Kangoo Ladeprobleme ? Reichweite nur 46km ?

Renault Kangoo Z.E. / Renault Kangoo Maxi Z.E.

Re: Kangoo Ladeprobleme ? Reichweite nur 46km ?

Beitragvon Hannez » Mi 17. Mai 2017, 19:40

Lupus hat geschrieben:
Hi miteinander

Ich habe meinen Kangoo Cargo im Februar gekauft 3 Jahre alt / 12000km).
Damals mit 95 bis 98km Restreichweite nach einer Ladung.
Bei konstanten Plusgraden kam er schon auf 110 bis 115km.
Aktuell, wen wunderts, stehen 125 bis 126km Restreichweite an.

Ich habe allerdings noch nie nachgemessen wieviel km ich tatsächlich fahre ...
und in der Regel habe ich keine längere Strecken als ca. 70km am Stück zu fahren.

Laden tu ich übrigens mit 230V ...

Gruß

P.S. 16.05: 23 Grad Aussentemperatur - 135km Restreichweite (nach Ladung) - nach 50 gefahrenen km noch 78km Restreichweite und eine Akkuladung von deutlich mehr als 50% vorhanden ...
+
17.05: 26 Grad Aussentemperatur - 39km Restreichweite - nach nun 96 gefahrenen km noch 39km Restreichweite und eine Akkuladung von guten 25% ...
+
Fahrstil: Zügig, bin sicher kein Verkehrshindernis, allerdings surfe ich gerne, sprich kaum Bremsbenutzung.


Davon kann ich leider nur träumen. die 90 - 95 km erreiche ich nur, wenn nie über achzig gefahren wird und viele Teilstrecken mit geringerer Geschwindigkeit dazwischen liegen...
Vielen Dank für deinen Bericht. Ist doch aufschlussreich. Der Renaulthändler hat auch keine Ahnung, aber die Technik von Renault sagt, dass alles bestens ist....
Hannez
 
Beiträge: 6
Registriert: Do 27. Apr 2017, 19:46

Anzeige

Re: Kangoo Ladeprobleme ? Reichweite nur 46km ?

Beitragvon kangoo_z_e » Do 18. Mai 2017, 10:30

Komisch....mein Kangoo hat mittlerweile fast 89.000km, der Akku ist auch noch der erste und laut Renault ist er in Ordnung. Das glaube ich auch, denn ich packe mit einer Akkuladung bei Temperaturen über 10° locker 100-120km je nach Fahrweise.
kangoo_z_e
 
Beiträge: 8
Registriert: Mi 22. Jun 2016, 12:31

Re: Kangoo Ladeprobleme ? Reichweite nur 46km ?

Beitragvon Lupus » Do 18. Mai 2017, 17:27

kangoo_z_e hat geschrieben:
100-120km je nach Fahrweise.

So in etwa läuft meiner auch. Die aktuellen 130km waren reinen Überlandfahrten geschuldet. Bei den vielen Ampeln in der Stadt verbrauche ich einfach zuviel Strom, wenn ich in der ersten Reihe stehe ... :roll:

Gruß
Lupus
 
Beiträge: 28
Registriert: Do 12. Jan 2017, 11:09

Re: Kangoo Ladeprobleme ? Reichweite nur 46km ?

Beitragvon Michael_Ohl » Do 18. Mai 2017, 18:05

Bin im Moment auch etwas genervt vom Akku es gehen nur noch 100km bei 25 Grad draußen. letztes Jahr bin ich im Stück 155km gefahren - natürlich überland und schön gesittet daran ist jetzt jedenfalls nicht mehr zu denken. Bei einem Schnitt laut Computer von 12kWh/100km zeigt mir die Verbrauchsanzeige beim stehenbleiben keine 16kWh an.
Fange langsam an mich mit der Werkstatt auseinander zu setzten.

mfG
Michael
Michael_Ohl
 
Beiträge: 820
Registriert: So 1. Mär 2015, 22:58

Re: Kangoo Ladeprobleme ? Reichweite nur 46km ?

Beitragvon Berndte » Do 18. Mai 2017, 20:18

Aktuelle Praxis: 85km bei Tempo 110 lt. Tacho ... 90% Autobahn + 10% Stadt
Ich fahre immer auf Ziel... am Arbeitsplatz muss es spätestens piepen ;)
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5453
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Kangoo Ladeprobleme ? Reichweite nur 46km ?

Beitragvon Hannez » So 28. Mai 2017, 22:30

Hallo Zusammen,
vielen dank für eure Erfahrungen!

Hat schon mal jemand auf die Verbrauchsanzeige geschaut, wenn der Kangoo leer ist?
Könnt ihr auch nur 15 - 16KWh entnehmen? Auch sehr interessant wäre ob jemand einen Wechselstromzähler vor dem Ladegerät hängen hat und was da in einen guten Akku mit 130 Km Reichweite hineinpasst, bzw. aus dem Stromnetz gezogen wird (Ladewirkungsgrad).

Vielen Dank und Beste Grüße
Hannez
Hannez
 
Beiträge: 6
Registriert: Do 27. Apr 2017, 19:46

Re: Kangoo Ladeprobleme ? Reichweite nur 46km ?

Beitragvon Hannez » Mo 29. Mai 2017, 20:03

Hallo Zusammen!

Jetzt habe ich mal wieder die Daten der letzten Fahrt abgeschrieben.

gefahrene Dist. 92KM, Rest 10KM mit Batterieleuchte, Verbrauch 14KWh, und Durchschnittsverbrauch 15,0KWh/100KM.

Mir scheint so wie wenn da keinesfalls mehr wie 15,5-16KWh entnehmbar sind.

Ist das bei euch auch so? Kommt mir, gerade bei den sehr warmen Temperaturen, komisch vor.

Danke für eure Antworten

Hannez
Hannez
 
Beiträge: 6
Registriert: Do 27. Apr 2017, 19:46

Re: Kangoo Ladeprobleme ? Reichweite nur 46km ?

Beitragvon Fluencemobil » Mo 29. Mai 2017, 21:11

Wenn du 92km mit einem Durchschnittsverbrauch von 15,00kwh/100km gefahren bist, hast du 13,8kwh verbraucht und nicht 14,00kwh.

Renault rechnet aber bis zum Stillstand des Fahrzeuges, beim fluence sind das mind. 15-20km nach Reichweite 0km.
Mit einem durchschnittsverbrauch von 15 kWh /100km, musst du 110km schaffen und Renault ist zufrieden. :?

Meiner Meinung nach zählt das, was man mit reduzierter Leistung dem Akku entnehmen kann, nicht mehr zu der nutzbaren Kapazität. Renault sieht das anders.

Die Renault Bank hat mir sogar geschrieben, das sie keine 75% nutzbare Kapazität garantieren, nur eine 75% Ladekapazität.

Aber was nutzt dem Kunden eine Ladekapazität, die der Bordcomputer errechnet wenn er diese nicht komplett nutzen kann?

PS Bei VW hat auch der Bordcomputer gesagt, alles ist sauber. :(
Frage nicht was Berlin für dich tun kann, sondern was du für dein Land tun kannst. ;)
goingelectric-crowdfunding/
Benutzeravatar
Fluencemobil
 
Beiträge: 1589
Registriert: So 16. Mär 2014, 09:23
Wohnort: Erfurt

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Renault Kangoo / Maxi Z.E.

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast