Renault Fluence im neuen Kleid

Renault Fluence Z.E. Themen

Re: Renault Fluence im neuen Kleid

Beitragvon axlk69 » Di 23. Apr 2013, 06:45

STEN hat geschrieben:
Was ich eigentlich meine ist, dass wohl der Concept-Fluence irgendwie vom Tesla Mod. S
abgekupfert (oder umgekehrt) ist.

Die Ähnlichkeiten sind schon auffallend.

:D Hab mich nicht ganz getraut, das so zu bezeichnen! Stimmt aber auch bei der Serie noch in Ansetzen: "S Light" sozusagen.
Bin sicher in Tesla Hochglanzmetallic mit schönen 18er Alufelgen und ein wenig Chrom, ließe sich noch einiges rausholen an
"S Feeling" Der Innenraum bräuchte natürlich auch die liebevolle Hand eines Polsterers um ein tolles Ergebnis zu erzielen. 8-)

Eine gute Basis wäre jedenfalls gegeben. Mal schaun in welchen Farbtönen der Fluence II angeboten wird. Vielleicht ist man ja diesmal ein wenig mutiger! ;)
Oktober 2012 bis Oktober 2014 Renault Fluence Z.E.
Oktober 2014 bis Tesla Model 3: Opel Ampera
axlk69
 
Beiträge: 1459
Registriert: Fr 21. Sep 2012, 12:37
Wohnort: Sinabelkirchen

Anzeige

Re: Renault Fluence im neuen Kleid

Beitragvon STEN » So 7. Sep 2014, 10:35

Schade dass es aus dem Facelift nichts mehr geworden ist:
Bild

Da hätte man doch den einen oder andern Kunden für gewinnen können.
already BildBild
Benutzeravatar
STEN
 
Beiträge: 2773
Registriert: Sa 30. Jun 2012, 14:15
Wohnort: 90763 Fürth, DE

Re: Renault Fluence im neuen Kleid

Beitragvon eDEVIL » So 7. Sep 2014, 11:08

Ja, das ist ok. Aber entscheidend ist die technische basis. Mit Zoe technik und vollwertigem Kofferaum wärs nicht so ein LAdenhüter geworden.

Würde mla meinen, das nicht wneiger Zoe Käufer auch gern etwas mehr Platz und Verarbeitsqualtät gehabt hätten.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11174
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Renault Fluence im neuen Kleid

Beitragvon STEN » So 7. Sep 2014, 11:17

Da gebe ich Dir absolut Recht - besonders, wenn aus einem Verbrenner im Nachhinein ein E-Auto
gestrickt wird, was vorher dort nicht in der Planung zu 100% konzipiert wurde.

Beim Smart und beim VW-up war von Anfang an klar, dass es ein E-Modell geben würde - beim
Golf wäre ich mir nicht mal mehr so sehr sicher ob die Lösung zusammengestrickt ist.
Bei dem, was aus dem Fluence geworden ist kann man sich sicher sein, dass es ein reines gebastel war.
already BildBild
Benutzeravatar
STEN
 
Beiträge: 2773
Registriert: Sa 30. Jun 2012, 14:15
Wohnort: 90763 Fürth, DE

Vorherige

Zurück zu Renault Fluence Z.E.

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste