Steckdose die nicht mehr abbrennt.
Und wenn ich das Steuersignal verwalten kann, kann ich Lastfrei das Laden schalten (Nachtstrom).

Aber niiiiiimaals gebe ich 600-1200€ dafür aus, wenn es nur um ein PWM Signal geht.

Carsten
Benutzeravatar
ersteinmal
 
Beiträge: 16
Registriert: Di 18. Dez 2012, 21:03

Anzeige

Re: Pilotsignal

Beitragvon rolandk » Mi 16. Mär 2016, 09:00

Wie Bernd es schreibt, Du machst es Dir viel zu kompliziert und solltest Dich vielleicht erst einmal in die Grundlagen einlesen. Teuer ist bei den von Dir genannten Preisen aber nicht die eigentliche Steuerelektronik.

Nebenbei benötigst Du auch noch ein klein wenig mehr, denn Du wirst nicht einfach die blanken Drähte in das BMS des Fahrzeugs legen können.

Außerdem sollte man mal schauen, wie aufwändig es heutzutage ist, elektrische Geräte auf den Markt zu bringen.
Da sieht man dann, wo der Großteil des Geldes bleibt.

Wenn Du Ahnung von der Materie hast, kannst Du sehr viel selbst machen und einiges sparen.

Übrigens kann es durchaus sein, das mit einfachem starten des PWM-Signals NICHT(!) automatisch geladen wird. Wobei ich glaube, das das beim Kangoo sogar klappen könnte.... aber muß es eben nicht.

Gruß
Roland
rolandk
 
Beiträge: 4097
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Vorherige

Zurück zu Renault Kangoo / Maxi Z.E.

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste