Seit gesterne habe ich meinen :) :)

Renault Fluence Z.E. Themen

Re: Seit gesterne habe ich meinen :) :)

Beitragvon Kim » Di 2. Dez 2014, 09:57

Zwischen 110km und 155km. Ich brauch im Schnitt zwischen 11 kWh und 15 kWh pro 100km

Kapazität meines (Austausch-) Akkus: ca. 17 kWh
Und neu dazu: i3 (60Ah) Rex ab 24.11.2017
Outlander PHEV seit 19.02.2015 / 56.000km bei 11gr CO2/km mit Bild
Fluence Z.E. von 03.2012 bis 03.2015
Renault = Nur eine schlechte Erfahrung mehr im Leben
Benutzeravatar
Kim
 
Beiträge: 1670
Registriert: Sa 20. Jul 2013, 02:29
Wohnort: Kanton Zürich

Anzeige

Re: Seit gesterne habe ich meinen :) :)

Beitragvon ElektroAutoPionier » Di 2. Dez 2014, 10:41

Wie schnell fährst du denn dann auf der Landstraße oder auf der Aurtobahn? Fährst du eine lange Stecke am Stück oder eher Stop and Go?
Renault Zoe Zen mit Rückfahrkamera aus F, EZ 07/2013, Import 06/2014,
TESLA Model S85 mit Pano, Doppellader, EZ 02/2014, gekauft: 01/2016,
seit dem 04.01.2016 keinen Verbrenner mehr im Haushalt.
Mehr als 90000 km rein elektrisch gefahren.
Benutzeravatar
ElektroAutoPionier
 
Beiträge: 1266
Registriert: Mi 19. Mär 2014, 20:07
Wohnort: Nieheim

Re: Seit gesterne habe ich meinen :) :)

Beitragvon Kim » Di 2. Dez 2014, 12:09

Mein Fahrprofil sieht in etwa so aus:
Im Schnitt fahre ich 11 x pro Monat zur Arbeit und zurück, jeweils 37km pro Weg (75km hin und zurück). Autobahnanteil 70%
Autobahn fahre ich mit Tempomat 128km/h (Schweiz, ab 129 blitzts), Landstrasse wenn's geht 76km/h, sonst 80-84km/h um keinen aufzuhalten. Daher ist die Schweiz ein sehr geeignetes Land für E-Mobilität.
An meinen 20 freien Tagen/Monat bin ich fast nur auf Landstrassen unterwegs (meine Hobbies liegen nicht an Autobahnstrecken).
Am geringsten ist mein Verbrauch in der Stadt, da komme ich fast immer mit unter 11kWh/100km weg.
Muss allerdings zugeben, dass ich so gut wie immer ohne Heizung und A/C unterwegs bin. Ich hab's halt im Winter sehr gerne kühl im Auto und im Sommer gerne warm. Wenn ich bei einer Kollegin mitfahre, muss ich immer zuerst die Heizung um 5° runterdrehen und mich bis auf^s Tshirt ausziehen um keinen Hitzschlag zu bekommen. ;) Bin halt eher kaltblütig.
Und neu dazu: i3 (60Ah) Rex ab 24.11.2017
Outlander PHEV seit 19.02.2015 / 56.000km bei 11gr CO2/km mit Bild
Fluence Z.E. von 03.2012 bis 03.2015
Renault = Nur eine schlechte Erfahrung mehr im Leben
Benutzeravatar
Kim
 
Beiträge: 1670
Registriert: Sa 20. Jul 2013, 02:29
Wohnort: Kanton Zürich

Re: Seit gesterne habe ich meinen :) :)

Beitragvon ElektroAutoPionier » Di 2. Dez 2014, 13:11

Die Geschwindigkeitsvorgaben der Schweiz gefallen mir! :-)
Renault Zoe Zen mit Rückfahrkamera aus F, EZ 07/2013, Import 06/2014,
TESLA Model S85 mit Pano, Doppellader, EZ 02/2014, gekauft: 01/2016,
seit dem 04.01.2016 keinen Verbrenner mehr im Haushalt.
Mehr als 90000 km rein elektrisch gefahren.
Benutzeravatar
ElektroAutoPionier
 
Beiträge: 1266
Registriert: Mi 19. Mär 2014, 20:07
Wohnort: Nieheim

Re: Seit gesterne habe ich meinen :) :)

Beitragvon Pontijack 60 » Fr 19. Dez 2014, 11:41

Hallo PMT`s Fahrer :-)

Im Anhang eine Exel Tabelle mit sämtlichen Kosten ab dem ersten Tag meiner Fluse. In der Hoffnung Ihr könnt sie aufmachen, denn ich habe noch nie eine Exel aufs Forum hochgeladen. Bei meinem Saab 9.3 Diesel mache ich seit 3 Jahren die selben Aufzeichnungen.....und Ihr werdet staunen.....nach 7000 Flusen-Kilometern liegen die Vergleichskosten der beiden Autos nur noch einen Cent pro Kilometer auseinander.
Also Saab Betriebskosten ca. 18 Ct. je Kilometer, Fluse Betriebskosten ca. 19 Ct. je Kilometer ABER INCLUSIVE AKKUMIETE! und Kasko, (der Saab hat keine Kasko)

Der Wermutstropfen...die schmelzenden Reichweiten im Winter (der noch gar keiner ist)und bei Dunkelheit und Schlechtwetter. Trotzdem mit fast 1500 km monatlich passt sie perfekt in unser Beuteschema :twisted:
apropos Rollwiederstand...Reifendruck auf Maximaldruck auffüllen, macht mindestens eine Kwh aus. Der Maximale Reifendruck ist ganz klein am Reifen in "Psi" angegeben, in der Regel so um die 60 Psi was etwa 4 Bar entspricht. Auf jeder Füllarmatur sind beide Tabellen vorhanden, man muss also nicht umrechnen sondern einfach nach Psi den Druck füllen.

Jack Ponti
Dateianhänge
Renault Fluence Z.E. Kostentabelle 07-2014.xlsx
(22.99 KiB) 81-mal heruntergeladen
Ein gewissenhafter Straßenkehrer kann dem Menschen mehr nützen als ein schlechter Arzt.
Fluence seit 10.07.2014 und sehr zufrieden :) Betriebskosten per Km ca. 19 ct. :lol:
Benutzeravatar
Pontijack 60
 
Beiträge: 66
Registriert: Fr 19. Dez 2014, 10:31
Wohnort: Thal Vorarlberg

Vorherige

Zurück zu Renault Fluence Z.E.

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste