Reichweitenverlust warum?

Renault Fluence Z.E. Themen

Reichweitenverlust warum?

Beitragvon die_meiers » Mi 11. Dez 2013, 09:41

Hallo Zusammen,

seit 4 Monaten fahre ich nun der Fluence Z.E und mir ist aufgefallen bei einer Außentemperatur von 20° komme ich mit dem Auto ca. 150 Km und momentan bei einer Außentemperatur von 0-4° noch gerade mal 115 Km. Obwohl ich Ohne Heizung und anderen Fremdverbrauchern fahre, wie kommt das? Was verbraucht da so viel, das diesen Unterschied macht? Das Licht allein, kann das ja nicht ausmachen.
Habt Ihr diesbezüglich eine Idee?

Viele Grüße Rainer
Benutzeravatar
die_meiers
 
Beiträge: 42
Registriert: Fr 20. Sep 2013, 20:43

Anzeige

Re: Reichweitenverlust warum?

Beitragvon Spüli » Mi 11. Dez 2013, 10:30

Lies mal hier:
http://de.wikipedia.org/wiki/Lithium-Ionen-Akkumulator

In etwa Seitenmitte gibt es einen Absatz über die "Betriebs- und Umgebungstemperatur".

Es hat also nicht nur etwas mit mehr Verbrauch (Heizung, Winterreifen, Nässe,..) sondern im Wesentlichen mit der Akkutemperatur zu tun.
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2569
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:23
Wohnort: Gifhorn

Re: Reichweitenverlust warum?

Beitragvon axlk69 » Mi 11. Dez 2013, 19:34

Das hat viele Gründe!
Temperatur der Akkus halte ich persönlich, zumindest, was Temperaturen um die Null Grad betrifft, nur für einen kleinen Faktor.
Weitere Gründe wären: Winterreifen, Lüftung, Heizung, feuchte oder gar nasse Strassen, öfterer Gebrauch des Lichts usw....
Außerdem, eine wichtige Empfehlung.
Schalte mal Deinen Tagesverbrauchszähler bei vollgeladenem Wagen auf Null und schau mal, bei welchem KWH Stand du den Akku entleert hast!
Falls Du Lust und Laune hast, wäre es toll, wenn Du den erzielten Wert per Foto dokumentierst. Viele Fluence Akkus haben recht schnell Kapazität verloren. Theorethisch solltest Du 22KWH verfahren können, kaum ein Fahrer kann allerdings noch 20KWH benutzen, die meisten liegen schon unter 18KWH.
Lies dazu mal im Thread "Hilfe, fährt Euren Fluence bitte in den Turtle Mode" nach.
Ein Teil Deiner Reichweitenverluste könnte nämlich durchaus von der rapide fallenden nutzbaren Kapazität kommen.
Oktober 2012 bis Oktober 2014 Renault Fluence Z.E.
Oktober 2014 bis Tesla Model 3: Opel Ampera
axlk69
 
Beiträge: 1459
Registriert: Fr 21. Sep 2012, 12:37
Wohnort: Sinabelkirchen

Re: Reichweitenverlust warum?

Beitragvon die_meiers » Mi 11. Dez 2013, 20:58

Hallo Ingo und axlk69,

danke für die schnellen und hilfreichen Antworten. Der Verbrauch ist auch von ca. 14 KW/100 (ca.150KM bei 20°) auf 16,2KW/100 (ca.118Km bei 0-4°) gestiegen. Ich fahre zwar ohne Heizung was mir nichts ausmacht :), aber ich habe neue Michelin Winterreifen (ca. 0,5KW mehr), eine Sitzheizung (ca. 44Watt) das Licht ist permanent an (ca. 140Watt) die Lüftung läuft ohne Heizung öfters (50 Watt) das Radio ist lauter, weil die Reifen so laut sind (5Watt :) ) da summiert sich doch einiges. Ich habe irgendwo mal gelesen, dass der Akku an kalten Tagen auch beheizt wird, stimmt das?

Ich werde den Kilometerzähler beim nächsten vollgeladenen Akku mal auf null stellen und versuchen ihn so leer wie möglich zu fahren. Danach mache ich ein Foto von dem Verbrauchten KW/H und Kilometerstand.

Was genau ist eigentlich der Turtle Mode? Wir hatten mal den Fall, dass das Auto 10 Km vor dem Ziel wegen leerem Akku stehen geblieben ist. Ich habe ängstlich die Zündung aus geschalten und wieder eingeschalten, und konnte danach tatsächlich noch die 10 KM locker fahren. Ist das der Turtle Mode?

Viele Grüße Rainer
Benutzeravatar
die_meiers
 
Beiträge: 42
Registriert: Fr 20. Sep 2013, 20:43

Re: Reichweitenverlust warum?

Beitragvon Kim » Do 19. Dez 2013, 01:10

Ich hab meinen Flu zwar schon drei- oder viermal bis zum Stillstand gefahren aber nie versucht die Zündung anschl. aus- und wieder einzuschalten.
Hat das sonst schon mal jemand hier mit seinem Fluence getestet?
Wenn nicht, dann mache ich das zu meinem Projekt in den nächten Tagen....
Und neu dazu: i3 (60Ah) Rex seit 24.11.2017
Outlander PHEV von 02.2015 bis 12.2017 / 56.000km bei 11gr CO2/km mit 0.5l/100km
Fluence Z.E. von 03.2012 bis 03.2015
Renault = Nur eine schlechte Erfahrung mehr im Leben
Benutzeravatar
Kim
 
Beiträge: 1696
Registriert: Sa 20. Jul 2013, 02:29
Wohnort: Kanton Zürich

Re: Reichweitenverlust warum?

Beitragvon Kim » Mo 23. Dez 2013, 11:37

Hab's gestern abend mal versucht.
Aber ohne Erfolg.
Wenn mein Flu mit leerer Batterie stehenbleibt dann war's das...
Und neu dazu: i3 (60Ah) Rex seit 24.11.2017
Outlander PHEV von 02.2015 bis 12.2017 / 56.000km bei 11gr CO2/km mit 0.5l/100km
Fluence Z.E. von 03.2012 bis 03.2015
Renault = Nur eine schlechte Erfahrung mehr im Leben
Benutzeravatar
Kim
 
Beiträge: 1696
Registriert: Sa 20. Jul 2013, 02:29
Wohnort: Kanton Zürich


Zurück zu Renault Fluence Z.E.

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast