Wer ist gut in Elektro-Mathematik?

Renault Fluence Z.E. Themen

Re: Wer ist gut in Elektro-Mathematik?

Beitragvon Kim » Mo 11. Nov 2013, 12:09

Hab mir darum gerade zum Vergleich noch folgende Zellen bei Tmart bestellt:
http://www.tmart.com/2-Pcs-Neutral-1865 ... 91439.html

Selber Preis, vielleicht aus einer anderen Fabrik.

Werde die Ergebnisse beider Tests hier posten...

P.s.: die Tmart Zellen sollen pro Stück nur 33 gramm Netto wiegen...?!? Naja.... Mal sehen
Und neu dazu: i3 (60Ah) Rex ab 24.11.2017
Outlander PHEV seit 19.02.2015 / 56.000km bei 11gr CO2/km mit Bild
Fluence Z.E. von 03.2012 bis 03.2015
Renault = Nur eine schlechte Erfahrung mehr im Leben
Benutzeravatar
Kim
 
Beiträge: 1671
Registriert: Sa 20. Jul 2013, 02:29
Wohnort: Kanton Zürich

Anzeige

Re: Wer ist gut in Elektro-Mathematik?

Beitragvon Kim » Mo 11. Nov 2013, 12:27

Und diese zwei auch noch dazu:
2.jpg

So wird's ein aussagekräftiger Test....

Hier noch die Specs dieser beiden Produkte:


Brand UltraFire Type 18650
Marking Capacity 4000mAh
Voltage 3.6 - 4.2v
Chargering Time 6Hours
Dimensions 6.4 x 1.8cm / 2.52" x 0.71" (L x Dia.)
Plus Plate No
PCB Protector No
Rechargeable Yes
Color Black
Weight 1.45oz / 41g
Battery Type Lithium battery

und

Dimensions 2.56 x 0.71" / 6.5 x 1.8 cm (L x Dia)
Weight 2.82 oz / 80 g (40 g per battery)
Color Yellow
Capacity 5000mA
Voltage 3.7V
Quantity 2Pcs
Type 18650 Li-ion Battery
Package Includes
2 x Battery
Und neu dazu: i3 (60Ah) Rex ab 24.11.2017
Outlander PHEV seit 19.02.2015 / 56.000km bei 11gr CO2/km mit Bild
Fluence Z.E. von 03.2012 bis 03.2015
Renault = Nur eine schlechte Erfahrung mehr im Leben
Benutzeravatar
Kim
 
Beiträge: 1671
Registriert: Sa 20. Jul 2013, 02:29
Wohnort: Kanton Zürich

Re: Wer ist gut in Elektro-Mathematik?

Beitragvon Simu » Di 12. Nov 2013, 00:37

Hallo Kim
Ich bin auch aus der Schweiz und ich hatte auch schon Probleme mit dem Flu. Der Servic von Renault (Abschleppen) und meine Garage in Aarau Buchs waren super. :D Die Garage hat sich bemüht das Problem so schnell wie möglich zu lösen. Der Ersatzwagen war ein Elektro. Für sie ist die Elektomobilität auch Neuland und sind immer froh wenn sie von ihren Kunden Erfahrungen sammeln können. ;)
Gruss Simu
Simu
 
Beiträge: 37
Registriert: So 4. Aug 2013, 07:07

Vorherige

Zurück zu Renault Fluence Z.E.

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste