Z.E. Services Infos wg. Problemen

Renault Fluence Z.E. Themen

Z.E. Services Infos wg. Problemen

Beitragvon Nukem36 » Di 20. Nov 2012, 10:45

Hallo zusammen!

bitte nicht gleich steinigen, wenn ich zu dem Thema nochmal einen Thread aufmache, aber ich denke die News könnten euch auch interessieren:

Mein Fluence Z.E. läuft seit 3/2012 und hat nun 20000km auf dem Buckel. Soweit alles prima, ich bin sehr zufrieden mit den Fahrleistungen, bis eben auf die Z.E. Services, die bei mir nur selten funktionieren. Es ist fast immer so, das bei der Stunde Fahrt zur Arbeit bzw. auf dem Rückweg, der Fluence "mittendrin" irgendwo mal eine Statusmeldung absetzt, die dann auch auf der Webseite nachzulesen ist. Der Beginn des Ladevorganges wird nur selten gemeldet. Auffallend ist, das es wohl einen Zusammenhang zwischen Radioempfang und Z.E.Services zu geben scheint. An den - wenigen - Tagen an denen ich störungsfrei Radio hören kann fkt. dann auch die Statusabfrage. Bitte nicht lachen, aber bei mir ist es so.

Der Händler hat schon Antenne/Radio/und Anderes getauscht. Bisher erfolglos.

Nachdem ich meinen Renault-Händler massiv unter Druck gesetzt habe, habe ich nun die Aussage, das Renault das Problem kenne und man daran arbeitet. Bis wann eine Lösung kommt weiss ich nicht und war auch nicht in Erfarung zu bringen. Interessant ist für mich, das es bei euch wohl in der Regel gut funktioniert??

Falls andere das Problem ebenfalls haben: Druck aufbauen und halten..... Mich würde auch interessieren, ob andere Fluence Fahrer das Problem ebenfalls haben.

Bis denn
Nukem36
Seit 3/2012 Fluence Z.E. und seit 11/2015 Kia Soul EV
Verbrenner: keine mehr, wir sind vollelektrisch
Fluence: 96000km Soul: 12000
persönliche EV Erkenntnis: Renault-> nein danke, das war's
Nukem36
 
Beiträge: 61
Registriert: Di 20. Nov 2012, 08:35
Wohnort: 78056 Villingen-Schwenningen

Anzeige

Re: Z.E. Services Infos wg. Problemen

Beitragvon FLUENCEDriver » Di 20. Nov 2012, 20:08

Hallo Nukem36,

Ich hab meinen Fluence seit 1/2012 konnte aber diese Probleme mit den ZE Services noch nicht beobachten. Das dürfte mit dem generell schlechten Empfang den Du dort hast zusammenhängen. Was bei mir aber erst seit 1 Monat geht, sind die TomTom Live Services. Auf einmal waren sie da....
FLUENCEDriver
 
Beiträge: 47
Registriert: Mi 15. Aug 2012, 18:27

Re: Z.E. Services Infos wg. Problemen

Beitragvon lingley » Di 20. Nov 2012, 21:00

Nukem36 hat geschrieben:
Auffallend ist, das es wohl einen Zusammenhang zwischen Radioempfang und Z.E.Services zu geben scheint.

Hast denn auch Dein Fluenze-NAVI ein Problem ?
Evtl. hat die Radioantenne im Antennenfuß den GPS-Empfänger wie beim Ford Focus und da tritt gerne mal ein Kurzschluss in der GPS-Maus auf, der das NAVI lahmlegt (keine Ahnung ob es beim Fluence so gelöst ist)

EDIT:
Vergesst es ...
Blödsinn - Die Z.E.Services gehen über GSM / 3G :doof: , oder ?
lingley
 

Re: Z.E. Services Infos wg. Problemen

Beitragvon Nukem36 » Mi 21. Nov 2012, 09:19

Hi!

Danke für eure Beiträge.

Ich hatte die Probleme die ersten paar Wochen gar nicht. Hat immer astrein funktioniert, d.h. ich konnte wunderbar alle 30 Minuten den Ladezustand aktualisieren. Erst nach ca. 2 Monaten gingen die Probleme los, die immer schlimmer wurden. Wie schon beschrieben mit dem beobachteten Effekt:

Radioempfang schlecht=Services funktionieren nicht

Die Frage nach der GSM Empfangsqualität hat der Renault-Händler auch schon aufgeworfen. Mit zwei normalen Handys getestet habe ich am Ladepunkt und zuhause fast Vollausschlag. Sollte also auch passen.

Wie gesagt hat Renault den Fehler bestätigt und man arbeitet an der Lösung. Wenn's bei euren Fluence's klappt ist das auch für mich wichtig zu wissen

Grüße
Nukem36
Seit 3/2012 Fluence Z.E. und seit 11/2015 Kia Soul EV
Verbrenner: keine mehr, wir sind vollelektrisch
Fluence: 96000km Soul: 12000
persönliche EV Erkenntnis: Renault-> nein danke, das war's
Nukem36
 
Beiträge: 61
Registriert: Di 20. Nov 2012, 08:35
Wohnort: 78056 Villingen-Schwenningen

Re: Z.E. Services Infos wg. Problemen

Beitragvon axlk69 » Fr 23. Nov 2012, 12:34

:wand: Bei Euch in DE gehts, gehts teilweise, gehts gestört oder nicht gestört, nur bei uns in Österreich dürfen wir es zwar zahlen, aber: "In Ihrem Land wird ZE Services nicht unterstützt."
Was kann das Teil eigentlich, wenn es funktioniert? Die Akkustandsabfrage per App meint Ihr ja wohl eher nicht, oder?
:danke: jetzt schon mal für Eure Antworten!
Oktober 2012 bis Oktober 2014 Renault Fluence Z.E.
Oktober 2014 bis Tesla Model 3: Opel Ampera
axlk69
 
Beiträge: 1459
Registriert: Fr 21. Sep 2012, 12:37
Wohnort: Sinabelkirchen

Re: Z.E. Services Infos wg. Problemen

Beitragvon Nukem36 » Fr 23. Nov 2012, 14:55

Hallo axlk69 !

doch ich meine die Akkustandsabfrage. Ob als App oder im Browser ist eigentlich ja egal.

Grüße
Nukem36
Seit 3/2012 Fluence Z.E. und seit 11/2015 Kia Soul EV
Verbrenner: keine mehr, wir sind vollelektrisch
Fluence: 96000km Soul: 12000
persönliche EV Erkenntnis: Renault-> nein danke, das war's
Nukem36
 
Beiträge: 61
Registriert: Di 20. Nov 2012, 08:35
Wohnort: 78056 Villingen-Schwenningen

Re: Z.E. Services Infos wg. Problemen

Beitragvon ATLAN » So 25. Nov 2012, 10:45

axlk69 hat geschrieben:
:wand: Bei Euch in DE gehts, gehts teilweise, gehts gestört oder nicht gestört, nur bei uns in Österreich dürfen wir es zwar zahlen, aber: "In Ihrem Land wird ZE Services nicht unterstützt."


Aha! Gut zu wissen .... :x is ja mal wieder toll.... selber heckmeck wie zb. Onstar damals im Vectra! Beworben wird es, aber funktionieren tuts ... ja wo eigentlich? EVplus hatte ja auch in D diese Meldung?! Bleibt nur zu hoffen, das mit der Einführung des R-Link in Zoe & co. es eventuell für die Fluence-Eigner ein Firmwareupdate oder ähnliches geben wird...

MfG Rudolf
Ab 18-11-2013 Fluence, seit 16-6-2015 MS 85D, seit 16-6-2017 MX 90D :-D Gratis SuC gefällig? :) http://ts.la/rudolf798
Benutzeravatar
ATLAN
 
Beiträge: 2177
Registriert: Fr 9. Nov 2012, 21:45
Wohnort: Wien

Re: Z.E. Services Infos wg. Problemen

Beitragvon FLUENCEDriver » So 25. Nov 2012, 12:58

axlk69 hat geschrieben:
:wand: Bei Euch in DE gehts, gehts teilweise, gehts gestört oder nicht gestört, nur bei uns in Österreich dürfen wir es zwar zahlen, aber: "In Ihrem Land wird ZE Services nicht unterstützt."
Was kann das Teil eigentlich, wenn es funktioniert? Die Akkustandsabfrage per App meint Ihr ja wohl eher nicht, oder?
:danke: jetzt schon mal für Eure Antworten!


In Österreich funktioniert das schon (ZE Services=Akkustandabfrage), zumindest bei mir im schönen Kärnten; LIVE-Services gehen (bei mir) erst seit kurzem.
FLUENCEDriver
 
Beiträge: 47
Registriert: Mi 15. Aug 2012, 18:27

Re: Z.E. Services Infos wg. Problemen

Beitragvon axlk69 » Mo 26. Nov 2012, 08:49

FLUENCEDriver hat geschrieben:
axlk69 hat geschrieben:
:wand: Bei Euch in DE gehts, gehts teilweise, gehts gestört oder nicht gestört, nur bei uns in Österreich dürfen wir es zwar zahlen, aber: "In Ihrem Land wird ZE Services nicht unterstützt."
Was kann das Teil eigentlich, wenn es funktioniert? Die Akkustandsabfrage per App meint Ihr ja wohl eher nicht, oder?
:danke: jetzt schon mal für Eure Antworten!


In Österreich funktioniert das schon (ZE Services=Akkustandabfrage), zumindest bei mir im schönen Kärnten; LIVE-Services gehen (bei mir) erst seit kurzem.

Hallo Fluence Driver!
Die Akkuabfrage per APP geht bei mir schon auch, aber was ist mit dem Menupunkt im Wagen "ZE Services"?
Der fragt zuerst die Verfügbarkeit ab und schreibt dann: "ZE Services wird in Ihrem Land nicht unterstützt"
Ich kann mir kaum vorstellen, dass Du im Auto selbst, wieder nur den Ladestand abfragen kannst. Da sollten doch andere Services umfasst sein. Ich denke, es sollte dabei ein Zusammenhang mit beispielsweise der Ladeinfragstruktur gegeben sein.
Das Navi zeigt nämlich, außer den selbst erfassten, auch keine Ladepunkte an.
LG :P
Oktober 2012 bis Oktober 2014 Renault Fluence Z.E.
Oktober 2014 bis Tesla Model 3: Opel Ampera
axlk69
 
Beiträge: 1459
Registriert: Fr 21. Sep 2012, 12:37
Wohnort: Sinabelkirchen

Re: Z.E. Services Infos wg. Problemen

Beitragvon FLUENCEDriver » Fr 30. Nov 2012, 18:12

Hallo axlk69,

Du hast recht, der Menüpunkt im Auto selbst funktioniert nicht. Ich bekomme die gleiche Meldung. Mir kommt aber vor, dass das bei mir schon einmal funktioniert hat, ich weiss es nicht mehr. Ich glaube da erschienen alle Ladepunkte in der näheren Umgebung, aber mehr Gedanken hab ich mir dazu auch nicht gemacht. Diese Ladepunkte erscheinen jetzt auch am Navi bzw. beim Menüpunkt "Ladepunkte". Aber eigentlich sollten die Ladepunkte ja dann auch anzeigen, ob sie auch frei sind, wenn ich das richtig verstanden habe. Könnte ev. damit zusammenhängen dass Renault die online Daten der Ladepunktbetreiber nicht bekommt? Keine Ahnung, ich kenn mich mit dem auch nicht aus....
FLUENCEDriver
 
Beiträge: 47
Registriert: Mi 15. Aug 2012, 18:27

Anzeige

Nächste

Zurück zu Renault Fluence Z.E.

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: kaimaik, sirprize und 2 Gäste