Noch ein 1-wochen Test

Renault Fluence Z.E. Themen

Noch ein 1-wochen Test

Beitragvon ATLAN » Mo 11. Nov 2013, 22:30

So, bin seit heute 9:00h ebenfalls elektrifiziert, und wie zu erwarten war ist das Auto schlicht umwerfend von der Laufruhe. Alleine das ist schon Grund genug, sich ein E-Mobil zu überlegen, zumindest für mich. ;)

Auch sonst ein sehr angenehm zu fahrendes Auto, bis auf die Ladetechnik und den, gemessen an der Erwartungshaltung des ausladenden Stufenhecks, etwas bescheiden ausgefallenen Kofferraums kann ich die eher unterirdischen Verkaufszahlen nicht ganz nachvollziehen. Nach dem ersten Tag bin ich jedenfalls immer mehr überzeugt, das Ding dann auch wirklich zu kaufen nach der Testphase, wenn nicht noch gravierende Minuspunkte sich ergeben.

Die Überstellungsfahrt vom Händler zu einer unserer Filialen war 51km, verbrauch lt. BC 18 kWh/100km, Kapazitätsanzeige war dann bei 5/8 der Skala, Heizung auf 21 grad /Auto /eco, Großteils Autobahn mit 90 - 100 km/h, Fahrzeug ist 13 Monate alt und hat 10000km bisher abgespult.

Den ersten "Missionierungserfolg" hab ich auch schon bei einem Arbeitskollegen zu verbuchen, nach einer kurzen Runde um den Ort will er sich jetzt ebenfalls für eine Woche ein ZE-Mobil holen, so begeistert hat ihn das elektrische Fahren. 8-)
Der hiesige CEO war auch ganz baff, das DIESES Auto ein E-Mobil ist, er hätte sich einen Kleinstwagen oder so erwartet, aber kein "richtiges Auto", so seine Aussage.. :mrgreen:

Zur Thematik warum Fluence und nicht Zoe: Den Zoe hatte ich vor 3 Wochen ca. für eine Stunde, leider ist er mir trotz allem zu klein innen, besonders bei der Pedalerie laufe ich ständig in Gefahr mit meinen "Latschen" Größe 47 beim übertritt Gas zu Bremse hängenzubleiben, da hilft mir dann auch die zweifellos wesentlich weiter entwickelte Technik im Zoe leider nix. :(

Na denn, ich werde weiter berichten ... 8-)

MfG Rudolf
Ab 18-11-2013 Fluence, seit 16-6-2015 MS 85D, seit 16-6-2017 MX 90D :-D Gratis SuC gefällig? :) http://ts.la/rudolf798
Benutzeravatar
ATLAN
 
Beiträge: 2176
Registriert: Fr 9. Nov 2012, 21:45
Wohnort: Wien

Anzeige

Re: Noch ein 1-wochen Test

Beitragvon ATLAN » Mo 11. Nov 2013, 22:38

Ein kurzer Ladehalt zum Testen des Typ1 zu Typ2-Kabels:

WP_20131111_002.jpg


Zur Ladung: Mit 16A geht's einigermaßen, von 3/8 auf 8/8 waren es gute 4 Std. heute in der Firma.
Ab 18-11-2013 Fluence, seit 16-6-2015 MS 85D, seit 16-6-2017 MX 90D :-D Gratis SuC gefällig? :) http://ts.la/rudolf798
Benutzeravatar
ATLAN
 
Beiträge: 2176
Registriert: Fr 9. Nov 2012, 21:45
Wohnort: Wien

Re: Noch ein 1-wochen Test

Beitragvon Twizyflu » Mo 11. Nov 2013, 22:56

Super Rudolf.
Du wirst auch sicher das Auto finden, das dir passt.
Schade, dass es nicht der Zoe wird.
Bremsen kann man ja gut über die Rekuperation.
Aber eins ist klar:
Sowas ist sonst ein Sicherheitsrisiko.
Das darf man nie einfach so ignorieren.
Du musst dich sicher fühlen :)
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18768
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Noch ein 1-wochen Test

Beitragvon Robert » Mo 11. Nov 2013, 22:57

Findest du den ZOE im Innenraum von der Größe her nicht "luftiger" ? Ich bin von meinem ZOE (weißes Interieur) in eine schwarze Opel Ampera Höhle umgestiegen. Fand ich sehr beklemmend.

Der i3 wäre 47er Latschen-technisch noch eine Option. 1 großes Gas-Bremspedal. :lol:
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4351
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: Noch ein 1-wochen Test

Beitragvon Robert » Mo 11. Nov 2013, 23:00

Richtig baff wird der CEO sein wenn du dem Fluence ordentliche Zellen reibgebastelt hast. ;)
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4351
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: Noch ein 1-wochen Test

Beitragvon ATLAN » Di 12. Nov 2013, 01:02

@ Robert: Ja, der I3 war bei mir auch einige Zeit eine Option, aber nach der Kasperliade mit dem "2-lader auf einer phase oder doch auf 2" Thema habe ich den mal hintenangestellt. 20000 mehr beim i3 vs diesem Fluence und dann trotzdem eine suboptimale AC-Ladetechnik - :x
Da steig ich dann lieber mithilfe des gesparten differenzbetrages später auf den Fluence II oder was anderes mit sinnvollen Innenabmessungen & guter AC-Ladetechnik um.
Beim Ambiente hast du recht, der Zoe ist Innen IMHO hübscher und luftiger, nur das ändert leider nix an den Abmessungen.. :roll:

Zum Laden: Das Notladekabel ist IMHO eine zumutung, sowohl von der Optik als auch von der Leistung. Die Leistung ist verständlicherweise dem Schuko-Stecker geschuldet, aber wenn ich mir den Flu genehmige kommt als Notlader sicher ein UM-EVSE ins Haus und der 10A-Ziegel darf den Keller bewachen. Muss mir mal ansehen was da drin ist das die Steuereinheit so klobig ist. Jetzt versteh ich auch warum alle vom Ziegelstein sprechen, auf den Messen hat der irgendwie nie so groß gewirkt... :?

Witziges Detail am Rande: Eine meiner Arbeitskolleginnen heisst mit Vornamen "Florance", ratet mal was heute hier der Treppenwitz war... :lol:

MfG Rudolf
Ab 18-11-2013 Fluence, seit 16-6-2015 MS 85D, seit 16-6-2017 MX 90D :-D Gratis SuC gefällig? :) http://ts.la/rudolf798
Benutzeravatar
ATLAN
 
Beiträge: 2176
Registriert: Fr 9. Nov 2012, 21:45
Wohnort: Wien

Re: Noch ein 1-wochen Test

Beitragvon ATLAN » Di 12. Nov 2013, 01:08

Twizyflu hat geschrieben:
Super Rudolf.
Du wirst auch sicher das Auto finden, das dir passt.
Schade, dass es nicht der Zoe wird.
Bremsen kann man ja gut über die Rekuperation.
Aber eins ist klar:
Sowas ist sonst ein Sicherheitsrisiko.
Das darf man nie einfach so ignorieren.
Du musst dich sicher fühlen :)


Ja, eines hab ich bei meiner Kilometerfresserei gelernt bisher: Es geht nix über gute Bremsen, dazu gehört zwangsläufig auch deren Bedienung... :mrgreen:

MfG Rudolf
Ab 18-11-2013 Fluence, seit 16-6-2015 MS 85D, seit 16-6-2017 MX 90D :-D Gratis SuC gefällig? :) http://ts.la/rudolf798
Benutzeravatar
ATLAN
 
Beiträge: 2176
Registriert: Fr 9. Nov 2012, 21:45
Wohnort: Wien

Re: Noch ein 1-wochen Test

Beitragvon ATLAN » Mi 13. Nov 2013, 08:52

Tag 3 , noch immer alles bestens, so das Resümee ... :)
Problemloses Vorheizen an einer Öffentlichen Säule und Ladung dort über Nacht mit 16A, Verbrauch bei Ladung samt anschließender Vorheizung von 1/4 auf voll lt. Zeigerinstrument hat nach dem Zähler der Säule 21 kWh verbraucht.

Bin jetzt schon sowas wie ein E-Mobility Botschafter, (auch ohne Leaf ;) ), die Reaktionen der Umgebung sind überwiegend positiv auf so ein Fahrzeug, noch dazu ist es ja dank der Aufschriften unschwer als E-Kfz zu erkennen. :mrgreen:

MfG Rudolf
Ab 18-11-2013 Fluence, seit 16-6-2015 MS 85D, seit 16-6-2017 MX 90D :-D Gratis SuC gefällig? :) http://ts.la/rudolf798
Benutzeravatar
ATLAN
 
Beiträge: 2176
Registriert: Fr 9. Nov 2012, 21:45
Wohnort: Wien

Re: Noch ein 1-wochen Test

Beitragvon Jogi » Mi 13. Nov 2013, 09:57

ATLAN hat geschrieben:
noch dazu ist es ja dank der Aufschriften unschwer als E-Kfz zu erkennen.

Das ist überhaupt das Wirksamste, wenn es einem darauf ankommt, E.-Mobilität als bereits im Alltag angekommen zu kommunizieren.

Neulich hatte ich jemanden aus meiner direkten Nachbarschaft als Fahrgast im Auto, der konnte es beinahe nicht fassen, dass es bereits E.-Autos zu kaufen gibt... :shock:

Und das, obwohl ich seit fast zwei Jahren elektrisch unterwegs bin.
Allerdings zunächst mit einem Auto ohne entsprechende Aufschrift (Kangoo).
Deshalb lass ich die flächendeckende Werbung auf dem Leaf erst mal unangetastet.
Wenn früher alles besser war,
hätte man's ja auch so lassen können.
Jogi
 
Beiträge: 3189
Registriert: Di 3. Apr 2012, 18:22

Re: Noch ein 1-wochen Test

Beitragvon xado1 » Mi 13. Nov 2013, 10:09

mir gefällt der fluence auch sehr gut,leider war er wegen der batteriemiete aus dem rennen.
wo ist der billa mi der ladestation?
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Dieselfrei,d.h. frei ,weil ich wieder einen Diesel fahre
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4043
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Anzeige

Nächste

Zurück zu Renault Fluence Z.E.

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste