Renault Fluence ZE bekommt chinesischen Bruder?

Renault Fluence Z.E. Themen

Renault Fluence ZE bekommt chinesischen Bruder?

Beitragvon Tacoma » Mi 17. Sep 2014, 07:49

http://www.groen7.nl/renault-fluence-z-e-krijgt-chinees-broertje/ ist das eine neue Meldung? (googel-suche 24 Stunden)
Tacoma
 
Beiträge: 44
Registriert: Mo 30. Jun 2014, 20:51

Anzeige

Re: Renault Fluence ZE bekommt chinesischen Bruder?

Beitragvon axlk69 » Mi 17. Sep 2014, 08:13

Die Meldung ist nicht neu, sondern schlicht falsch und alt!

Der Fluence Bruder heißt SM3 ZE, und kommt aus Korea, hätte uhrsprünglich auch bei uns mit Renault Logo verkauft werden sollen, wurde aber für Europa abgesagt, was ich sehr schade finde!
Der Wagen hätte einen LG Akku gehabt und wäre weiters Schnelladefähig gewesen!

Wahrscheinlich zu gut für Europa!
Oktober 2012 bis Oktober 2014 Renault Fluence Z.E.
Oktober 2014 bis Tesla Model 3: Opel Ampera
axlk69
 
Beiträge: 1459
Registriert: Fr 21. Sep 2012, 12:37
Wohnort: Sinabelkirchen

Re: Renault Fluence ZE bekommt chinesischen Bruder?

Beitragvon Tacoma » Mi 17. Sep 2014, 13:21

Das Schaut aber nicht so aus schaut mal unter [urlhttp://translate.google.de/translate?hl=de&sl=fr&u=http://www.autotitre.com/g/Renault_Fluence_ZE_Chine&prev=/search%3Fq%3Dfluence%2Bze%26sa%3DX%26rlz%3D1C1OPRA_enDE552DE552%26es_sm%3D93%26biw%3D1920%26bih%3D979%26tbs%3Dqdr:d][/url] :ugeek:


Die Meldung ist neu:

Renault plant Elektro-Fluence China produzieren - Der Konstruktor setzt, die in China in Partnerschaft mit Dongfeng, werden elektrische Fluence für eine chinesische Marke zu produzieren. Wenn Renault unterzeichnet die Vereinbarung mit Dongfeng, ein Joint Venture in China, war es offensichtlich, dass seine Savoi ... :?: :?: :?:
Tacoma
 
Beiträge: 44
Registriert: Mo 30. Jun 2014, 20:51

Re: Renault Fluence ZE bekommt chinesischen Bruder?

Beitragvon axlk69 » Mi 17. Sep 2014, 13:43

Tacoma hat geschrieben:
Das Schaut aber nicht so aus schaut mal unter [urlhttp://translate.google.de/translate?hl=de&sl=fr&u=http://www.autotitre.com/g/Renault_Fluence_ZE_Chine&prev=/search%3Fq%3Dfluence%2Bze%26sa%3DX%26rlz%3D1C1OPRA_enDE552DE552%26es_sm%3D93%26biw%3D1920%26bih%3D979%26tbs%3Dqdr:d][/url] :ugeek:


Die Meldung ist neu:

Renault plant Elektro-Fluence China produzieren - Der Konstruktor setzt, die in China in Partnerschaft mit Dongfeng, werden elektrische Fluence für eine chinesische Marke zu produzieren. Wenn Renault unterzeichnet die Vereinbarung mit Dongfeng, ein Joint Venture in China, war es offensichtlich, dass seine Savoi ... :?: :?: :?:


Das kann dann sein, dass Renault im chinesischen Markt tätig werden will und ähnlich wie andere Automobilhersteller ein überaltetes Modell in einem Zusammenschluss mit einem chinesischen Hersteller "entwickelt" und erzeugt!
So weit ich weiss, ist die Zusammenarbeit mit einem chinesischen Hersteller in Bezug auf ein EAuto mehr oder Minder die Eintrittskarte in den chinesischen Markt!
Dass man hier den Fluence Z.E als Basis hernimmt obwohl der bereits in Korea gebaut und vertrieben wird, ist gelinde gesagt "eigenartig"
Ich glaube noch immer, dass hier ein paar Meldungen vermischt wurden.
Oktober 2012 bis Oktober 2014 Renault Fluence Z.E.
Oktober 2014 bis Tesla Model 3: Opel Ampera
axlk69
 
Beiträge: 1459
Registriert: Fr 21. Sep 2012, 12:37
Wohnort: Sinabelkirchen

Re: Renault Fluence ZE bekommt chinesischen Bruder?

Beitragvon axlk69 » Mi 17. Sep 2014, 13:57

So, hab mir jetzt noch den Reuters Artikel angesehen.
Wie es aussieht will Renault den Fluence, wobei ich mir nicht vorstellen kann, dass dies unter dem selben Namen passieren wird, für eine noch nicht näher bezeichnete chinesische Marke bauen!

Also quasi das Schwestermodell vom Schwestermodell in chinesischer Qualität und für den chinesichen Markt!
Sozusagen ein Plagiat mit offizieller Erlaubnis von Renault!

Andererseits, vielleicht bringt es den Bestandsflunzen was, wenn die Koreaner und Chinesen versuchen die Patzer der Franzosen und Türken auszubüglen!
Oktober 2012 bis Oktober 2014 Renault Fluence Z.E.
Oktober 2014 bis Tesla Model 3: Opel Ampera
axlk69
 
Beiträge: 1459
Registriert: Fr 21. Sep 2012, 12:37
Wohnort: Sinabelkirchen

Re: Renault Fluence ZE bekommt chinesischen Bruder?

Beitragvon Tacoma » Mi 17. Sep 2014, 14:07

Das heißt aber auch neuer Akku neues Glück ? :roll: Renault wird bestimmt nicht den gleichen Fehler machen wie in Europa ? Könnte doch sein dass der Akku stärker wird da in China meist größere Akkus verbaut werden.
Tacoma
 
Beiträge: 44
Registriert: Mo 30. Jun 2014, 20:51

Re: Renault Fluence ZE bekommt chinesischen Bruder?

Beitragvon Tacoma » Mi 17. Sep 2014, 15:16

:D Habe nun Infos von Renault, der Verkäufer (er habe da auch etwas gehört) meint das die Meldung stimmt, der Flu wird (wahrscheinlich etwas überarbeitet ) im nächsten Jahr in China als „Neuauflage“ gebaut.
Dass gibt Hoffnung auf gute Ersatzakkus die dann bestimmt aus China kommen werden. :danke:
fragst sich nur ob die dann noch bei uns passen :roll:
Tacoma
 
Beiträge: 44
Registriert: Mo 30. Jun 2014, 20:51

Re: Renault Fluence ZE bekommt chinesischen Bruder?

Beitragvon axlk69 » Mi 17. Sep 2014, 18:40

Ich sehe den Vorteil nicht!
Der Flu wird sowieso schon in Korea gebaut!
Die Akkus vom Korea Flu würden passen und sind von LG!
Wenn Renault also wollte, könnte Renault schon heute!
Wie´s aussieht, wollen sie aber nicht!
Oktober 2012 bis Oktober 2014 Renault Fluence Z.E.
Oktober 2014 bis Tesla Model 3: Opel Ampera
axlk69
 
Beiträge: 1459
Registriert: Fr 21. Sep 2012, 12:37
Wohnort: Sinabelkirchen

Re: Renault Fluence ZE bekommt chinesischen Bruder?

Beitragvon woodburger » Mi 17. Sep 2014, 18:52

Ich seh die Vorteile schon.
Der Korea-Flu hat keinen identischen Akku, weil KEIN Tausch-Akku. Er soll liegend verbaut sein.
Die uns angedrehten "Ersatz"akkus scheinen aus der BetterPlace-Pleite zu stammen und standen wohl ständig vollgeladen/wenig benutzt rum. Und ob die wohl gekühlt wurden?
Ich glaub nach wie vor an zukünftige Umrüster bzw. an Akkus mit erhöhter Energiedichte.
Renault Fluence seit März 2013
Benutzeravatar
woodburger
 
Beiträge: 192
Registriert: Fr 29. Mär 2013, 13:19
Wohnort: Berlin

Re: Renault Fluence ZE bekommt chinesischen Bruder?

Beitragvon Tacoma » Mi 17. Sep 2014, 18:55

ich glaube das Renault (oder die Chinesen) da sich schon Gedanken machen wie sie Reklamationen von Kunden entgegenwirken können, die werden den Akku bestimmt Modifizieren so dass der länger hält. Bei ein paar hundert verkaufter Autos lässt sich das bestimmt verschmerzen wenn Kunden sich ärgern, aber in China wird da ja über ganz andere Zahlen gesprochen.
Zuletzt geändert von Tacoma am Mi 17. Sep 2014, 19:07, insgesamt 2-mal geändert.
Tacoma
 
Beiträge: 44
Registriert: Mo 30. Jun 2014, 20:51

Anzeige

Nächste

Zurück zu Renault Fluence Z.E.

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste