Z.E. Services Infos wg. Problemen

Renault Fluence Z.E. Themen

Re: Z.E. Services Infos wg. Problemen

Beitragvon axlk69 » Mo 3. Dez 2012, 09:14

FLUENCEDriver hat geschrieben:
Hallo axlk69,

Du hast recht, der Menüpunkt im Auto selbst funktioniert nicht. Ich bekomme die gleiche Meldung. Mir kommt aber vor, dass das bei mir schon einmal funktioniert hat, ich weiss es nicht mehr. Ich glaube da erschienen alle Ladepunkte in der näheren Umgebung, aber mehr Gedanken hab ich mir dazu auch nicht gemacht. Diese Ladepunkte erscheinen jetzt auch am Navi bzw. beim Menüpunkt "Ladepunkte". Aber eigentlich sollten die Ladepunkte ja dann auch anzeigen, ob sie auch frei sind, wenn ich das richtig verstanden habe. Könnte ev. damit zusammenhängen dass Renault die online Daten der Ladepunktbetreiber nicht bekommt? Keine Ahnung, ich kenn mich mit dem auch nicht aus....

Apropos Ladepunkte:
Mein Navi kennt außer meiner eigenen Steckdose keinerlei Ladepunkte!
Ebenfalls eine tolle Versprechung von Renault.
Wie habt Ihr eure Ladepunkte auf das Navi bekommen?
LG
Oktober 2012 bis Oktober 2014 Renault Fluence Z.E.
Oktober 2014 bis Tesla Model 3: Opel Ampera
axlk69
 
Beiträge: 1459
Registriert: Fr 21. Sep 2012, 12:37
Wohnort: Sinabelkirchen

Anzeige

Re: Z.E. Services Infos wg. Problemen

Beitragvon eddie_g » Mo 3. Dez 2012, 09:23

axlk69 hat geschrieben:
Wie habt Ihr eure Ladepunkte auf das Navi bekommen?
LG

Ich glaub das wollen viele gar nicht wissen - was das Ding für ein Eigenleben führt.
Einige dürften hoffen, dass die Ehefrauen nie die Liste endecken und abfahren :twisted: :lol:
Benutzeravatar
eddie_g
 
Beiträge: 71
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 14:35
Wohnort: Graz

Re: Z.E. Services Infos wg. Problemen

Beitragvon axlk69 » Mo 3. Dez 2012, 09:46

eddie_g hat geschrieben:
axlk69 hat geschrieben:
Wie habt Ihr eure Ladepunkte auf das Navi bekommen?
LG

Ich glaub das wollen viele gar nicht wissen - was das Ding für ein Eigenleben führt.
Einige dürften hoffen, dass die Ehefrauen nie die Liste endecken und abfahren :twisted: :lol:

Spricht Du aus eigener Erfahrung? :lol: :lol:
Hat ja immerhin auch was mit dem Thema "Stecker ein und ausstecken" zu tun. ;)
Oktober 2012 bis Oktober 2014 Renault Fluence Z.E.
Oktober 2014 bis Tesla Model 3: Opel Ampera
axlk69
 
Beiträge: 1459
Registriert: Fr 21. Sep 2012, 12:37
Wohnort: Sinabelkirchen

Re: Z.E. Services Infos wg. Problemen

Beitragvon Robert » Mo 3. Dez 2012, 10:08

Genau ! :lol:
Allerdings besteht auch die Gefahr eines Stromschlages, durchgebrannter Sicherung oder alles liegt in Schutt und Asche... :mrgreen:
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4346
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: Z.E. Services Infos wg. Problemen

Beitragvon Jogi » Mo 3. Dez 2012, 12:05

axlk69 hat geschrieben:
Wie habt Ihr eure Ladepunkte auf das Navi bekommen?

Mein Navi hat das Format DIN A3, Maßstab 1:150000, da werden die für uns relevanten Ladepunkte mit Bleistift eingepflegt.
Ein Systemabsturz bleibt hier weitgehend folgenlos, Fehlbedienungen kommen praktisch nicht vor... :mrgreen:
Wenn früher alles besser war,
hätte man's ja auch so lassen können.
Jogi
 
Beiträge: 3184
Registriert: Di 3. Apr 2012, 18:22

Vorherige

Zurück zu Renault Fluence Z.E.

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast