Motorwechsel Kangoo

Renault Kangoo Z.E. / Renault Kangoo Maxi Z.E.

Motorwechsel Kangoo

Beitragvon Michael_Ohl » Mi 8. Jul 2015, 17:55

Als ich im Februar 2015 meine Kangoo mit etwa 14000km Laufleistung bekam, war von Motor eigentlich nichts zu hören. Nach ein paar Wochen hatte ich das Gefühl ein leichtes Pfeifen beim beschleunigen zu hören.
In den letzten Wochen wurde es immer lauter und nun war ich beim freundlichen.
Fazit neuer Motor ist bestellt und wird gewechselt. Wahrscheinlich Differenzial defekt aber Renault darf halt nur im Stück tauschen.

mfG
Michael
Michael_Ohl
 
Beiträge: 820
Registriert: So 1. Mär 2015, 22:58

Anzeige

Re: Motorwechsel Kangoo

Beitragvon elektroauto fan » Fr 17. Jul 2015, 18:54

hallo michael!

na, dann hoffe ich wohl, dass der motorwechsel klappt
und keine kosten anfallen.

mein gutes stück hat jetzt 27000 km am buckel und funktioniert
( gottseidank ) tadellos.

mfg
andreas
elektroauto fan
 
Beiträge: 30
Registriert: Sa 13. Jun 2015, 20:09

Re: Motorwechsel Kangoo

Beitragvon Michael_Ohl » Mo 17. Aug 2015, 19:43

Motor ist heute eingebaut worden und läuft wieder geräuschlos. Die Urlaubszeit hat etwas Verzögerung mit sich gebracht dafür gab es als Ersatz einen Fluence. Kosten sind keine entstanden auch nicht für das reinigen der Bremszangen hinten die unschöne Geräusche machten. Ist ja sowohl die Gebrauchtwagengewährleistung als auch die 5 Jahre Garantie auf den Antriebsstrang noch aktiv.

Bin bis jetzt sehr zufrieden mit dem großen Hamburg(Nord) Renaulthändler.

mfG
Michael
Michael_Ohl
 
Beiträge: 820
Registriert: So 1. Mär 2015, 22:58


Zurück zu Renault Kangoo / Maxi Z.E.

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast