Neuer Akku Neues Glück!

Renault Fluence Z.E. Themen

Re: Neuer Akku Neues Glück!

Beitragvon Fluencemobil » So 6. Dez 2015, 20:53

fluencer hat geschrieben:
passt irgendwie dazu:
Fast vier Jahre fahre ich meinen Fluence nun schon - 80.000 km.
Leider nur mehr 77% Akkuleistung. Reichweite im "Normalbetrieb" ohne Heizung nur mehr rund 65 km :x
Sind Eure Erfahrungen ähnlich?

Ich glaube 80.000 km hat noch keiner geschafft. Du musst ja nur geladen haben, außer du warst unterwegs. ;)
Meiner hat heute nach dem Laden und BC zurücksetzen 99 km angezeigt.

Mal sehen wie "gut" die Batterie ist die du im Austausch bekommst.
Frage nicht was Berlin für dich tun kann, sondern was du für dein Land tun kannst. ;)
goingelectric-crowdfunding/
Benutzeravatar
Fluencemobil
 
Beiträge: 1619
Registriert: So 16. Mär 2014, 09:23
Wohnort: Erfurt

Anzeige

Re: Neuer Akku Neues Glück!

Beitragvon Think » So 6. Dez 2015, 21:09

fluencer hat geschrieben:
passt irgendwie dazu:
Fast vier Jahre fahre ich meinen Fluence nun schon - 80.000 km.
Leider nur mehr 77% Akkuleistung. Reichweite im "Normalbetrieb" ohne Heizung nur mehr rund 65 km :x
Sind Eure Erfahrungen ähnlich?


65km schaffe ich sogar mit meinen NiCd-Akkus ohne grosse Mühe nach über 130tkm....wurden aber zwischenzeitlich schon einige gewechselt.... :lol:

Also mal im Ernst 65km RW bei einem modernen E-Fahrzeug mit Schnarchlader wäre für mich ein Nogo :mrgreen:
Renault ZOE Intens Q210 Schwarz EZ 08/13 F-Import
CITYEL-Cabrio,63Km/h,Saft Nicd's (4,5Kw),Alltagsfahrzeug im Sommer
TWIKE-Aktive,15Kw Li-on-Akku,rollendes Fitneßstudio
Mitsubishi-Minicab-Elektrobus(Colenta),kleines"Raumwunder"
Think
 
Beiträge: 248
Registriert: So 28. Dez 2014, 14:54

Re: Neuer Akku Neues Glück!

Beitragvon Kim » So 6. Dez 2015, 22:47

fluencer hat geschrieben:
Sind Eure Erfahrungen ähnlich?

Nein, mein erster Tauschakku war glaub nach ca. 17.000 km fällig.
Und neu dazu: i3 (60Ah) Rex seit 24.11.2017
Outlander PHEV von 02.2015 bis 12.2017 / 56.000km bei 11gr CO2/km mit 0.5l/100km
Fluence Z.E. von 03.2012 bis 03.2015
Renault = Nur eine schlechte Erfahrung mehr im Leben
Benutzeravatar
Kim
 
Beiträge: 1696
Registriert: Sa 20. Jul 2013, 02:29
Wohnort: Kanton Zürich

Re: Neuer Akku Neues Glück!

Beitragvon sodeco72 » Sa 23. Sep 2017, 20:46

Hallo zusammen
Mitte Frühling 2017 und als es richtig warm wurde hatte ich noch die Hoffnung, dass mein Akku besser ist als z.T hier zittiert wurde.
Ein Service war fällig und etliche Softwareupdates auch. Nun ist durch ein Update der eine Fehler mindestens weg (Gleichrichter zog über 120A in der ersten Periode ) nun hat aber auch die Reichweite (Angabe Boardcompi) massiv abgenommen.
vorhin 120 und mehr, nun nur noch 80km.(War es eventuell der Reset/update)
Irgendwie könnte man meinen, dass die Update dazu geführt haben dass diese Angaben viel Subjektiver berechnet werden.
Fahren kann ich immer Sommer noch 100km oder so, auch nach 3000km seit dem Service passt sich die Berrechnung nicht an.
Ein Akkuwechsel wird mir in Aussicht gestellt, Messungen für Renö wurden gemacht. Offenbar ticken die Uhren anderst bei Renö auf jedenfall lassen die sich Zeit und hoffen darauf das es mir reicht. Gnadenlos werden ich die Mobilitätsgarantie in anspruchnehmen und wenn es Wöchenlich oder täglich sein wird. Der Winter kommt und ich habe meine Sitzheizung und Thermoskanne parat. ;-)
8-)
sodeco72
 
Beiträge: 11
Registriert: Sa 7. Feb 2015, 13:32

Re: Neuer Akku Neues Glück!

Beitragvon wchriss » So 24. Sep 2017, 13:02

bm3 hat geschrieben:
Hallo,
das mit dem "neuen Akku trainieren" oder "neuer Akku muss lernen" ist Unsinn und nicht wissenschaftlich belegbar. Solltest du also getrost vergessen. Ein Akku verliert nun mal mit jeder neuen Ladung/Entladung an seiner Anfangskapazität.So ist es eben im wirklichen Leben. :lol:
Viele Grüße:
Klaus


Das kann man nicht pauschal so sagen.
Ich habe eine Messreihe von 1000 Zylken mit mehreren Panasonic 18650cg gemacht, und bei der seigt die Kapazität leicht an bis ca. 100 Zyklen, erst dann fällt die Kapazität wieder ab. Diesen Effekt habe ich bei der Sony 18650NC1 nicht feststellen können.
Gruß
Christian
wchriss
 
Beiträge: 115
Registriert: Sa 28. Jan 2017, 11:56

Vorherige

Zurück zu Renault Fluence Z.E.

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste