Motor Problem mit Fluence

Renault Fluence Z.E. Themen

Re: Motor Problem mit Fluence

Beitragvon Stefan_R » Sa 16. Dez 2017, 11:58

@kaimaik: Habe selbst kein Foto, meine aber was hier im Forum gesehen zu haben, ich glaube beim Kangoo, vielleicht auch bei der ZOE.

Lässt denn jemand hier regelmäßig bei jeder Inspektion den Kohlenstaub ausblasen - und war es einfach die Werkstatt davon zu überzeugen- da das nicht im Wartungsplan steht?
Stefan_R
 
Beiträge: 39
Registriert: Mi 1. Nov 2017, 21:44

Anzeige

Re: Motor Problem mit Fluence

Beitragvon Andi42 » So 17. Dez 2017, 14:10

Mein neuer Motor ist Baujahr 2017 (leut Typenschild) - Wurde im Juni 2017 getauscht und pfeift auch.
Also das alleine ist es nicht...

Gruß
Andreas
Fluence Z.E. seit 12/2015 | Corbin Sparrow seit 09/2011 | Kewet ElJet3 von 10/2005 - 02/2016 | Peugeot Scootelec
Benutzeravatar
Andi42
 
Beiträge: 197
Registriert: Mo 20. Jul 2015, 13:00

Re: Motor Problem mit Fluence

Beitragvon kaimaik » So 17. Dez 2017, 15:00

Den Kohlenstaub entfernen die in der Werkstatt nicht.
Steht NICHT im Service Plan.Somit wird es auch nicht gemacht.
kaimaik
 
Beiträge: 564
Registriert: So 28. Jul 2013, 10:40
Wohnort: Bremen

Re: Motor Problem mit Fluence

Beitragvon Stefan_R » Mo 18. Dez 2017, 13:58

Von meiner Werkstatt meines bisherigen Verbrenners bin ich es eigentlich gewohnt, dass alles, was auf dem Werkstattauftrag draufstand, auch abgearbeitet wurde. Wenn nicht gab es Rückmeldung, warum nicht (z.B. Getriebeölwechsel ohne weiteres nicht möglich, da an diesem Getriebe keine Ablassöffnung vorhanden ist).
Bin gespannt, wie sich dann meine künftige Z.E. Werkstatt verhält, wenn ich das Reinigen vom Kohlenstaub in Auftrag gebe.
Stefan_R
 
Beiträge: 39
Registriert: Mi 1. Nov 2017, 21:44

Re: Motor Problem mit Fluence

Beitragvon Stefan_R » Mo 18. Dez 2017, 14:02

Andi42 hat geschrieben:
Mein neuer Motor ist Baujahr 2017 (leut Typenschild) - Wurde im Juni 2017 getauscht und pfeift auch.
Also das alleine ist es nicht...

Gruß
Andreas



Wird das Pfeifen denn stärker, oder ist es stabil? Meiner hat auch ein etwas turbinenartiges Geräusch zwischen 50 und 70, insbes. wenn man etwas stärker beschleunigt. Das habe ich jetzt nicht als kritisch empfunden. Motor kam laut Händler 2015 neu und hat seitdem 14000 gelaufen.
Stefan_R
 
Beiträge: 39
Registriert: Mi 1. Nov 2017, 21:44

Re: Motor Problem mit Fluence

Beitragvon Nordstromer » Mo 18. Dez 2017, 22:05

Wie kann so was eigentlich sein? E-Motoren sind doch total robust, langlebig und im Vergleich zum Verbrenner-Motor preiswert und unkompliziert. 1.000.000km sollten kein Problem sein.
:!: Support your local hero!!! Autohaus Bopp & Siems. :!:
Grüße aus dem DC-Paradies HH&Umland :D P.S. 3 Phasen werden überbewertet und verschwinden konsequenterweise bereits aus dem BEV :D
Nordstromer
 
Beiträge: 2049
Registriert: Do 4. Aug 2016, 07:14

Re: Motor Problem mit Fluence

Beitragvon kaimaik » Di 19. Dez 2017, 10:59

Das Pfeifen kommt eigendlich vom Umrichter.
Je nach Belastung pfeift er mehr oder weniger
kaimaik
 
Beiträge: 564
Registriert: So 28. Jul 2013, 10:40
Wohnort: Bremen

Re: Motor Problem mit Fluence

Beitragvon puxi » Di 19. Dez 2017, 11:47

War heute beim Service und Pickerltermin.

Hab aufgrund der Forumsbeiträge erwähnt, dass sie den Kohlenstaub ausblasen sollen.
Mein Motor wurde damals bei knapp über 13.000 km getauscht. Jetzt sinds aktuell 43.000.

Der Mechaniker meinte, dass bei meinem Motor (der neuere mit drei anstelle von zwei Kohlebürsten) kaum Staub drinnen war.

Er hat auch erwähnt dass Sie momentan gerade eine ZOE dastehen haben, dessen erster Motor jetzt mit knapp 150.000 km deswegen getauscht wird.

mfg,

puxi
BildFluence ZE seit Dezember 2015
puxi
 
Beiträge: 73
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 15:03
Wohnort: A-3430

Re: Motor Problem mit Fluence

Beitragvon kaimaik » Di 19. Dez 2017, 12:36

Hat er denn sauber gemacht oder nicht?
kaimaik
 
Beiträge: 564
Registriert: So 28. Jul 2013, 10:40
Wohnort: Bremen

Re: Motor Problem mit Fluence

Beitragvon puxi » Di 19. Dez 2017, 13:21

Laut seiner Aussage Ja.

Aber ich bin nicht danebengestanden, von daher muss ich mich auf sein Wort verlassen.

mfg,

puxi
BildFluence ZE seit Dezember 2015
puxi
 
Beiträge: 73
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 15:03
Wohnort: A-3430

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Renault Fluence Z.E.

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast