Wassereinbruch im Koffrraum

Renault Fluence Z.E. Themen

Wassereinbruch im Koffrraum

Beitragvon Beamtenkaffee » Fr 12. Feb 2016, 18:07

Hallo Gemeinde.
Heute mal eine nicht so schöne Entdeckung bei meinem Liebling gemacht. Hatte locker zwei Liter Wasser in der Wanne des doppelten Ladebodens unter de Verkleidung. Schonmal jemand ähnlich Erfahrung gemacht und eine Idee von wo das feuchte Nass kommen könnte?BildBild
bis 04/2015 - Twizy - 20.000 km elektrische Übung
seit 04/2015 - Fluence Z.E. - 47.000 km elektrisiert unterwegs :mrgreen:
seit 06/2017 - ZOE Z.E. 40 Intens - mal sehen was noch kommt.... :lol:
Beamtenkaffee
 
Beiträge: 106
Registriert: Mo 6. Apr 2015, 19:02

Anzeige

Re: Wassereinbruch im Koffrraum

Beitragvon woodburger » Fr 12. Feb 2016, 21:01

Ups, das sieht ja gar nicht gut aus.
Warst du in der Waschstraße? Oder ist da Eis beim Öffnen der Heckklappe versickert?
Ist bei mir jedenfalls nicht so, aber leichte Schimmelflecke auf der Innenseite der Abdeckung hatte ich auch schon.
Renault Fluence seit März 2013
Benutzeravatar
woodburger
 
Beiträge: 192
Registriert: Fr 29. Mär 2013, 14:19
Wohnort: Berlin

Re: Wassereinbruch im Koffrraum

Beitragvon Beamtenkaffee » Fr 12. Feb 2016, 21:37

Nein. Eis war es nicht. Waschanlage vielleicht. Habe nächste Woche Termin beim Freundlichen zum schauen. Waren so rund zwei Liter die ich raus geholt habe. Kommt aber glaube ich von links wo das Kompressorpack und Wagenheber sitzen. Die ganze Innenkabine war nass.
bis 04/2015 - Twizy - 20.000 km elektrische Übung
seit 04/2015 - Fluence Z.E. - 47.000 km elektrisiert unterwegs :mrgreen:
seit 06/2017 - ZOE Z.E. 40 Intens - mal sehen was noch kommt.... :lol:
Beamtenkaffee
 
Beiträge: 106
Registriert: Mo 6. Apr 2015, 19:02

Re: Wassereinbruch im Koffrraum

Beitragvon Rolle » Fr 12. Feb 2016, 22:00

Da gab es doch mal eine offizielle Rückrufaktion. Die Verschraubung der Kunststoffblende am Kofferraumdeckel kann sich offensichtlich lösen, und dort kann dann Wasser eindringen. Gemäss jenen die das machen liessen, dauert der Fix ca. 20 Minuten.
Rolle
 
Beiträge: 169
Registriert: Sa 14. Jun 2014, 01:12
Wohnort: 4515 Oberdorf

Re: Wassereinbruch im Koffrraum

Beitragvon Beamtenkaffee » Fr 12. Feb 2016, 22:17

Aha. Dann wollen wir mal beim Freundlichen nachfragen. Danke für den Hinweis. Ob der Rückruf gemacht wurde weiß ich nicht. Hab ihn von dort. Die werden es wohl hoffentlich wissen.
bis 04/2015 - Twizy - 20.000 km elektrische Übung
seit 04/2015 - Fluence Z.E. - 47.000 km elektrisiert unterwegs :mrgreen:
seit 06/2017 - ZOE Z.E. 40 Intens - mal sehen was noch kommt.... :lol:
Beamtenkaffee
 
Beiträge: 106
Registriert: Mo 6. Apr 2015, 19:02

Re: Wassereinbruch im Koffrraum

Beitragvon Beamtenkaffee » Mi 17. Feb 2016, 20:51

So. Heute meinen Liebling vom Freundlichen wieder bekommen. Es war die Dichtung der Zwangsbelüftung auf der linken Seite hinter der Stoßstange. Leider wohl nix mit Garantie. Wollen morgen mal die Kundenbetreuung damit nerven.
bis 04/2015 - Twizy - 20.000 km elektrische Übung
seit 04/2015 - Fluence Z.E. - 47.000 km elektrisiert unterwegs :mrgreen:
seit 06/2017 - ZOE Z.E. 40 Intens - mal sehen was noch kommt.... :lol:
Beamtenkaffee
 
Beiträge: 106
Registriert: Mo 6. Apr 2015, 19:02

Re: Wassereinbruch im Koffrraum

Beitragvon Beamtenkaffee » Mo 22. Feb 2016, 22:51

Positive Nachricht von Renault. Es gibt eine 100€ Sonderkulanz. Kann nur sagen, dass ich echt mit dem Kundenservice zufrieden bin! Sind ca 2/3 der Rechnung.
bis 04/2015 - Twizy - 20.000 km elektrische Übung
seit 04/2015 - Fluence Z.E. - 47.000 km elektrisiert unterwegs :mrgreen:
seit 06/2017 - ZOE Z.E. 40 Intens - mal sehen was noch kommt.... :lol:
Beamtenkaffee
 
Beiträge: 106
Registriert: Mo 6. Apr 2015, 19:02

Re: Wassereinbruch im Koffrraum

Beitragvon Tegetthoff » Fr 26. Feb 2016, 13:27

Ich habe vor ein paar Tagen diesen Beitrag gelesen und vor einer Stunde als ich einen Verlängerungskabel aus der tiefen Ablage nahm sah ich, dass auch bei mir ein wenig Wasser in der Wanne stand (Ca 1/4 Liter). Ich habe mir dann die die Dichtung rund um den Kofferraum angesehen und stellte fest, dass im Bereich des Verschlusses, also am tiefsten Punkt der Kofferraumdichtung, diese im Falz immer noch nass war. Wenn man die eckige Kunststoffverblendung im Bereich des Verschlußhackens abnimmt so bilde ich mir ein, kann man noch die Spuren des rinnenden Wassers sehen. Vor ein paar Tagen war ich im strömenden Regen unterwegs.
Kann man dieses Zwangsentlüftung die bei Dir undicht war irgendwo sehen oder muss die Stoßstange abmontiert werden?

Ist bei Dir im Kofferraum nun alles Dicht?

L.G.

Werner
Tegetthoff
 
Beiträge: 13
Registriert: Sa 26. Dez 2015, 18:31
Wohnort: Bad Deutsch Altenburg

Re: Wassereinbruch im Koffrraum

Beitragvon Beamtenkaffee » Mi 9. Mär 2016, 16:38

komme wegen Urlaub erst jetzt dazu mich wieder zu melden. Leider kann man die Zwangsbelüftung nicht ohne Bühne oder Abnahme der Stoßstange sehen. Und leider ist bei mir morgen nochmal ein zweiter Termin angesagt, da kurz vor meinem Urlaub doch wieder Wasser drin war. Es kommt bei mir aber definitiv von links vor dem Pannekit her gelaufen. Mal sehen was sie da jetzt finden.
bis 04/2015 - Twizy - 20.000 km elektrische Übung
seit 04/2015 - Fluence Z.E. - 47.000 km elektrisiert unterwegs :mrgreen:
seit 06/2017 - ZOE Z.E. 40 Intens - mal sehen was noch kommt.... :lol:
Beamtenkaffee
 
Beiträge: 106
Registriert: Mo 6. Apr 2015, 19:02

Re: Wassereinbruch im Koffrraum

Beitragvon Tegetthoff » Mi 9. Mär 2016, 19:15

Lass mich wissen was es war.

Kommt das Wasser auch am Stand in den Kofferraum oder nur während der Fahrt?

L.G.

Werner
Tegetthoff
 
Beiträge: 13
Registriert: Sa 26. Dez 2015, 18:31
Wohnort: Bad Deutsch Altenburg

Anzeige

Nächste

Zurück zu Renault Fluence Z.E.

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste