Klima vs. Heizung

Renault Fluence Z.E. Themen

Klima vs. Heizung

Beitragvon ATLAN » So 8. Jun 2014, 13:24

Meine ersten Erfahrungen mit der Klimatisierung hätte ich dank der Außentemperaturen jetzt mittlerweile gesammelt, das Resümee fällt eigentlich ganz positiv aus, vorallem was die Reichweitenminderung angeht. Der Effekt ist weit weniger schlimm als durch die Heizung im Winter, so zumindest der erste Eindruck.

Wie sind eure Erfahrungen in dem Bereich?

MfG Rudolf
Ab 18-11-2013 Fluence, seit 16-6-2015 MS 85D, seit 16-6-2017 MX 90D :-D Gratis SuC gefällig? :) http://ts.la/rudolf798
Benutzeravatar
ATLAN
 
Beiträge: 2176
Registriert: Fr 9. Nov 2012, 21:45
Wohnort: Wien

Anzeige

Re: Klima vs. Heizung

Beitragvon redvienna » So 8. Jun 2014, 13:28

Denke ähnlich wie Du !
Aber der genaue Test steht noch aus.

Im Winter kann man sich mit einem Pullover und beheizten Sitzen helfen.

Im Sommer kann man ja vorkühlen lassen !
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5893
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Re: Klima vs. Heizung

Beitragvon Fluencemobil » So 8. Jun 2014, 21:23

Hallo,
Landstraße + Stadt + Klima auf 24grad und immer noch unter 15 kWh/100km. :)

Der Unterschied zum Winter ist natürlich, das die Batterie durch die Temperatur mehr kWh abgeben kann. Im Winter (auch schon bei 0-5 grad ) hatte ich ca. 5 %weniger Batteriekapazität und durch extremen Kurzstreckenbetrieb waren es nochmal ca. 5% weniger.

Vorkühlen geht auch?
Frage nicht was Berlin für dich tun kann, sondern was du für dein Land tun kannst. ;)
goingelectric-crowdfunding/
Benutzeravatar
Fluencemobil
 
Beiträge: 1616
Registriert: So 16. Mär 2014, 09:23
Wohnort: Erfurt

Re: Klima vs. Heizung

Beitragvon Fluenceowner » Mo 9. Jun 2014, 14:24

ich werde mal in die Werkstatt müssen, meiner kühlt nicht wirklich, ich vermute es brauch Kältemittel...
Fluenceowner
 
Beiträge: 70
Registriert: Do 13. Mär 2014, 19:18

Re: Klima vs. Heizung

Beitragvon axlk69 » Fr 27. Jun 2014, 21:08

Fluenceowner hat geschrieben:
ich werde mal in die Werkstatt müssen, meiner kühlt nicht wirklich, ich vermute es brauch Kältemittel...

Wilkommen im Club!
Mir wollten sie erklären, es sei normal, dass das Gas nach 2 Jahren raus ist!
Bist übrigens schon der dritte hier im Forum!
Oktober 2012 bis Oktober 2014 Renault Fluence Z.E.
Oktober 2014 bis Tesla Model 3: Opel Ampera
axlk69
 
Beiträge: 1459
Registriert: Fr 21. Sep 2012, 12:37
Wohnort: Sinabelkirchen

Re: Klima vs. Heizung

Beitragvon ATLAN » Do 24. Jul 2014, 21:15

Noch eine Beobachtung zu dem Thema: Der Klimakompressor der Fluse dürfte Drehzahlgesteuert sein, zumindest lt. Leistungsanzeige ist ein variieren von 1-4kW ersichtlich, wobei die gerade abverlangte Kühlleistung proportional zum verbrauch ist.
Jedenfalls kann ich meine vorige Erkenntnis nur bestätigen, Klima ist weit sparsamer als Heizung.
Einziger betriebszustand wo es vom verbrauch her heftig wird ist entfeuchten in den Nacht/Abendstunden, weil hier muss dann die Heizung ran zum wieder aufwärmen der nun trockenen Luft => 3-4kWh zusatzverbrauch, ansonst WAF = 0,... ;)

MfG Rudolf
Ab 18-11-2013 Fluence, seit 16-6-2015 MS 85D, seit 16-6-2017 MX 90D :-D Gratis SuC gefällig? :) http://ts.la/rudolf798
Benutzeravatar
ATLAN
 
Beiträge: 2176
Registriert: Fr 9. Nov 2012, 21:45
Wohnort: Wien

Re: Klima vs. Heizung

Beitragvon woodburger » Fr 25. Jul 2014, 16:04

habe den gleichen subjektiven Eindruck: KLIMA ist sparsamer als HEIZUNG .
Zum Unterstützen der Heizung hab ich im Winter eine Sitzheizauflage, zum Entfeuchten habe ich "wiederaufladbare" Luftentfeuchterkissen bei pearl bestellt . :)
Renault Fluence seit März 2013
Benutzeravatar
woodburger
 
Beiträge: 192
Registriert: Fr 29. Mär 2013, 13:19
Wohnort: Berlin

Anzeige


Zurück zu Renault Fluence Z.E.

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast