CAN-Bus im Kangoo Z.E.

Renault Kangoo Z.E. / Renault Kangoo Maxi Z.E.

CAN-Bus im Kangoo Z.E.

Beitragvon EVguy » Do 23. Jan 2014, 13:21

Hallo zusammen!

Ich würde gern, ähnlich wie bei ZOE, Twizy usw., eine Initiative starten, die sich mit der Entschlüsselung der Botschaften / Signale des CAN-Busses im Renault Kangoo Z.E. beschäftigt.

Besteht dazu allgemeines Interesse bzw. hat schon jemand in der Richtung gearbeitet?

Viele Grüße!
EVguy
 
Beiträge: 10
Registriert: Do 23. Jan 2014, 11:16

Anzeige

Re: CAN-Bus im Kangoo Z.E.

Beitragvon mlie » Do 23. Jan 2014, 16:14

Cool, noch ein Kangoofahrer.

Ich bekunde grundsätzlich Interesse an einer Alanyse der Signalisierung, weil der Kangoo ja doch recht wenig Gesprächig ist. wo kommst du her?
110Mm elektrisch ab 11/2012.

Bevor man den 200. Tröt zu einem längst ausdiskutierten Sachverhalt aufmacht, IMMER erstmal die Suche benutzen. Es gibt in diesem Forum KEIN Elektroautothema, welches nicht schon längst abschliessend diskutiert wurde!
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3219
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 09:43
Wohnort: Nordkreis Celle

Re: CAN-Bus im Kangoo Z.E.

Beitragvon EVguy » Do 23. Jan 2014, 16:32

Hallo,

ich bin generell an dem Thema interessiert - auch unabhängig von Elektrofahrzeugen. Komme vor allem auch beruflich damit in Berührung. Ich komme aus der Nähe von Jena.

Welches technische Equipment steht dir zur Verfügung? Hast du schon was geloggt und "deuten" können?
Über die "Gesprächigkeit" kann ich mich nicht beklagen. Leider verstehe ich noch nicht so viel von der Sprache :roll:
EVguy
 
Beiträge: 10
Registriert: Do 23. Jan 2014, 11:16

Re: CAN-Bus im Kangoo Z.E.

Beitragvon mlie » Do 23. Jan 2014, 17:53

Moin,

mit gesprächigkeit meinte ich die anzeigen, die für den Enduser zur verfügung stehen, und bis auf die Aussentemperatur und die aktuelle Leistung, die Restreichweite und mit einem Trick der Ladezustand in% ist für mich ja praktisch nix zu sehen.

Am CAN-Bus war ich noch nicht, dazu fehlt mir auch das Equipment. Und wenn ich mir noch mehr Spielzeug kaufe, stiefelt mir meine Frau irgendwann noch davon. Erstmal haben wir hier andere Baustellen. ;-)

Schade, dass du soweit weg wohnst. Sonst wäre ich mal vorbeigekommen aber bei 75km Reichweite und 6h Ladezeit wird das eine etwas anstrengende Tour...
110Mm elektrisch ab 11/2012.

Bevor man den 200. Tröt zu einem längst ausdiskutierten Sachverhalt aufmacht, IMMER erstmal die Suche benutzen. Es gibt in diesem Forum KEIN Elektroautothema, welches nicht schon längst abschliessend diskutiert wurde!
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3219
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 09:43
Wohnort: Nordkreis Celle

Re: CAN-Bus im Kangoo Z.E.

Beitragvon EVguy » Do 23. Jan 2014, 18:15

Hallo,

wir haben auch ne Lademöglichkeit 8-) Nee - aber die Entfernung ist doch zu groß.

Bei der Gesprächigkeit, so wie du sie meinst, gebe ich dir vollkommen recht. Paar Sachen kann ich mir noch über Software holen, aber zur Identifizierung der Signale auf dem Bus hat das bisher auch nicht viel genützt.

Der Trick, mit dem man den Ladezustand in % anzeigen lassen kann würde mich aber doch interessieren...
Die Außentemperatur (0x60D) habe ich schon gefunden - natürlich Dank der Anzeige. Die Restreichweite macht mir hinsichtlich der Umrechnung noch Probleme.
EVguy
 
Beiträge: 10
Registriert: Do 23. Jan 2014, 11:16

Re: CAN-Bus im Kangoo Z.E.

Beitragvon mlie » Do 23. Jan 2014, 18:24

Die aktuelle Akkuladung in Prozent lässt sich durch zurücksetzen des Tageskilometerzählers auf 0 anzeigen, die Restreichweite ist bei Reset nämlich genau der prozentuale Füllstand, also bei vollgeladenen Akku 100km=100%, bei halbleeren Akku hab ich reproduzierbar 50km=50% usw. Er piept bei 13km=12,5%(gerundet).

Das klappt natürlich nur bis kurz nach dem Reset, wo er einen Verbrauch von 22kWh/100km annimmt, das passt sich natürlich dann während der Fahrt wieder an...

Die Restreichweite wird ja nur ermittelt durch den Akkustand in % geteilt durch den aktuellen Verbrauch in kWh/100km. Im Winter hab ich schon mal gut und gerne 29kWh/100km, macht bei vollem Akku 76km Reichweite...

Vielleicht hilft dir das bei der Suche.
110Mm elektrisch ab 11/2012.

Bevor man den 200. Tröt zu einem längst ausdiskutierten Sachverhalt aufmacht, IMMER erstmal die Suche benutzen. Es gibt in diesem Forum KEIN Elektroautothema, welches nicht schon längst abschliessend diskutiert wurde!
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3219
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 09:43
Wohnort: Nordkreis Celle

Re: CAN-Bus im Kangoo Z.E.

Beitragvon EVguy » Fr 24. Jan 2014, 11:39

Die aktuelle Akkuladung in Prozent lässt sich durch zurücksetzen des Tageskilometerzählers auf 0 anzeigen, die Restreichweite ist bei Reset nämlich genau der prozentuale Füllstand, also bei vollgeladenen Akku 100km=100%, bei halbleeren Akku hab ich reproduzierbar 50km=50% usw. Er piept bei 13km=12,5%(gerundet).

Danke! Das hat in soweit funktioniert, dass ich jetzt vermutlich die richtige Restreichweite gefunden habe. Muss das ganze nochmal im Fahrbetrieb testen.


Hat jemand von euch vielleicht Informationen auf wie viele Nachkommastellen genau der Ladezustand [%] angegeben wird? Das gäbe vielleicht einen Hinweis auf die Anzahl genutzter Bytes. Ein Identifier, bei dem ich suchen könnte wäre auch nicht schlecht.
EVguy
 
Beiträge: 10
Registriert: Do 23. Jan 2014, 11:16

Re: CAN-Bus im Kangoo Z.E.

Beitragvon kaimaik » Fr 24. Jan 2014, 22:42

Hab Ihr schon mal das Display vom Twizy an der OBU Dose gemacht ?
Vielleicht sagt es ja ein paar Dinge zum Fahrzeug.
Die werden ja nicht alles neu oder anders gemacht haben oder ?

kaimaik
kaimaik
 
Beiträge: 438
Registriert: So 28. Jul 2013, 10:40
Wohnort: Bremen

Re: CAN-Bus im Kangoo Z.E.

Beitragvon mlie » Fr 24. Jan 2014, 22:53

Renault ist französisch und Franzosen machen doch grundsätzlich erstmal alles anders als üblich. ;-)

Hmm, Akkustand - es wird ja geschrieben, dass ab 12,5% das Akkusymbol angeht und ab 6,25% dann Dauerpiepen eintritt. Könnte das daraufhindeuten, dass es zwei Naschkommastellen gibt? Wobei die Frage wäre, ob sich der Füllstand überhaupt so genau vom Fahrzeug oder BMS auslesen liesse?
Was bringen die schönsten Nachkommastellen, wenn die letzten 30 Stellen Zufallszahlen sind? ;-)
110Mm elektrisch ab 11/2012.

Bevor man den 200. Tröt zu einem längst ausdiskutierten Sachverhalt aufmacht, IMMER erstmal die Suche benutzen. Es gibt in diesem Forum KEIN Elektroautothema, welches nicht schon längst abschliessend diskutiert wurde!
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3219
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 09:43
Wohnort: Nordkreis Celle

Re: CAN-Bus im Kangoo Z.E.

Beitragvon EVguy » Di 28. Jan 2014, 09:25

Hab Ihr schon mal das Display vom Twizy an der OBU Dose gemacht ?
Vielleicht sagt es ja ein paar Dinge zum Fahrzeug.
Die werden ja nicht alles neu oder anders gemacht haben oder ?


Ich habe die Liste zum Twizy (https://docs.google.com/spreadsheet/ccc?key=0AoKQUT5BY_r5dGJ4c0c2dTBPeGRzMnJWRXFBSC1RUVE#gid=0) mal mit den vorhandenen Identifiern verglichen.Leider passt da nichts zusammen.

Hat sich außer mir schon jemand an der Entschlüsselung beim Kangoo versucht?
EVguy
 
Beiträge: 10
Registriert: Do 23. Jan 2014, 11:16

Anzeige

Nächste

Zurück zu Renault Kangoo / Maxi Z.E.

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste