Kangoo und Chameleon-Lader

Renault Kangoo Z.E. / Renault Kangoo Maxi Z.E.

Kangoo und Chameleon-Lader

Beitragvon Oeko-Tom » Di 28. Mai 2013, 06:24

Hallo alle zusammen!

Weiß jemand hier im Forum ob der Kangoo in nächster Zeit auch mit dem Chameleon-Lader ausgestattet wird?
Ein Bekannter interessiert sich stark für den Kangoo ZE, aber nur wenn er mit dem Chameleon-Lader auf den Markt kommt.

Tom
ZOE INTENS bis 07/2017 ZOE BOSE seit 07/2017 + Tesla X seit 09/2016
Benutzeravatar
Oeko-Tom
 
Beiträge: 602
Registriert: Mi 4. Jul 2012, 14:39
Wohnort: Scheifling, Österreich

Anzeige

Re: Kangoo und Chameleon-Lader

Beitragvon Rasky » Di 28. Mai 2013, 07:23

Laut meiner Info frühestens nächstes Jahr. Wollen selber 3 Stück anschaffen
Wenn Du an der Ampel in der ersten Reihe neben nem Porsche stehst, auf die Akkuanzeige kuckst und Dir sagst "Für den reichts noch"
Benutzeravatar
Rasky
 
Beiträge: 958
Registriert: So 2. Sep 2012, 07:52
Wohnort: 51688 Wipperfürth

Re: Kangoo und Chameleon-Lader

Beitragvon Batterie Tom » Fr 14. Jun 2013, 09:56

Oeko-Tom hat geschrieben:
Hallo alle zusammen!

Weiß jemand hier im Forum ob der Kangoo in nächster Zeit auch mit dem Chameleon-Lader ausgestattet wird?
Ein Bekannter interessiert sich stark für den Kangoo ZE, aber nur wenn er mit dem Chameleon-Lader auf den Markt kommt.

Tom


Mir haben Techniker von Renault auf der Renault Z.E. Night im Oktober 2011 schon gesagt, dass es den Chameleon Charger im Kangoo und Fluence schon 2012 mit dem Produktionsstart vom ZOE geben wird. Jetzt haben wir 2013 und man kann Kangoo und Fluence noch immer nur mit einphasiger 16 A Ladung bestellen. Alle Aussagen von Renault in alle Richtungen betreffend irgendeines Zeitpunktes sind mit großer Vorsicht zu behandeln.
Beste Grüße Tom

Seit 06/2013 ZOE INTENS Q210 weiß - verkauft mit 50.000 km. 2. ZOE INTENS Q210 02/14 grau gebraucht seit März 2016 - 75.000 Kilometer mit ZOE gefahren - 18 kWp PV Anlage am Haus. CanZE User.
Benutzeravatar
Batterie Tom
 
Beiträge: 939
Registriert: Di 9. Okt 2012, 21:18
Wohnort: Wien

Re: Kangoo und Chameleon-Lader

Beitragvon mlie » Fr 23. Aug 2013, 12:00

Auch wichtig ist eine Nachrüstung der Bestandsflotte, denn so kompliziert kann das nun wirklich nicht sein, aus den 3~ 400V etwas Akkutaugliches zu machen - Jeder Frequenzumrichter in der Industrie macht das milliardenfach erprobt zum Spottpreis...

11kW, besser noch 22kW Ladeleitung würden als Nachrüstset echt sinnvoll sein. Wenn es kein Nachrüstset geben wird, weiß ich ja, wie werterhaltend die Renaultfahrzeuge sind...

Ich weiß ja, das Renault gerade andere Baustellen wie den ZOE hat, aber die Bestandkunden sollte man nicht im rückspiegel übersehen, das hat schon so manche Firma böse bezahlen müssen.

Schauen wir mal. Alte Dachbodenweisheit: Kommt Zeit, kommt Unrat...
110Mm elektrisch ab 11/2012.

Bevor man den 200. Tröt zu einem längst ausdiskutierten Sachverhalt aufmacht, IMMER erstmal die Suche benutzen. Es gibt in diesem Forum KEIN Elektroautothema, welches nicht schon längst abschliessend diskutiert wurde!
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3219
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 09:43
Wohnort: Nordkreis Celle

Re: Kangoo und Chameleon-Lader

Beitragvon ZoePionierin » Di 26. Nov 2013, 10:30

Der neue Kangoo Z.E. wird kein Chamäleon bekommen :cry:
Dateianhänge
Kangoo-KeinCanmäleon.jpg
:(
Renault ZOE Juni 2013 bis April 2016: 65.000 Kilometer
Fahre: Seit April 2016: Tesla Model S 70D Obsidian Black
Benutzeravatar
ZoePionierin
 
Beiträge: 1419
Registriert: Fr 5. Apr 2013, 17:17
Wohnort: Stuttgart

Re: Kangoo und Chameleon-Lader

Beitragvon bm3 » Di 26. Nov 2013, 12:41

Die müssten dann eigentlich Motor, Controller + Ladegerät des Zoe in den Kangoo übernehmen, weis nicht ob die das überhaupt wollen, für die Verkaufszahlen wäre es aber sicher gut.

Viele Grüße:

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5577
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Kangoo und Chameleon-Lader

Beitragvon eDEVIL » Di 26. Nov 2013, 13:07

ZoePionierin hat geschrieben:
Der neue Kangoo Z.E. wird kein Chamäleon bekommen :cry:

Da nutzt es nichts, wenn man bei E-Auto vorprescht und dann solche Sachen verbockt :shock: :?

Dreiphasige AC-Ladung ist das große Plus von Renault.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11204
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Kangoo und Chameleon-Lader

Beitragvon Spüli » Di 26. Nov 2013, 13:17

eDEVIL hat geschrieben:
ZoePionierin hat geschrieben:
Dreiphasige AC-Ladung ist das große Plus von Renault.

Nö,
denn Renault hat genau ein Wagen der das kann. Alle anderen können/dürfen das nicht.
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2544
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:23
Wohnort: Gifhorn

Re: Kangoo und Chameleon-Lader

Beitragvon fbitc » Di 26. Nov 2013, 13:18

Chameleon wird wohl erst mit der nächsten Kangoo Version (wenn überhaupt) erscheinen. Der jetzige ist ja eher nur ein Facelift.
Grüße Frank
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3739
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: Kangoo und Chameleon-Lader

Beitragvon Batterie Tom » Di 13. Mai 2014, 09:53

Ich bräuchte mittlerweile dringend einen Lieferwagenersatz und würde mir gerne einen Kangoo Maxi ZE anschaffen.
Aber ohne beschleunigte Ladung macht das für mich keinen Sinn. Und ich kenne viele Unternehmer, die das genauso sehen.
Echt schade.

Sonnige Grüße
Tom
Beste Grüße Tom

Seit 06/2013 ZOE INTENS Q210 weiß - verkauft mit 50.000 km. 2. ZOE INTENS Q210 02/14 grau gebraucht seit März 2016 - 75.000 Kilometer mit ZOE gefahren - 18 kWp PV Anlage am Haus. CanZE User.
Benutzeravatar
Batterie Tom
 
Beiträge: 939
Registriert: Di 9. Okt 2012, 21:18
Wohnort: Wien

Anzeige

Nächste

Zurück zu Renault Kangoo / Maxi Z.E.

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast