Kundendienst

Renault Fluence Z.E. Themen

Kundendienst

Beitragvon die_meiers » So 15. Feb 2015, 20:21

Hallo Zusammen,
wie haben uns den Fluence Z.E. gekauft um unter anderem auch an den Wartungskosten zu sparen. Es ist ja eigentlich an einem E-Auto nicht sehr viel zu machen. Nachdem bei uns seit kurzem der Service aufleuchtet habe ich bei meiner Werkstatt meines mißtrauens angerufen und mich erkundigt was der nächste Kundendienst so kostet. Mich hätte es fast von Drehstuhl gehauen als ich 353 Euro hörte. Unser Fluence hat jetzt 27000 km auf der Uhren ist 3,5 Jahre alt. Ist der hohe Betrag normal (fast so teuer wie bei unserem Stinker) und ist man eigentlich verpflichtet alles machen zu lassen? Eigentlich habe ich auf Grund schlechter Erfahrung mit einer Vertagswerkstatt mein Bremsen immer selbst gewechselt. Was habt ihr für Erfahrungen gemacht?
Viele Grüße die Meiers
Benutzeravatar
die_meiers
 
Beiträge: 42
Registriert: Fr 20. Sep 2013, 20:43

Anzeige

Re: Kundendienst

Beitragvon woodburger » So 15. Feb 2015, 21:59

Wartung A 135€
Wartung B 75€
HU 60€
Renault Fluence seit März 2013
Benutzeravatar
woodburger
 
Beiträge: 192
Registriert: Fr 29. Mär 2013, 13:19
Wohnort: Berlin

Re: Kundendienst

Beitragvon mcfrech » Mo 16. Feb 2015, 07:10

Hi , hier im Forum war auch schon jemand , wo die Werkstatt viel mehr verlangen wollte , lasse Dir einen Kostenvoranschlag geben für die Wartung , zudem Wischblätter und Scheibenfrostschutz selber wechseln bzw auffüllen , bei mit hat nur das Auffüllen des Scheibenwassers 12 Euro gekostet und Wischblätter Kosten bei Renault um 50 Euro.
Grüße Bernd
E-Golf 300 seit August 2017
Yes ! , i'm Nerd , and i Love it . :D
Benutzeravatar
mcfrech
 
Beiträge: 181
Registriert: Fr 31. Okt 2014, 08:06
Wohnort: 85296 Rohrbach

Re: Kundendienst

Beitragvon Fluencemobil » Mo 16. Feb 2015, 07:52

Die erste Durchsicht nach 12 Monaten hat knapp 50,- Euro (incl etwas Wasser und MwSt.) gekostet.
In der Nachbarstadt sagte man am Telefon: so ca. 150,-Euro.

Ich glaube es fehlen zum Teil noch die Erfahrungswerte, wie lange es dauert die renaultcheckliste abzuarbeiten.
Es gibt aber auch schon einen längeren Tread zu dem Thema, einfach noch mal die suche bemühen und evt. Ein paar Renaulthaendler anrufen und die Preise vergleichen.
Frage nicht was Berlin für dich tun kann, sondern was du für dein Land tun kannst. ;)
goingelectric-crowdfunding/
Benutzeravatar
Fluencemobil
 
Beiträge: 1588
Registriert: So 16. Mär 2014, 09:23
Wohnort: Erfurt

Re: Kundendienst

Beitragvon die_meiers » Do 19. Feb 2015, 22:12

Hallo Zusammen,

Danke, für die schnellen Antworten. Ich habe versucht noch weitere Angebote ein zu holen aber es gibt bei uns anscheinend nur zwei Renault Händler die die Wartung an einem Z.E. machen können.
Das andere Angebot war um 60 Euro günstiger.
Eine Liste was alles gemacht wird, habe ich auch bekommen. Es wird unteranderem auch die Kühlflüssigkeit getauscht, die bei mir vor Fahrzeug Übergabe auch schon mal getauscht wurde. Ist das nach 1.5 Jahren überhaupt schon wieder nötig? Kostet immerhin satte 100 Euro.
Seit einem halben Jahr kommt bei mir auch ab und zu eine Rote Warnmeldung, mit zweimal lautes Pfeifen und Leistungsabfall. Nur ist die Meldung so schnell wieder weg wie sie gekommen ist. Beim letzten Mal konnte ich es erkennen!!! Motor Panne !!! oder so ähnlich.
Der Freundliche Mann vom Renault Service hat gesagt, da muss man den Fehlerspeiche auslesen und nachschauen.
Wie gut, dass man auf den elektrischen Antrieb 5 Jahre Garantie hat.

Viele Grüße die Meiers
Benutzeravatar
die_meiers
 
Beiträge: 42
Registriert: Fr 20. Sep 2013, 20:43

Re: Kundendienst

Beitragvon mcfrech » Fr 20. Feb 2015, 07:54

Hi , habe das gleiche Problem, kommt nur vor wenn er draußen gestanden ist , und sehr kalt war , nur innerhalb der ersten Sekunden beim wegfahren wenn man beschleunigt , war deswegen auch schon in der Werkstatt , es konnte kein Fehler gefunden werden , ein Forum Mitglied hat das gleiche Problem mit seiner ZOE , sollen uns keine Gedanken machen , ist ja nur ein Bruchteil von einer Sekunde , der Fehlerspeicher wurde ausgelesen ,und es wurde nichts gefunden .
Grüße Bernd
E-Golf 300 seit August 2017
Yes ! , i'm Nerd , and i Love it . :D
Benutzeravatar
mcfrech
 
Beiträge: 181
Registriert: Fr 31. Okt 2014, 08:06
Wohnort: 85296 Rohrbach

Re: Kundendienst

Beitragvon axlk69 » Mo 2. Mär 2015, 16:43

Die sind bei Renault noch am Suchen, was Sie beim Service verrechnen können!
Kühlflüssigkeit alle 1,5 Jahre ist mir tatsächlich neu!! :lol:
Oktober 2012 bis Oktober 2014 Renault Fluence Z.E.
Oktober 2014 bis Tesla Model 3: Opel Ampera
axlk69
 
Beiträge: 1459
Registriert: Fr 21. Sep 2012, 12:37
Wohnort: Sinabelkirchen

Anzeige


Zurück zu Renault Fluence Z.E.

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste