Kangoo Z.E. Maxi 5 Sitzer - Zulassung LKW ?

Renault Kangoo Z.E. / Renault Kangoo Maxi Z.E.

Kangoo Z.E. Maxi 5 Sitzer - Zulassung LKW ?

Beitragvon electricity » Sa 15. Okt 2016, 19:37

Hallo,

habe einen Renault Kangoo Z.E. Maxi Erstzulassung 06.2016 gekauft und wollte diesen als PKW zulassen.
Bei der Zulassung wurde gesagt, der TÜV stellt ein Gutachten aus und dann kann die Zulassung als PKW eingetragen werden.
Also ab zum TÜV....
Der aber sagte, eine Umschreibung kann nur vorgenommen werden, wenn der Hersteller eine entsprechende Erklärung abgibt.
Also Anfrage an Renault Deutschland....
Scheint lt. Renault nicht möglich zu sein.

Hier das Antwort-mail:

Nach Rücksprache mit der Fachabteilung können wir Ihnen hinsichtlich einer Ummeldung des Kanngo Maxi Z.E folgendes mitteilen:
Es gibt für PKW und LKW unterschiedliche gesetzliche Rahmenbedingungen mit Einfluß auf die Konstruktion der Fahrzeuge.
Der Hersteller hat sich entschieden, die Kanggo Z.E. nur als LKW zu konzipieren.
Deshalb erfüllen sie einige der PKW-Anforderungen nicht.
Weitere Details zu kennen, würde an der Sachlage nichts ändern, da eine nachträgliche Umrüstung nicht möglich ist.
Kangoo Z.E. können deshalb grundsätzlich nicht zum PKW umgeschrieben werden.
Für weitere Fragen und Wünsche stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.
Sie erreichen uns per Telefon unter der Rufnummer 02232 - 73 76 00 von Montag bis Donnerstag von 08.00 bis 18.00 Uhr und Freitag von 08.00 bis 17.00 Uhr oder per E-Mail unter der Adresse dialog.deutschland@renault.de.
Mit freundlichen Grüßen
i.A. Conny Aderhold
Abteilung Kundenbetreuung
RENAULT
Passion for life
RENAULT DEUTSCHLAND AG
DIREKTION Kunde
Renault Nissan Straße 6-10, 50321 Brühl
Tel. : +49 2232 73-7600
http://www.renault.de
E-Mail: dialog.deutschland@renault.de
Web: http://www.renault.de
Telefon: 02232-737600
Fax: 02232-739851
Renault Deutschland AG
Renault-Nissan-Str. 6-10
50321 Brühl


Erste Ergebnisse:
- scheinbar Steuerbefreiung
- Tüv nur 2 Jahre statt 3

Und alle Beschränkungen die ein LKW hat.
Tja, schlecht gelaufen.
Ansonsten aber spitzen Auto für Handwerker... Bin sehr zufrieden...
Dateianhänge
Kangoo_Maxi.jpg
Kangoo_Maxi.jpg (20.04 KiB) 1544-mal betrachtet
Benutzeravatar
electricity
 
Beiträge: 57
Registriert: Sa 2. Jul 2016, 11:44
Wohnort: Saarbrücken

Anzeige

Re: Kangoo Z.E. Maxi 5 Sitzer - Zulassung LKW ?

Beitragvon mlie » Sa 15. Okt 2016, 19:41

Welche Beschränkungen sollen das denn groß sein? Hab ich nie was von gemerkt, und der Maxi war bei mir kein Stehzeug...
110Mm elektrisch ab 11/2012.

Bevor man den 200. Tröt zu einem längst ausdiskutierten Sachverhalt aufmacht, IMMER erstmal die Suche benutzen. Es gibt in diesem Forum KEIN Elektroautothema, welches nicht schon längst abschliessend diskutiert wurde!
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3219
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 09:43
Wohnort: Nordkreis Celle

Re: Kangoo Z.E. Maxi 5 Sitzer - Zulassung LKW ?

Beitragvon electricity » Sa 15. Okt 2016, 19:46

Nun, meine Fahrschule ist schon laaange her... :D
Wohne grenznah an Frankreich.
Dort gibt es oft Fahrverbote für LKW´s.
Weiss zur Zeit nicht, ob das für alle LKW´s oder nur ab 3.5t gilt.
Auf der Autobahn gehe ich mal davon aus,
das die 80km/h erst ab 3.5t gelten.
Mal sehn, was das als LKW noch so auf mich zukommt... ;)
Benutzeravatar
electricity
 
Beiträge: 57
Registriert: Sa 2. Jul 2016, 11:44
Wohnort: Saarbrücken

Re: Kangoo Z.E. Maxi 5 Sitzer - Zulassung LKW ?

Beitragvon Jogi » Sa 15. Okt 2016, 20:09

Mach Dir keine Sorgen.

Fahrverbote, Geschwindigkeitsbeschränkungen etc. gelten (EU-weit) erst für Lkw >3,5t.
Führerschein braucht man auch keinen besonderen.

Steuerbefreiung läuft in D exakt wie beim Pkw.

Unterschiede gibt's jedoch bei den Rabatten der Versicherer!
Meines wissens bleiben Lkw immer bei 100%, egal ob Schäden reguliert werden oder nicht.
Deshalb hatte ich damals kein Problem damit, die Karre pauschal zu versichern, da hat man dann auch keine Einschränkungen bezüglich Fahrer/innen, da können Hinz und Kunz das Auto fahren.
Wenn früher alles besser war,
hätte man's ja auch so lassen können.
Jogi
 
Beiträge: 3166
Registriert: Di 3. Apr 2012, 18:22

Re: Kangoo Z.E. Maxi 5 Sitzer - Zulassung LKW ?

Beitragvon Berndte » So 16. Okt 2016, 10:40

Die Versicherung ist der Knackpunkt schlechthin!
Als LKW ist der Kangoo automatisch im "Idiotentarif" eingruppiert... also da darf jeder mit fahren, keinerlei Einschränkungen.
Komischerweise ist damit ist der Kangoo sogar noch günstiger zu versichern, als zB mein Zoe mit eingeschränktem Nutzerkreis!
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5457
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Kangoo Z.E. Maxi 5 Sitzer - Zulassung LKW ?

Beitragvon Kuddl » So 16. Okt 2016, 10:55

Guten Morgen electricity.

Ich hab mein Kangoo Z.E. 2014 aus Frankreich importiert und musste dann hier zum TÜV zum Daten umschreiben lassen. Dabei haben wir in auf Pkw mit bis zu 8 Sitzen umschreiben lassen. Ohne Probleme. Vorteil ist ein etwas niedriger Versicherungsbeitrag weil alle Lieferwägen als Lkw laufen... Mein Tip such dir einen anderen Sachverständigen beim TÜV der was von E-Autos versteht!!!

So ein Kangoo hat eh eine so geringe Zuladung das es meiner Ansicht nach lächerlich ist in als Lkw zu deklarieren.

Das ging bei drei anderen baugleichen Kangoo´s genaueso.

Schönen Sonntag

Kuddl
Kuddl
 
Beiträge: 1
Registriert: So 16. Okt 2016, 10:43

Re: Kangoo Z.E. Maxi 5 Sitzer - Zulassung LKW ?

Beitragvon electricity » So 16. Okt 2016, 16:54

Kuddl hat geschrieben:
... Mein Tip such dir einen anderen Sachverständigen beim TÜV der was von E-Autos versteht!!!
Kuddl

Danke für die Info - werd´s mal versuchen...
Gruß aus dem Saarland...
Benutzeravatar
electricity
 
Beiträge: 57
Registriert: Sa 2. Jul 2016, 11:44
Wohnort: Saarbrücken

Re: Kangoo Z.E. Maxi 5 Sitzer - Zulassung LKW ?

Beitragvon Rita » So 16. Okt 2016, 20:14

Lieferwagen bis 60 PS sind recht günstig in der Versicherung
bis 70PS geht's noch.... aber ab 71PS wird's teuer....(bei unter 1 Tonne Nutzlast).... da laufen dann die meisten Pickups...
US und Japan...
71 und mehr PS mit über 1 Tonne Nutzlast sind dann deutlich günstiger

auch haben die meisten Versicherungen da Rabattstaffeln von SF 0 bis SF10.... vereinzelt sogar noch die ganz kurze
(SF0 bis SF3) also nach 3 Jahren 45%

Rita
Rita
 
Beiträge: 214
Registriert: Do 22. Sep 2016, 12:42

Re: Kangoo Z.E. Maxi 5 Sitzer - Zulassung LKW ?

Beitragvon KuddlUwe » Mi 19. Okt 2016, 12:40

Moin, ich habe letztes Jahr einen Kangoo maxi ZE für meine Firma gekauft.
Nutzfahrzeug-Zulassung : Fahren dürfen ihn alle, Kfz-Haftpflicht 20 % : 224,40 € /Jahr, Kaskoversicherung mit 500,- Selbstbeteiligung 179,88 €/Jahr
Jährliche Fahrleistung bis 15.000 km

und ich bin sehr zufrieden

Gruß Uwe
Benutzeravatar
KuddlUwe
 
Beiträge: 9
Registriert: Mi 16. Dez 2015, 13:50
Wohnort: Ahrensburg

Re: Kangoo Z.E. Maxi 5 Sitzer - Zulassung LKW ?

Beitragvon electricity » Mo 28. Nov 2016, 19:17

Hallo,
fahre nun seit ein paar Wochen den Kangoo und bin begeistert...
Verstehe aber nicht, warum laut Bescheid nur 5 Jahre Steuerfrei sind. Ich kann nirgends sehen, das da PKW von LKW unterschieden wird. Es ist nur die Rede von Elektrofahrzeugen, und das diese rückwirkend auf 10 Jahre von der Steuer befreit sind.
Hat da jemand Erfahrung mit E-LKW´s und der Steuer ???
Benutzeravatar
electricity
 
Beiträge: 57
Registriert: Sa 2. Jul 2016, 11:44
Wohnort: Saarbrücken

Anzeige

Nächste

Zurück zu Renault Kangoo / Maxi Z.E.

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron