Verbrauch und Reichweitentest

Renault Fluence Z.E. Themen

Verbrauch und Reichweitentest

Beitragvon Berni230 » So 7. Jun 2015, 20:48

Hallo,

wir haben nun auch mal unseren eigenen Verbrauch und Reichweitentest gemacht.

Akku vollgeladen, im Bordcomputer Verbrauch, Km, und kW/100 resettet.

Die Höchstgeschwindigkeit so zwischen 80 und 90 Kmh, keine Beschleunigungsorgien, vorausschauendes dahingleiten.
Mix aus Autobahn Landstraße und Stadt.

Durchschnittsgeschwindigkeit 43.4 Kmh, 10,9kW/100

Nach 133 Km ging die Akkuwarnlampe an.

Bei Kilometerstand 149 fing die Piepserei der Akkuwarnung an.

Wir sind dann doch den schnellsten Weg nach Hause gefahren.
Km Stand 151.3 viel mehr vermute ich wäre auch nicht mehr gegangen.
Ausprobieren bis zum letzten Watt wollte ich es jetzt auch nicht.
Den Wagen heimschieben gönne ich den Verbrennerfahrern dann doch nicht.

Der Kw Verbrauch aus dem Akku enttäuscht allerdings.
16 Kw entnommene Leistung standen im Display.

Wenn man es genau aus den gefahrenen Kilometern errechnet (10,9/100*151,3) sind es auch nur 16,49 Kw.

Normalerweise ein Fall für den Austausch.
Mal sehen was der Freundliche dazu sagt.

Gruß
Berni
Renault Fluence ZE + Toyota Auris II Hybrid

"Diese Kiste fährt elektrisch" - Doc Brown - Back to the Future
Berni230
 
Beiträge: 325
Registriert: Fr 29. Mai 2015, 19:44
Wohnort: 63517 Rodenbach

Anzeige

Re: Verbrauch und Reichweitentest

Beitragvon Heckes » Mo 8. Jun 2015, 16:41

Moin Berni,

wenn Du schreibst, dass Du den schnellsten Weg nach Hause genommen hast, zeigte das Display denn auch schon die Leistungsbeschränkung an? Das Dauerpiepen liegt meines Wissens nach bei 6% Restkapazität und darunter. Da geht noch was und auch einige Kilometer.
Fahr den Wagen mal bis in die Begrenzung rein. Und selbst, wenn er auf 15kW begrenzt, reicht das noch aus, um innerstädtisch mitzuschwimmen. Allerdings nicht mehr für meinen geliebten Ampelsprint.

Bis dahin,
der Jürgen
Wer nicht denken will, fliegt raus.
[Joseph Beuys]

Renault Fluence - EZ 01/2012 in weiß
Benutzeravatar
Heckes
 
Beiträge: 160
Registriert: So 27. Jul 2014, 08:06
Wohnort: Erkrath

Re: Verbrauch und Reichweitentest

Beitragvon E. Vornberger » Mo 8. Jun 2015, 19:06

Berni230 hat geschrieben:
Akku vollgeladen, im Bordcomputer Verbrauch, Km, und kW/100 resettet.
....
Durchschnittsgeschwindigkeit 43.4 Kmh, 10,9kW/100
...
16 Kw entnommene Leistung standen im Display.
...
Wenn man es genau aus den gefahrenen Kilometern errechnet (10,9/100*151,3) sind es auch nur 16,49 Kw.

Berni


Hallo,
es geht beim Verbrauch immer um kWh, nicht um kW. kW ist Leistung, kWh sind Energie.
Mit den falschen Einheiten werden immer wieder MIssverständnisse generiert...

Gruß, Eginhard
E. Vornberger
 
Beiträge: 50
Registriert: Sa 7. Sep 2013, 14:03

Re: Verbrauch und Reichweitentest

Beitragvon axlk69 » Mo 15. Jun 2015, 08:19

Berni230 hat geschrieben:
...
16 Kw entnommene Leistung standen im Display.
Wenn man es genau aus den gefahrenen Kilometern errechnet (10,9/100*151,3) sind es auch nur 16,49 Kw.
Normalerweise ein Fall für den Austausch....


Der Akku ist durch!
Bin neugierig, was Dein "neuer" Akku bringen wird. Würd mich freuen, wenn Die Dir einen wirklich Neuen einbauen!
LG
Oktober 2012 bis Oktober 2014 Renault Fluence Z.E.
Oktober 2014 bis Tesla Model 3: Opel Ampera
axlk69
 
Beiträge: 1459
Registriert: Fr 21. Sep 2012, 12:37
Wohnort: Sinabelkirchen

Re: Verbrauch und Reichweitentest

Beitragvon Berni230 » So 28. Jun 2015, 13:20

axlk69 hat geschrieben:
Berni230 hat geschrieben:
...
16 Kw entnommene Leistung standen im Display.
Wenn man es genau aus den gefahrenen Kilometern errechnet (10,9/100*151,3) sind es auch nur 16,49 Kw.
Normalerweise ein Fall für den Austausch....


Der Akku ist durch!
Bin neugierig, was Dein "neuer" Akku bringen wird. Würd mich freuen, wenn Die Dir einen wirklich Neuen einbauen!
LG


Jo, das hatte ich mir auch gedacht und einen Termin beim Freundlichen gemacht.

Der Akku wurde einem Testszenario unterzogen unter der Regie von Renault.
Der Händler hatte dies nur auszuführen.
Laut Renault ist der Akku in Ordnung und die Anzeige des Bordcomputers nur ein Richtwert.

Bestätigt leider was hier schon oft beschrieben wurde. Renault ziert sich sehr die Akkus auszutauschen.

Über den Sommer wird es bestimmt noch ausreichen, der nächste Winter kommt aber bestimmt.

Ich bin mit dem Händler, der keinesfalls glücklich über die Entscheidung Renaults war, überein gekommen in unregelmäßigen Abständen die Prüfprozedur nochmals durchführen zu lassen.

Irgendwie schade, hinterlässt einen etwas faden Beigeschmack.

Gruß
Berni
Renault Fluence ZE + Toyota Auris II Hybrid

"Diese Kiste fährt elektrisch" - Doc Brown - Back to the Future
Berni230
 
Beiträge: 325
Registriert: Fr 29. Mai 2015, 19:44
Wohnort: 63517 Rodenbach

Re: Verbrauch und Reichweitentest

Beitragvon Kim » So 28. Jun 2015, 21:27

Dé­jà-vu - oder "Täglich grüsst der Groundhog"
Jeder neue Kunde wird erst mal wieder 6-12 Monate veräppelt.
Und dann, nach vielen Anmahnung, wird auf "Kulanz" ein wiederaufbereiteter Akkupack mit atemberaubenden 17.2 kWh verbaut... :(

Siehe dazu auch meine Signatur
Und neu dazu: i3 (60Ah) Rex seit 24.11.2017
Outlander PHEV von 02.2015 bis 12.2017 / 56.000km bei 11gr CO2/km mit 0.5l/100km
Fluence Z.E. von 03.2012 bis 03.2015
Renault = Nur eine schlechte Erfahrung mehr im Leben
Benutzeravatar
Kim
 
Beiträge: 1694
Registriert: Sa 20. Jul 2013, 02:29
Wohnort: Kanton Zürich

Re: Verbrauch und Reichweitentest

Beitragvon axlk69 » So 28. Jun 2015, 22:25

Berni230 hat geschrieben:
axlk69 hat geschrieben:
Berni230 hat geschrieben:
...
16 Kw entnommene Leistung standen im Display.
Wenn man es genau aus den gefahrenen Kilometern errechnet (10,9/100*151,3) sind es auch nur 16,49 Kw.
Normalerweise ein Fall für den Austausch....


Der Akku ist durch!
Bin neugierig, was Dein "neuer" Akku bringen wird. Würd mich freuen, wenn Die Dir einen wirklich Neuen einbauen!
LG


Jo, das hatte ich mir auch gedacht und einen Termin beim Freundlichen gemacht.

Der Akku wurde einem Testszenario unterzogen unter der Regie von Renault.
Der Händler hatte dies nur auszuführen.
Laut Renault ist der Akku in Ordnung und die Anzeige des Bordcomputers nur ein Richtwert.

Bestätigt leider was hier schon oft beschrieben wurde. Renault ziert sich sehr die Akkus auszutauschen.

Über den Sommer wird es bestimmt noch ausreichen, der nächste Winter kommt aber bestimmt.

Ich bin mit dem Händler, der keinesfalls glücklich über die Entscheidung Renaults war, überein gekommen in unregelmäßigen Abständen die Prüfprozedur nochmals durchführen zu lassen.

Irgendwie schade, hinterlässt einen etwas faden Beigeschmack.

Gruß
Berni

Und wieder ein künftiger "Nicht Renault" Kunde!
Herzliche Gratulation schon im Vorhinein.
Zählt man zusammen, was sich allein hier im Forum Renault für die Zukunft an Einnahmen verbaut kommt man wohl auf eine Stadtliche Summe.
Denke, einen guten Teil davon kann man schon als Umsatz bei Tesla für spätestens 2018 vormerken!
:roll:
Oktober 2012 bis Oktober 2014 Renault Fluence Z.E.
Oktober 2014 bis Tesla Model 3: Opel Ampera
axlk69
 
Beiträge: 1459
Registriert: Fr 21. Sep 2012, 12:37
Wohnort: Sinabelkirchen

Anzeige


Zurück zu Renault Fluence Z.E.

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast