Kangoo Modell 2013

Renault Kangoo Z.E. / Renault Kangoo Maxi Z.E.

Kangoo Modell 2013

Beitragvon ATLAN » So 21. Jul 2013, 23:00

Hab mir die neue Modellreihe mal angesehen, ausser dem optional verfügbaren R-Link, Karossierie-Behübschungen und dem Einsatz einer Typ2-Buchse im Renault-Rhombus statt Typ1 links im Grill hat sich nicht viel geändert...
:twisted: Leider! Nicht mal ein besseres dediziertes Ladegerät wenn schon kein Chameleon, wieder nur 3,5 kW.
WARUM gibts nicht mal gegen Aufpreis was sinnvolleres, zB 11 oder 22 kW 3~ ???
Irgendwie is das zum Mäusemelken, damit kann ich auch den neuen Kangoo als zukünftige Firmenfahrzeuge wieder fast vergessen... :roll:

Falls es wem trotzdem Interessiert:

http://www.renault.at/media/-pdf-preisl ... goo_ZE.pdf

(Preisliste AT)

MfG Rudolf
Ab 18-11-2013 Fluence, seit 16-6-2015 MS 85D, seit 16-6-2017 MX 90D :-D Gratis SuC gefällig? :) http://ts.la/rudolf798
Benutzeravatar
ATLAN
 
Beiträge: 2176
Registriert: Fr 9. Nov 2012, 21:45
Wohnort: Wien

Anzeige

Re: Kangoo Modell 2013

Beitragvon eDEVIL » Mo 22. Jul 2013, 06:46

Ja, schade. Weigstens 11KW wären nett gewesen
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11183
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Kangoo Modell 2013

Beitragvon Stromdriver » So 28. Jul 2013, 10:01

Ist Renault da etwa von ihrem Chamäleon lader nicht mehr so überzeugt??? :?
Sonst hätten Sie ihn ja gleich einbauen können....
Stromdriver
 
Beiträge: 176
Registriert: Di 27. Nov 2012, 20:11

Re: Kangoo Modell 2013

Beitragvon kaimaik » So 28. Jul 2013, 10:45

Hallo,
ich hatte mit Renault in Brühl per Email Kontakt aufgenommen bzgl.
der Schnelllade möglichkeit.

Es soll im laufe des Jahres 2014 kommen.

Gruß
kaimaik
 
Beiträge: 438
Registriert: So 28. Jul 2013, 10:40
Wohnort: Bremen

Re: Kangoo Modell 2013

Beitragvon eDEVIL » So 28. Jul 2013, 15:27

Nachfolger ohne Schnellladung wäre ja etwas Sinnfrei. Man sollte beim Kangoo den Akku auch noch etwas größer gestalten.
Kann auch auch optional mit doppeltem Ladeboden und dann insg. 30 Kwh sein.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11183
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Kangoo Modell 2013

Beitragvon axlk69 » Di 30. Jul 2013, 06:33

Stromdriver hat geschrieben:
Ist Renault da etwa von ihrem Chamäleon lader nicht mehr so überzeugt??? :?
Sonst hätten Sie ihn ja gleich einbauen können....

Davon kannst Du ausgehen! :!:
Lies doch mal im Zoe Forum nach und versuch Dich dann für das Chamäleon zu begeistern!
Mir fiele es schwer! ;)
Ich denke, weitere Chamäleon Autos wird Renault vor Beseitigung der Mängel nicht veröffentlichen, auch wenn die (siehe Fluence 2) offensichtlich bereits mehr oder minder fertig auf Ihren "Launch" warten.
Oktober 2012 bis Oktober 2014 Renault Fluence Z.E.
Oktober 2014 bis Tesla Model 3: Opel Ampera
axlk69
 
Beiträge: 1459
Registriert: Fr 21. Sep 2012, 12:37
Wohnort: Sinabelkirchen

Re: Kangoo Modell 2013

Beitragvon STEN » Di 30. Jul 2013, 18:51

axlk69 hat geschrieben:
Lies doch mal im Zoe Forum nach und versuch Dich dann für das Chamäleon zu begeistern!
Mir fiele es schwer! ;)
Ich denke, weitere Chamäleon Autos wird Renault vor Beseitigung der Mängel nicht veröffentlichen, auch wenn die (siehe Fluence 2) offensichtlich bereits mehr oder minder fertig auf Ihren "Launch" warten.


Ohne den Chamäleon hätte ich meinen Zoe nicht gekauft - solange ich mit 11 oder 22kW lade habe ich keine
Nachteile.

Unterwegs ist es einfach nur vorteilhaft in einer oder zwei Stunden wieder auf die Piste zu können.
already BildBild
Benutzeravatar
STEN
 
Beiträge: 2774
Registriert: Sa 30. Jun 2012, 14:15
Wohnort: 90763 Fürth, DE

Re: Kangoo Modell 2013

Beitragvon axlk69 » Mi 31. Jul 2013, 06:28

STEN hat geschrieben:
axlk69 hat geschrieben:
Lies doch mal im Zoe Forum nach und versuch Dich dann für das Chamäleon zu begeistern!
Mir fiele es schwer! ;)
Ich denke, weitere Chamäleon Autos wird Renault vor Beseitigung der Mängel nicht veröffentlichen, auch wenn die (siehe Fluence 2) offensichtlich bereits mehr oder minder fertig auf Ihren "Launch" warten.


Ohne den Chamäleon hätte ich meinen Zoe nicht gekauft - solange ich mit 11 oder 22kW lade habe ich keine
Nachteile.

Unterwegs ist es einfach nur vorteilhaft in einer oder zwei Stunden wieder auf die Piste zu können.


Sten, Du hast schon recht! Ein funktionierendes Chamäleon wäre super, und würde die Alltagstauglichkeit der Elektromobiltät immens erhöhen!
Der Zoe, war daher auch für mich Hoffnungsträger Nr. 1 und wäre auch als Fluence Nachfolger im Raum gestanden.
Tatsache ist aber, dass das derzeitig verbaute Chamäleon mit seinem Namensgeber nichts gemeinsam hat!
Das sehen mittlerweile auch die hartgesottensten Zoeisten ein!
Renault täte sich keinen guten Dienst weitere Modell mit dem derzeitigen Chamäleon zu launchen, zumal eben dieses, der einzige echte Kritikpunkt am Zoe ist!
11 oder 22KW stehen einfach nicht allen zur Verfügung. und egal wie sehr Du Schuko (teils zurecht) verteufelst, ladet ein Großteil der "Nicht Zoe Fahrer" eben an Schuko oder CEE Blau!
Wenn Händler zugeben, 50 bis 100% der bestellungen storniert haben zu müssen, als die fehlende Schuko Variante bekannt wurde, kannst Du Dir vorstellen, was für ein Erfolg der Wagen hätte werden können, wenn das Chamäleon eben ein solches gewesen wäre! :wand:
Oktober 2012 bis Oktober 2014 Renault Fluence Z.E.
Oktober 2014 bis Tesla Model 3: Opel Ampera
axlk69
 
Beiträge: 1459
Registriert: Fr 21. Sep 2012, 12:37
Wohnort: Sinabelkirchen

Re: Kangoo Modell 2013

Beitragvon eDEVIL » Mi 31. Jul 2013, 07:50

Der Name Chamäleon ist voll der Hohn - man muß selbst zum Chamäleon mutieren, um sein Auto laden zu können...
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11183
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Kangoo Modell 2013

Beitragvon ATLAN » Mi 31. Jul 2013, 20:32

Zum Leidigen Chameleon-Thema: Ich sehe das so wie Sten, ohne sinnvollen Schnellader ist ein E-Kfz für mich nur sehr eingeschränkt nutzbar, ansonst wäre ich schon Fluence-Fahrer, besonders bei den jetzigen Preisen... :mrgreen:

Da das Chameleon ohnehin Großteils auf der vorhandenen Motorelektronik basiert, könnte man ja den bisherigen 3,5 kW Lader weiterhin verbauen und die Umschaltung zwischen den beiden Ladegeräten automatisiert durchführen lassen - der Mehrpreis dafür müsste sich IMO in Grenzen halten & ich kann (relativ) sorglos an unbekannten Installationen von 6-16A Laden ohne FI-B, an "echten" Ladestationen dann eben 11-43kW. DAS wäre denke ich die beste Lösung.

MfG Rudolf
Ab 18-11-2013 Fluence, seit 16-6-2015 MS 85D, seit 16-6-2017 MX 90D :-D Gratis SuC gefällig? :) http://ts.la/rudolf798
Benutzeravatar
ATLAN
 
Beiträge: 2176
Registriert: Fr 9. Nov 2012, 21:45
Wohnort: Wien

Anzeige

Nächste

Zurück zu Renault Kangoo / Maxi Z.E.

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste